Das News-Archiv:

Michael Koser ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 26.02.2024 um 10:51

Der beliebte und einfallsreiche Hörspielautor Michael Koser ist verstorben. Er treibende Kraft für die "van Dusen"-Radiohörspiele.

Wie durch Maritim mitgeteilt wurde, ist der beliebt Hörspielbearbeiter und Autor Michael Koser am 20. Februar 2024 im Alter von 85 Jahren gestorben. Er war vor allem für seine "van Dusen"-Radioumsetzungen bekannt, aber auch für andere Radiohörspiele.

Nicht alle Schätze sind veröffentlicht. Seit Jahren schlummert noch ein unveröffentlichtes Hörspiel vom bekanntem van Dusen-Team Koser/Clute in den Archiven, doch um was es sich dabei handelt, wurde uns nicht verraten.

Bis zu letzt war Michael Koser stolz auf seine Arbeit und das zu Recht, denn die 77teilige van Dusen-Krimireihe ist auch heute noch beliebt und erlangte Kultstatus. Die erhältlichen CD-Ausgaben enthalten jeweils Bonus-Minuten, wo Clute (Regie) und Koser (Autor) gemeinsam über die gehörte Episode sprechen.

Wir wünschen allen Angehörigen und Freunden viel Kraft um den Verlust verschmerzen zu können.

...weiterlesen

Horst Naumann ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 24.02.2024 um 19:45

Eine weitere unverkennbare und unvergessene Stimme ist verstummt. Horst Naumann ist im stolzen Alter von 98 Jahren Zuhause eingeschlafen.

Horst Naumann ist tot. Der beliebte Schauspieler war nicht nur im TV eine bekannte Größe, sondern auch durch zahlreiche Hörspielauftritte. Unvergessen sein Einsatz als Erzähler in „Masters of the Universe“ bei EUROPA. In den letzten 12 Jahren war er aber vor allem bei Titania Medien ein oft eingesetzter Sprecher. Es ist daher nicht verwunderlich, das das Hörspiellabel aus Hilden auch eines der ersten war, das auf den Tod – innerhalb der Hörspiellandschaft – reagierte: „Er war so ein lieber, angenehmer Mensch und so unglaublich gut in dem, was er vor dem Mikro anbieten konnte! Es war im Grunde pure Magie, was Horst Naumann bis ins hohe Alter hinein vor dem Mikrofon in seinen Rollen darbieten konnte. Stimmen, wie die Seine, die gibt es nicht so häufig“, so das Label. Zuvor hatte auch Thomas Birker von Dreamland seine Betroffenheit bekundet.

Herr Naumann starb eines natürlichen Todes ohne Vorzeichen einer Krankheit. Laut seiner Witwe ist der beliebte Schauspieler am 19. Februar 2024 friedlich zu Hause eingeschlafen.

Bekannte Hörspieleinsätze (nur Auwahl):

Bekannte TV-Auftritte (nur Auswahl):
  • Das Traumschiff als Schiffsarzt (1983-2010)
  • Die Schwarzwaldklinik als Dr. Horst Römer (1986-1989)

Was für eine Stimme, die von Anfang bis zum Ende seiner Karriere ausdrucksstark und eindrucksvoll blieb. Sein Spiel überzeugte durch eine lebensechte Darstellung der Figuren, was viele Schauspieler alter Schule konnten, aber nur noch die wenigsten beherrschen. Er hinterlässt eine große Lücke, aber wird für immer im Ohr der Zuschauer und Zuhörer bleiben.

Wir wünschen allen Hinterbliebenen, Freunden und Bekannten viel Kraft, um den Verlust verschmerzen zu können.
...weiterlesen

Der neue Benjamin Blümchen steht fest!

verfasst von Kiddinx
am 22.02.2024 um 10:07

Viele Fans haben sehnsüchtig auf die neue Stimme des beliebten Dickhäuters gewartet. Heute ist es endlich soweit: Der Synchronschauspieler Matti Klemm ist die neue Stimme von Benjamin Blümchen.

Der Tod von Jürgen Kluckert hinterließ eine große Lücke. Jetzt übernimmt Matti Klemm mit seiner markanten Stimme die Rolle von Benjamin Blümchen in der gleichnamigen Hörspielserie. Matti Klemm wurde 1975 in Leipzig geboren und ist als deutsche Stimme des Oscar-Preisträgers Mahershala Ali („Green Book“) oder des Actionhelden Jason Momoa („Aquaman“) bekannt. Vielen ist Klemm als Senderstimme des Fernsehsenders Kabel Eins sowie als Trailer-Sprecher der Fußballeuropa- bzw. Weltmeisterschaft für ARD und ZDF vertraut. Neben regelmäßigen Vertonungen von Reportagen und Dokumentationen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen taucht er auch gern in Hörbüchern und Geschichten in ferne Welten ab.

Matti Klemm wird sein Debüt als Benjamin Blümchen feiern. In der neuen Folge „als Sänger“ ist Benjamin bester Laune und möchte einfach nur den ganzen Tag singen, was er auch tut. Otto findet den Gesang seines Freundes wunderbar, weshalb Benjamin beschließt, Sänger zu werden und ein Konzert im Zoo zu geben. Die Vorbereitungen dafür laufen prima, doch am nächsten Tag ist Benjamin verschwunden. Was ist da bloß passiert? Klemm wird seine langjährige Erfahrung und sein Talent einbringen, um die Welt von Benjamin Blümchen zum Leben zu erwecken und dem beliebten Dickhäuter eine frische, dennoch vertraute Stimme zu verleihen.

In der 157. Hörspielfolge wird Matti Klemm erstmals als Benjamin Blümchen zu hören sein. Die neue Folge „als Sänger“ erscheint am 22. März 2024.
...weiterlesen

Doctor Who-Spin-Off mit neuer Staffel

verfasst von Detlef Kurtz
am 21.02.2024 um 09:15

Das Hörspiel-Spinoff "Master", aus dem Doctor Who-Universum, geht in die dritte Staffel.

Der britische Hörspiel- und Hörbuchverlag Big Finish bringt eine weitere Staffel von "Master". Die Spin-Off-Serie mit Eric Roberts und Chase Masterson wird um drei neue Folgen in einer Box erweitert. Die neue Staffel ist auf CD und als Download direkt beim Verlag zu bekommen. Wer die CD kauft, bekommt nach Bezahlung sofort Zugriff auf die mp3 und braucht nicht auf die Lieferung der CDs zu warten.

** ENGLISH **

The British radio play and audio book Publisher Big Finish is bringing another Season of “Master”. The Spin-off-Series from the Doctor Who-Universe with Eric Roberts and Chase Masterson is being expanded with three new episodes in one box. The new season is available on CD and as a download directly from the Publisher. Anyone who buys the CD gets immediate access to the mp3 after paying and does not have to wait for the CDs to be delivered.

In der neuen "Master"-Staffel sind enthalten:

Basilisk by Robert Whitelock
Vienna finds herself prisoner on a warship. Private contractors working with the military's scientific division want her to help them resurrect the Master. Why? Because they need a guide into the bowels of a nameless planet... and the Master is their man.

Axos Rising by Barnaby Kay
The Master and Vienna are joined at the hip as they head into the alien labyrinth. But deadlier things than ancient booby-traps await them. Deep in the subterranean darkness, they discover the terrifying entity that has been waiting for millennia to be set free. Vienna is horrified... but the Master knows an opportunity when he sees one.

Hellbound by Robert Valentine
With the countdown ticking, the Master and Vienna are desperate to escape, but if Axos gets loose, the entire galaxy is doomed. Vienna needs a miracle, and perhaps she's found one. But probably not the miracle she was expecting.

Von "Master" sind bisher erschienen:
...weiterlesen

Die drei ???: Jubiläum und andere Neuheiten

verfasst von Detlef Kurtz
am 26.01.2024 um 16:20

Justus, Bob und Peter lassen sich von der kalten Jahreszeit nicht abhalten, kein Wunder, in Rocky Beach in Kalifornien ist es ja auch nie kalt. Wie heiß die neuen Fälle werden mag der Hörer selbst entscheiden.

Kaum ist das neue Jahr gestartet, schon stehen "Die drei ???" mit einem Jubiläum vor der Tür. Heute erschien der 225. reguläre Fall der drei Detektive aus dem fiktiven Rocky Beach. Obwohl der gleichnamige Band diesmal kein 3fach Band war, wird aus dem Hörspiel ein Hörspiel im üblichen Jubiläumsumfang. 3 CDs und 3 MCs warten auf die Hörer. Aufgrund der Kapazität der LP sind es 5 LPs, wobei dies leider auch den Preis der LP-Ausgabe nach oben schnellen lässt. Doch was erwartet euch sonst noch? Wir haben eine kleine Übersicht erstellt...

Von "Die drei ???" sind als Hörspiel angekündigt:
  • HEUTE: Folge 225 - ... und der Puppenmacher, von André Marx (Überlänge)
  • 22.03.: Folge 226 - Die Spur der Toten, von André Minninger
  • 10.05.: Folge 227 - Melodie der Rache, von Christoph Dittert
...weiterlesen

Wolfgang Draeger: Ein bisschen mehr Mensch

verfasst von Detlef Kurtz
am 25.01.2024 um 11:13

Zum 1jährigen Todestag des unvergesslichen Wolfgang Draeger hat sein Sohn Sascha (Tim aus TKKG) einen privaten Film veröffentlicht.

Schon ein Jahr ist es her, das uns Wolfgang Draeger verlassen hat. Der wunderbare Sprecher von unzälligen Rollen (Kommissar Glockner, Professor Mobilux etc.) verstarb am 23. Januar 2023 im Alter von 95 Jahren. Anläßlich des 1. Todestages wurde die private, professionell gestaltete Dokumentation "Ein bisschen mehr Mensch" von seinem Sohn Sascha auf You Toube veröffentlicht.

Die sehr sehenswerte Biografie gibt wunderbare Einblicke über das Leben der Familie Draeger und auch die Zeit im 2. Weltkrieg. Für jeden Fan durchaus ein Pflichtprogramm.
...weiterlesen

Knight Rider: Alternative Cover

verfasst von Detlef Kurtz
am 03.01.2024 um 18:25

Im Jahre 1989/1990 gab es EUROPA-Hörspiele von "Knight Rider", jedoch nur mit Promofotos als Titelbilder. Was wäre wenn? Das findet ihr heute raus...

Als "Knight Rider" als Hörspielserie von EUROPA erschien, waren Marketing und Möglichkeiten nur eingeschränkt. Die Digitalisierung gab es noch nicht. So kam es, das für die Cover im Grunde Promotion-Fotos genutzt wurden. Sie spiegelten in fast jedem Fall nicht die Folge wieder. Hier zeigen wir stolz alternativ Cover als CD-Cover. Wir hoffen der ein oder andere kann sie für seine digitale Sammlung gebrauchen und freut sich darüber. Lasst uns unbedingt wissen, ob ihr diese Aktion mögt. Bei entsprechend Zuspruch wird es auch Airwolf und A-Team-Alternativcover geben.

KNIGHT RIDER: Die Alternativcover

Rechtlicher Hinweis: Wir besitzen keinerlei Rechte an "Knight Rider". Alle Rechte liegen bei den jeweiligen Urhebern. Die Cover sind Fanart und soll eine alternative für die Cover des damaligen Lizenzproduktes darstellen.

This is a work of fanart based on Knight Rider. I do not own or claim any rights to Knight Rider or its characters, logos, music, or images. All rights belong to their respective owners. This work is intended for non-commercial, educational, or entertainment purposes only and falls under fair use as defined by U.S. law.

...weiterlesen

25 Jahre HörNews.de

verfasst von Detlef Kurtz
am 29.12.2023 um 08:19

Das Jahr ist um und plötzlich stellen wir fest, das dieses Fanprojekt 25 Jahre alt ist. Ein Grund für ein Dankeschön!

Liebe Hörspiel- und Hörbuch-Fans,

www.hoernews.de wurde 2023 stolze 25 Jahre alt. Seit 1998 ist diese Seite eine Quelle von ehrlichen Kritiken, spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Hörspiel und Hörbuch.

Ich freue mich das viele Leser die Liebe zum gesprochenen Wort mit mir teilen. Ich bin dankbar für all die Unterstützung, die ich von euch erhalten habe, sei es durch eure Kommentare, eure E-Mails oder eure Spenden. Ohne euch wäre diese Seite nicht möglich gewesen. Ein besonderer Dank gilt all die Autoren, Sprecher, Regisseure, Produzenten und Verlage, die uns mit ihren Werken bereichert haben. Sie haben uns in andere Welten entführt, uns zum Lachen, Weinen, Nachdenken und Träumen gebracht. Sie haben uns gezeigt, wie vielfältig, kreativ und faszinierend die Welt der Hörspiele und Hörbücher ist. Es gibt hier und dort immer mal was zu "Meckern", aber dies soll bitte weiterhin als "konstruktiver Seitenhieb" verstanden werden.

Ich hoffe, dass ihr auch in Zukunft www.hoernews.de treu. Ich verspreche euch, dass ich immer bemüht sein werde, euch die besten Informationen und Inhalte zu bieten, die ihr verdient. Leicht ist diese Aufgabe nicht, da oft die Informationen nur durch spezielles Nachhaken verbunden ist und die Verlage unterschiedlich, oder manchmal auch gar nicht reagieren.

Neuigkeiten und Hörbuchrezensionen gibt es bereits im neuen - Mobilgerätekompatiblen - Gewand, die Hörspielecken werden zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls auf die neue Oberfläche übertragen. Vielen Dank an Felix Bartling, der als Webmaster das Redesign betreut.

Auf die nächsten 25 Jahre, oder wie viele auch kommen mögen.

[**PS: Wie ihr wisst, ist www.hoernews.de ein nicht kommerzielles Projekt, das ich aus reiner Leidenschaft betreibe. Ich verdiene kein Geld damit, sondern investiere viel Zeit, Mühe und Geld, um euch diese Seite anzubieten. Wenn ihr meine Arbeit schätzt und mich unterstützen wollt, würde ich mich sehr über eine kleine Spende freuen. Ihr könnt mir über PayPal, etwas zukommen lassen (Wenn ja, bitte mit dem Kommentar Spende). Jeder Betrag, egal wie klein, hilft mir, die Kosten für Hosting, Domain, Software, Hardware und Hörmedien zu decken. Ihr findet die Links zu den Spendenmöglichkeiten auf meiner Seite. Ich danke euch von Herzen für eure Großzügigkeit!**]
...weiterlesen

Lucky Luke besteht neue Abenteuer

verfasst von Detlef Kurtz
am 30.11.2023 um 19:20

Lucky Luke, der vor sage und schreibe 21 Jahren Abenteuer bei Karussell erlebte, besteht ab Dezember 2023 neue Abenteuer.

Wie zuvor Asterix, der allerdings eine deutlich kleinere Pause einlegte, holt "Karussell" nun auch "Lucky Luke" aus der Versenkung. Seine Premiere feierte die Serie 2002 mit Reent Reins und anderen tollen Sprechern. Ab morgen besteht der bekannte Cowboy, der schneller zieht als sein Schatten, neue Hörspielabenteuer. Das Label entschied sich allerdings für eine neue Besetzung.

Lucky Luke: „Ein Cowboy in Paris“
Erzähler....................Daniel Welbat
Lucky Luke..............Christian Stark
Jolly Jumper............Jonas Minthe

Bisher sind insgesammt drei neue Folgen geplant. Die erste Folge erscheint morgen, die anderen werden 2024 erscheinen. Alle Folgen werden im Streaming ihre Premiere feiern. Eine Herausgabe einer CD-Box wäre möglich, wann und ob sie erscheint steht derzeit noch nicht fest. Bei Erfolg werden über die drei Folgen hinaus weitere Abenteuer produziert.
...weiterlesen

Bodo Wolf ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 28.11.2023 um 18:33

Schauspieler Bodo Wolf ist tot. Er war vor allem als Synchronstimme vieler Hollywoodstars ein Begriff. Er war „Monk“, in der gleichnamigen Krimiserie und Odo aus „Star Trek: Deep Space Nine“


Dieses Jahr meint es mit treuen Fans von Synchronstimmen nicht gut. Ein weiterer wunderbarer Schauspieler, der sich durch viele Synchroneinsätze ins Herz der Ohren seiner Zuhörer geschlossen hat, ist gestorben. Bodo Wolf ist tot. Neben zahlreichen Hörspieleinsätzen, war er besonders im Synchron Zuhause. Er war die Stimme von Tony Shalhoub in „Monk“, doch bereits vorher bekleidete er gute Hauptrollen. In späteren „Hunter“-Staffeln sprach er „Hunter“ (Fred Dryer). In „Star Trek: Deep Space Nine“ sprach er Odo (Rene Auberjonois), den Formwandler. Im Hörspielbereich war er besonders in den letzten Jahrzehnten sehr aktiv. Herr Wolf wurde 79 Jahre alt und verstarb am 24. November 2023.

Ausgewählte Hörspielrollen:
...weiterlesen

Asterix 40 kommt später als gedacht

verfasst von Detlef Kurtz
am 15.11.2023 um 12:43

Der 40. Band erschien und Karussell arbeitet mit Hochdruck daran dieses Abenteuer als Hörspielumsetzung zu präsentieren. Der Zaubertrank köchelt noch...

Das neueste Asterix-Abenteuer "Die weiße Iris" ist in Arbeit. Der Comic-Band ist erschienen und Universal Music (Karussell) hatte eigentlich vor ihn auch möglichst noch 2023 zu bringen, doch leider verzögert sich die Herausgabe. Der Zaubertrank köchelt noch und so müssen sich Fans der Gallier bis 2024 gedulden. Der derzeitig angepeilte Termin ist Januar, aber dieser Termin ist noch kein Fixtermin und kann sich durchaus nochmal verändern.

Vorbestellen?
Asterix 40: Die weiße Iris bei Pop.de

Inhalt:
Das 40. Album der Comic-Helden Asterix und Obelix. Majestix, der Häuptling der Gallier, fällt in eine tiefe Krise. Eigentlich sollte er mit tapferen Kriegern wie Asterix und Obelix an seiner Seite ein leichtes Spiel haben. Von wegen! Der große Anführer bekommt immer wieder Gegenwind und muss sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Dabei fällt er immer wieder unsanft von seinem Schild auf den Boden der Tatsachen …
...weiterlesen

TKKG: Erzählerwechsel angekündigt

verfasst von Detlef Kurtz
am 09.11.2023 um 14:02

Nach 25 Jahren hört Wolfgang Kaven als Erzähler auf und bedankt sich. Der Nachfolger wurde bereits gefunden.

TKKG-Zuhörer haben es die Tage nicht leicht. Erst wird das beliebte Logo durch ein liebloses ersetzt und die Sammler müssen sich mit einem schlichten, fast amateurhaft aussehdenden neuen Look anfreunden, schon kommt die nächste Veränderung. Der langjährige Erzähler Wolfgang Kaven hört auf. Die Meldung wurde über die sozialen Netzwerke durch ein kleines Video mit Heikedine Körting bekanntgegeben. Der neuer Erzähler ist Nic Romm. Ab wann er zu hören ist, wurde nicht mitgeteilt.

Meinung zur Neuigkeit:
Wie schon zum Wechsel vom verstorbenen Günter König zu Wolfgang Kaven kommen negative Stimmungen auf. Umgewöhnung ist angesagt und damit haben Fans von Hörspielen immer zu kämpfen. Wer in YouTube schaut, kann sich eine Kostprobe seiner Stimme holen und in der Tat, auf den ersten Blick scheint er nicht der perfekte Erzähler zu sein. Es sei aber angemerkt, das Schauspieler nicht ihre normale Stimmenfärbung für ihre Aufgabe wählen und daher sollte er eine faire Chance erhalten. Wie wandlungsfähig er ist, kann auf seiner eigenen Homepage angehört werden.
...weiterlesen

Elmar Wepper überraschend verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 31.10.2023 um 15:45

Elmar Wepper ist heute überraschend verstorben. Der beliebte Schauspieler war in zahlreichen TV-Serien im Einsatz. Die letzten Dreharbeiten waren erst im diesen Jahr, neben Theater und TV war auch auch Synchronstimme.

Elmar Wepper ist heute überraschend verstorben. Dies teilte seine Agentur mit. Laut BILD sei der Schauspieler plötzlich zusammengebrochen, weitere Berichte schrieben von einem Treppensturz. Herr Wepper war durch viele Rollen im TV ein Begriff. Er spielte z. B. an der Seite von Uschi Glas in der beliebten Serie „Zwei Münchner in Hamburg“ die Hauptrolle. Bekannt wurde er durch zahlreiche Einsätze in Krimiserien. In "Polzei-Inspektion 1", "Der Kommissar" und "Der Alte" konnte er gesehen werden. Als Synchronsprecher war er auch aktiv. Er sprach Mel Gibson in vielen Filmen (z. b. Lethal Weapon), bis er sich bewusst aus dem Synchrongeschäft zurückzog. Im kommerziellen Hörspiel war er – sofern uns bekannt ist – leider nie zu hören. Vom DAV gibt es einige Radiohörspiele, wo er an der Seite von Peter Pasetti in Sherlock Holmes-Produktionen mitwirkte.

Elmar Wepper wurde 79 Jahre alt und hinterlässt seine Frau und seinen gleichnamigen Sohn. Wir wünschen den Angehörigen und Freunden viel Kraft, um den plötzlichen Verlust zu verschmerzen.

...weiterlesen

Wendy-Hörspiele nicht mehr auf CD

verfasst von Detlef Kurtz
am 23.10.2023 um 14:34

Die beliebte Pferdehörspielserie "Wendy", die es seit 1994 bei Kiddinx (Früher Kiosk) gibt, wird nicht mehr auf CD angeboten.

Heimlich still und leise hat Kiddinx die CD-Produktion der Serie "Wendy" eingestellt. Wir erfuhren per Zufall bei Recherchen im Internet davon. Eine weitere Rückfrage ergab, das dies auch nicht groß kommunziert wurde. Folge 77, war die letzte Folge, die es noch auf CD gab. Folge 78 wurde für eine CD-Veröffentlichung angekündigt, erschien jedoch nicht mehr. Seitdem gibt es die Serie nur noch als Stream und Download.

Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, das die Zukunft der Serie noch nicht besiegelt ist und sie weiterhin fortgesetzt wird. Folge 80 trägt den Titel "Die Influencerin" und kommt am 3.11.2023 heraus.

Meinung zum Thema:
Das ist leider etwas unbeholfen und unbedacht gelaufen. Sammler, die noch nicht alle CD-Folgen haben, wurden um die Gelegenheit gebracht schnell noch zuzuschlagen. Wer bei den bekannten Händlern (Online/Offline) schaut, wird feststellen, das "Wendy"-CDs, auch alle bisher herausgebrachten, kaum noch zu bekommen sind. Eine Ankündigung hätte die Abschaffung ein bisschen fairer gestaltet...

...weiterlesen

Thomas Danneberg ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 03.10.2023 um 09:48

Thomas Danneberg, die Stimme vieler Hollywoodstars, hat für immer seine Augen geschlossen. Er sprach u. a. Terence Hill, Arnold Schwarzenegger und John Travolta.

Eine weitere Legende ist von uns gegangen. Der Berliner Schauspieler Thomas Danneberg ist verstorben. Thomas Danneberg war in den 70er und 80er Jahren sehr als Synchronstimme aktiv. Am bekanntesten dürften Arnold Schwarzenegger und Terence Hill sein. In TV-Serien konnte er auch als „Howie“ in „Ein Colt für alle Fälle“ oder für Nick Mancuso in „Stingray“ gehört werden. Neben seinen Einsätzen als Sprecher führte er auch Regie.

Im kommerziellen Hörspielbereich kam er leider nur wenig zum Einsatz. Eine tragende Hauptrolle nahm er in „Gespenster-Krimi: Der Fluch des Pharao“ ein, wo er einen Professor für Archäologie sprach. Das Hörspiel erschien 2007 und ist mittlerweile nicht mehr auf CD aber im Stream erhältlich. Seltsamerweise hat Lübbe im Stream Herrn Danneberg nicht aufgezählt, obwohl er die Hauptrolle ist.

Er blieb seinen Fans solang er konnte treu. Berührend zu sehen, als er vor Jahren – unter sichtlich großen Schmerzen – den Weg zur Bühne bestritt. Seine Fans hat er nie vergessen und wir werden es auch nicht.

Seit 2017 ging es ihn nicht mehr so gut. Schweren Herzens gab er die Synchronisation auf. Am 30. September 2023 durfte er friedlich zu Hause, bei seiner Frau, einschlafen und erlag den Folgen eines Schlaganfalls. Er verstarb im Alter von 81 Jahren.

Ausgewählte Synchronrollen:

  • Terence Hill (in diversen Filmen und zwei TV-Serien)
  • Arnold Schwarzenegger (diverse Filme)
  • Sylvester Stallone (diverse Filme)
  • John Travolta (diverse Filme)
  • John Gleese (z. B. in James Bond)
Ausgewählte Hörspielrollen:
  • Gespenster-Krimi "Der Fluch des Pharao" (Professor Jim Ryan)
  • Faith van Helsing (als Brandolf Welf ab Folge 6 als wiederkehrender Gast)
  • John Sinclair: Sonderedition 2 "Der Pfähler" (als Waffenschmied für Sinclair)

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten und seiner Witwe viel Kraft, um den Verlust verschmerzen zu können. Thomas Danneberg wird für immer im Ohr und Herz bleiben und auch weit über seinen Tod hinaus vielen ein Lächeln über die Lippen zaubern, oder für Spannung sorgen.

...weiterlesen

Jürgen Kluckert ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 17.08.2023 um 18:45

Jürgen Kluckert, besonders bekannt als die Stimme von „Benjamin Blümchen“ und Morgan Freeman, ist für immer verstummt.

Wie wir auf der offiziellen Facebook-Seite und diversen Foren erfahren haben, ist Jürgen Kluckert am 16. August 2023 (gestern) verstorben. Seine warme und sympathische Art hatte er nicht nur in Rollen, sondern auch im privaten Bereich. Ein schönes Bespiel ist das Interview,das er uns 2005 gab. Er war vor allem durch diverse Synchronrollen in Hollywoodfilmen bekannt. Im kommerziellen Hörspiel übernahm er ab Folge 81 die Rolle von „Benjamin Blümchen“ und beerbte den damals verstorbenen Edgar Ott. In „Wendy“ (von Kiddinx) war er Gunnar Thorsteeg, der Vater der Titelheldin. Erwachsene Hörer konnten ihn als Erzähler in „Gabriel Burns“ genießen, eine Aufgabe, die er sehr genoß. Als Gast zahlreicher anderer Produktionen wer er auch im Ohr. Neben Hörspiele las er auch Hörbücher ein.

Ausgewählte Hörspielrollen:
Einsätze als Synchronschauspieler:
  • Chuck Norris (Walker, Texas Ranger u. a.)
  • Morgan Freeman
  • G. W. Bailey (als Capt. Thaddeus Harris in Police Academy)

Seine Stimme und er selbst als liebenswerte Person werden nicht nur im Ohr, sondern auch im Herzen erhalten bleiben. Wir wünschen allen Angehörigen und Freunden Kraft, um den Verlust verschmerzen zu können.

...weiterlesen

50 Jahre John Sinclair

verfasst von Detlef Kurtz
am 13.07.2023 um 17:51

Der beliebteste Geisterjäger Deutschland feiert sein 50jähriges Bestehen. Lübbes Heft und Hörspielserie wird ordentlich gefeiert.

Für Gruselfans ist heute ein ganz besonderer Tag. Heute vor 50 Jahren wurde „John Sinclair“ geboren. Der beliebte Geisterjäger ist nicht nur als Hörspielserie Kult, sondern auch bei Leseraten. Er trat das erste Mal in der Heftserie „Gespenster-Krimi“ 1973 in Erscheinung. Der Auftritt kam so gut an, das die Figur 50 Abenteuer dort bestehen durfte, bevor am 17. Januar 1978 eine eigene Heftserie startete. Sie gibt es auch heute noch und ist mittlerweile bei Band 2348 angekommen.

Bereits in den 80er Jahren gab es die ersten Hörspiele. Als sich Lübbe mit Tonstudio Braun verkrachte endete die damalige Serie nach über 100 Folgen. Seit 2000 gibt es eine weitere Hörspielserie, diesmal hochwertig und mit tollen Stimmen. Zunächst unter der Führung von Oliver Döring, heute entstehen die Abenteuer unter der Regie von Dennis Ehrhardt. Das Remake hat schon längere Zeit die alte, aber doch geschätzte Serie von den Fans, hinter sich gelassen und umfasst derzeit 161 Folgen. Neben ihr gibt es noch eine Serie mit Sonderfolgen und eine Serie, die die erwähnten 50 Abenteuer aus der Grusel-Krimi-Ära nacherzählt (John Sinclair Classics).

Allen Beteiligten, die John Sinclair zu dem gemacht haben, was er ist, einen herzlichen Glückwunsch. Ganz besonders natürlich auch den Schöpfer der Serie, der bis heute immer noch Romane beisteuerte und über viele Jahre der einzige Autor der Serie war: Jason Dark.

...weiterlesen

Bartling präsentiert ???-Musiken

verfasst von Detlef Kurtz
am 23.06.2023 um 21:40

Jazzkeller von Andris Zeiberts bringt 24 Titel bester Hörspielmusik. Hörspielmusikspezialist Felix Bartling veröffentlicht die jazzigen Stücke auf allen beliebten Medien

Felix Bartling, der Spezialist für die Veröffentlichung von Hörspielmusik, hat anlässlich der „Hörspielcon 2023“, die Herausgabe einer weiteren Produktion bekanntgegeben. Musiken aus diversen „Die drei ???“-Folgen aus den 90er Jahren werden in „Andris Zeiberts – Jazzkeller“ präsentiert. Das Cover ist – wie gewohnt – ein Augenfang und erinnert bewusst an EUROPA-Hörspielproduktionen.

Wer mit dem Komponisten-Namen nichts anfangen kann, sollte auf die offizielle Seite von „Bartling Schallplatten“ vorbeischauen und kurz in die Hörproben reinhören. Schnell wir klar: Jeder kennt die Songs, die auf dem Album präsentiert werden. Insgesamt werden 24 Titel auf den Tonträgern enthalten sein. Die Produktion erscheint auf LP, MC, CD und als Download.

Die Schallplatte enthält nicht alle 24 Tracks, sondern laufzeitbedingt 14 Titel. Bei der Auswahl der Titel für die Vinyl wurde besonderer Wert auf die 'Klassiker' gelegt. Wer in den Genuss sämtlicher Titel kommen möchte, erhält zum Kauf allerdings automatisch auch das vollständige digitale Album als Download.

„Andris Zeiberts – Jazzkeller“
Kann ab sofort vorbestellt werden. Weitere Details und Hörproben gibt es HIER

...weiterlesen

Neu: Kostenlose TKKG-Hörspiele

verfasst von Detlef Kurtz
am 20.05.2023 um 18:16

Der offizielle TKKG-YouTube-Kanal rüstet auf. Wer also kostenlos Abenteuer erleben möchte, sollte abonieren.

EUROPA lässt TKKG, die vier aus der Millionenstadt, in die Fußstapfen von Maritim und anderen Labels auf YouTube treten. Ab Mai 2023 werden nicht nur Hörproben, sondern auch ganze Hörspiele auf dem offiziellen Kanal präsentiert. Den Anfang macht Folge 206 "Achtung! Ufo Kult". Es wird als "Hörspiel des Monats" präsentiert, was nahelegen lässt, das jeden Monat ein kostenloses Hörspiel auf YouTube freigeschaltet wird.



Interesse an noch mehr Infos zu TKKG? Kein Problem, schaut euch einfach die Fakten-Seite auf HörNews.de an.
...weiterlesen

Peter Weis ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 14.05.2023 um 18:28

Peter Weis ist verstorben. Seine unverwechselbare Stimme war zahlreich für Hörspiele im Einsatz, egal im welchem Studio.

Wie diverse Labels melden, ist Peter Weis verstorben. Der bekannte Schauspieler wurde gern und oft eingesetzt. Er sprach in diversen Sherlock Holmes-Folgen von Maritim und Romantruhe, TKKG, Fünf Freunde, Die drei ??? und vielen anderen Produktionen mit. Für Universal konnte er z. B. in "Asterix und der Greif" gehört werden. Er hinterlässt eine große Lücke. Danke für alles und allen Bekannten, Angehörigen und Freunden wünschen wir viel Kraft, um den Verlust verschmerzen zu können.

Hörspielauftritte, eine kleine Auswahl:

Hörbücher, eine Auswahl:

Für immer verstummt, aber für immer im Ohr!
...weiterlesen

Patrick Stewart's Memoiren: "Making It So"

verfasst von Detlef Kurtz
am 01.05.2023 um 10:17

Patrick Stewart, weltweit bekannt als Cpt. Picard von "Star Trek: The Next Generation" veröffentlicht im Oktober seinen Memoiren als Buch und Hörbuch

Weltstar Patrick Stewart bringt im Oktober 2023 seine Memoiren heraus. Da "Star Trek" einen großen Bestandteil in seinem Leben hatte, ist es nur folgerichtig, das der Buchtitel an einen markanter Spruch aus der Serie ("Make it so") angelehnt ist, denn es heißt: "Making it so".

Die Produktion wird nicht nur als Buch erscheinen, sondern zeitgleich auch als Hörbuch, das von ihm selbst gelesen wird. Bleibt zu hoffen, das auch ein deutscher Verlag sich Ernst Meincke (die deutsche Stimme von ihm) schnappt und es auch für den deutschen Markt herausbringt. Derzeit ist nur bekannt, das eine englische Version erscheint.

...weiterlesen

Star Trek: Picard - Season 3: Der Soundtrack

verfasst von Detlef Kurtz
am 20.04.2023 um 09:53

Das Finale von "Star Trek: Picard" ist erreicht. Lakeshore Records veröffentlicht das Album zur 3. Staffel.

Die dritte und letzte Staffel von Star Trek: Picard findet heute ihr Ende. Während in den USA die letzte Folge bereits freigeschaltet wurde, warten Fans in Deutschland begierig auf das große Finale. Das Label Lakeshore Records hat zeitgleich das Album zur 3. Staffel freigeschaltet. Es kann über alle gängigen Dienste gehört werden.

Die Kompositionen stammen von Stephen Barton & Frederik Wiedmann und viele Stücke sind eine Homage an die klassischen Komponisten. Viele Stücke erinnern an die alten Serien und Kinofilme. Am meisten wird dabei das Star Trek-Theme der "Next Generation" von Jerry Goldsmith genutzt, aber auch bekannte Teile aus James Horners Stücken aus Star Trek II werden genutzt. Das Ergebnis ist ein beeindruckender Soundtrack, der alles bietet, was ein Fan dieser Art von Musik möchte. Tempo, ruhige Stellen. Stellen, die an bestimmte Dinge erinnern. Jedes Stück ist auch ganz ohne Serie genießbar und kann erstmal - nach vielen Jahren - sich gelungen in die Reihe guter Kompositionen für Star Trek einordnen.

Star Trek: Picard Season 3 Soundtrack
Stephen Barton & Frederik Wiedmann - Leaving Spacedock




Ihr bekommt den Soundtrack natürlich auch als Download! Er ist hier als Stream erhältlich!
Wer über Amazon Prime verfügt, kann übrigens den Soundtrack zur 1. Staffel kostenlos bei Amazon hören.
...weiterlesen

John Sinclair: Classics eingestellt?

verfasst von Detlef Kurtz
am 19.04.2023 um 15:14

Die beliebte Serie "John Sinclair: Classics" hat alle Lücken erzählt, die zwischen ihr und der regulären Serie bestand und daher kommt eine Komplettbox

Die Spinn-Off-Serie John Sinclair: Classics wird beendet? Falls es so sein sollte, ist dies nicht überraschend, denn schon als die erste Folge 2010 erschien wurde gesagt, das dort eine Auswahl oder alle Geschichten erzählt werden, die als "Gespenster-Krimi" erschienen. Der letzte Roman wurde vertont und Lübbe Audio hat sich entschieden eine Komplett-Box zu veröffentlichen. Eine offizielle Meldung, ob die Serie damit wirklich beendet wird, gab es bisher nicht.

Details zur Box:
John Sinclair Classics 1 - 50
Format: 9 mp3-CDs
Erscheinungstermin: 13.07.2023

Alle 50 CLASSICS-Hörspiele in einer kultigen Grabstein-Box auf 9 MP3-CDs. Box aus stabiler Pappe mit bedrucktem Chromopapier überzogen.

Maße: 234,5 x 103 x 150 mm

Erhältlich bei Amazon.de und allen anderen Händlern.

Die Herausgabe der mp3-CD-Box, ist der Auftakt zu einem großen Jubiläumslauf. Neben dieser Sammlerbox erscheint das Sonderhörspiel "50 Jahre John Sinclair: Villa Wahnsinn" auf CD und auch als limitierte LP.
...weiterlesen

Im Juni: Hörspielcon 2023

verfasst von Thomas Birker - Dreamland / Detlef Kurtz
am 16.03.2023 um 09:21

Thomas Birker (Dreamland) lädt am 24. Juni 2023 zur kostenlosen Hörspielcon ein. Sie wird in Nidderau stattfinden und viele kleinere Labels haben sich bereits angemeldet, um einen Stand zu präsentieren.

Hörspielcon 2023

Wann: 24. Juni 2023 11-18 Uhr
Wo: Willi-Salzmann-Halle, Heldenberger Str. 16, 61130 Nidderau
Gemütliches Vortreffen 23. Juni 19 Uhr (Hessenschmaus, gleiche Adresse)
Eintritt frei (es wird um Spenden gebeten, für die Kosten, sollten Gewinne entstehen gehen diese wieder an das Kinder- und Jugendhospiz Hanau, die sich um sterbenskranke Kinder kümmern)

Mit dabei sind:
  • Christian Rodenwald - Die Welt der Drei Fragezeichen, Die Welt der Hörspiele
  • DreamLand Productions - DreamLand Grusel, Tony Ballard, Der Trotzkopf, Andi Meisfeld u.a.) (Thomas Birker)
  • Eulenberg Verlag - Spürnasenbande u.a. (Karsten Schäfer)
  • Ferienbande (Sven Buchholz)
  • Hörkastanie - Tiao Tiao, Hugos Mitternachtsparty, Käpten Kohlrabi Joachim Ziebe)
  • Innovative Fiction (Falk T. Puschmann)
  • Klaus Krueckemeyer - Paul Temple, Nicci & Vicci, Sherlock Holmes
  • Kaengukuh.de - Die genialen Lama Karten etc. (Britta Künkel)
  • Masters of the Universe - Welt der Meister Magazin
  • Motufanfiction.de - Masters of the Universe (Alex Streb, Mathias Gall)
  • Manuel Backet - Musikstand (Felix Bartling)
  • Marburger-Verein für Phantastik e.V (Thomas Vatterodt)
  • Mein Ohrenkino (Daniel Schiepe)
  • Nocturnia Audio (Sven Schreivogel)
  • Saphir Tonart - Edgar Wallace, Geisterstunde, Das magische Amulett, Gordon Black u.a. (Annette Schwichtenberg)
  • Wolfy-Office - Die Prüfung, Blaues Herz, Arzu, MIG u.a. (Kim Jens Witzenleiter, Thomas Plum)
  • Special Guest: Ambulanter Kinder und Jugendhozpiz Hanau

Wer noch gerne als Standbetreiber dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen und melde sich bitte an bei: Dream.Land@gmx.de
...weiterlesen

Die drei ???: Vorschau 2023 - Teil 2

verfasst von Detlef Kurtz
am 02.03.2023 um 21:51

Was neues in Rocky Beach anfällt zeigt diese kleine Vorschau für die kommenden Höspiele mit Justus, Bob und Peter. Aber was im Sommer kommt, bleibt wohl noch geheim.

Justus, Peter und Bob gehen schon am kommenden Freitag wieder auf Verbreicherjagd. Der 221. Fall wird als Hörspiel erscheinen. EUROPA scheint derzeit weitere Folgen nicht wie sonst im Handel listen zu lassen, daher fällt die Vorschauliste etwas kleiner als sonst aus. Folge 223 wird voraussichtlich im Juli erscheinen. Gerüchte zufolge sollen dieses Jahr nur fünf Folgen erscheinen, ob sich dies bewahrheitet, wird allerdings vorerst ein Geheimnis des Labels bleiben.

Von "Die drei ???" sind angekündigt:
...weiterlesen

Wolfgang Draeger ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 24.01.2023 um 20:12

Der beliebte Synchronsprecher, Schauspieler und Hörspieler Wolfgang Draeger ist verstorben. Von Woody Allen bis Kommissar Reynolds, er begeisterte durch unzählige Rollen.



Ein, ohne Zweifel, Meister seines Fachs hat für immer seine Augen geschlossen. Wolfgang Draeger ist laut seinen Kindern Sascha Draeger (Tim aus TKKG) und Kerstin Draeger (Locke aus Tom und Locke) am 23. Januar 2023 gestorben. Wer die beiden auf Instagram verfolgt hat, wird noch in Erinnerung haben, das ihr Vater lebensfroh und voller Energie einen Ausflug, anlässlich seines 95. Geburtstag, erst vor kurzem mit seiner Familie unternahm. Um so stärker wird wohl auch der Schock der Familie sein, ihn so plötzlich zu verlieren.

Es ist fast unmöglich das Schaffen in Worte zu fassen. Viele Rollen ,viele Eindrücke, die ihn zurecht zu einem sehr beliebten Sprecher in Hörspielen machte. Doch bereits vor dem Hörspiel brannte er sich in die Herzen der Kinder. Er war die deutsche Stimme von "Bibo" aus der "Sesamstraße". Natürlich sprach er auch Synchron und spielte Theater.

Der beliebte Schauspieler war vor allem bei EUROPA ein gern eingesetzter Gast. Neben interessanten Gastrollen, durfte auch in Hauptnebenrollen und Hauptrollen sein Können immer wieder aufs neue unter Beweis stellen. Legendär ist mit Sicherheit sein Auftritt als Henry Aston in der EUROPA-Grusel-Serie von H. G. Francis. Die Rolle blieb so stark in Erinnerung, das Hörspielfan Thomas Birker, der inzwischen ein bekannter Hörspielmacher ist, ihn noch mal in ein weiteres Abenteuer schickte. Wunderbar war er auch in „Der grüne Admiral“, einer Sherlock Holmes-Folge, wo er einen sehr ironischen Maler spielte. Wolfgang Draeger sprach gleich zwei nicht weckzudenkende Kommissare in der Hörspielwelt. Er war Kommissar Glockner in TKKG und Kommissar Reynolds in späteren „???“-Folgen. Spätestens mit der Hauptrolle als Professor Mobilux, in der gleichnamigen Playmobil-Hörspielserie, war er nicht mehr wegzudenken. Am bekanntesten war er aber ohne Zweifel als deutsche Stimme von Woody Allen.

Rollen in Hörspielen, eine Auswahl:

Wir wünschen allen die ihn näher kannten viel Kraft um den Verlust verschmerzen zu können. Wir werden ihn nie vergessen!
...weiterlesen

Jochen Schröder ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 24.01.2023 um 17:00

Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb Schauspieler Jochen Schröder im Alter von 95 Jahren. Er wurde gern im TV, Synchron und Hörspiel eingesetzt.

Jochen Schröder, die Stimme hinter Stars wie Dick van Dyke (Diagnose Mord) und Lionel Stander (Hart, aber herzlich – Die Filme) verstarb am 9. Januar 2023. Er war aber nicht nur im Synchronbereich eine feste Größe, er absolvierte auch TV-Auftritte und wirkte in vielen kommerziellen Hörspielen mit. Er war u. a. ein sehr gern gesehener Gast bei Titania Medien (Gruselkabinett) und bei Maritim. Bis zuletzt war er aktiv. Selbstverständlich ließ er es sich nicht nehmen, für die Cpt. Future-Hörbücher, seine alte Rolle „Dr. Simon Wright“ wieder aufzunehmen. Unvergessen bleibt mit Sicherheit auch die liebenswerte Interpretation von Matthew Cuthbert in „Anne auf Green Gables“ (Titania Medien).

Hörspielauftritte, eine Auswahl:

Er wird für immer im Ohr seiner Fans bleiben. Allen Bekannten und Freunden wünschen bekunden wir nachträglich unser Beileid für den großen Verlust.

Foto © by Marco Göllner
...weiterlesen

Lothar Blumhagen ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 11.01.2023 um 20:33

Lothar Blumhagen (u. a. die Stimme von Roger Moore in "Die 2") im hohem Alter friedlich verstorben.

Synchronsprecher und Schauspieler Lothar Blumhagen ist im Alter von 95 Jahren verstorben. Das melden diverse Medien unter der Berufung der DPA, die dies von der Familie erfuhr.

Er war u. a. als Stimme von Roger Moore in „Die 2“ ein Begriff. Science-Fiction-Fans wird er als „G’Kar“ in „Babylon 5“ sicherlich auch in Erinnerung geblieben sein. Die Synchronkartei listet 1983 Synchronrollen. Das beeindruckende Schaffen endete aber nicht bei Film- und TV. In späteren Jahren konnte er auch für kommerzielle Hörspiele vor dem Mikrofon gelockt werden. Er sprach einige Gastrollen in „Sherlock Holmes: Die neuen Fälle“ und in der kurzlebigen Hörspiel-Serie „Der Lord & Die Zwei“, die eine Art Hommage von früheren Zeiten zu sein schien.

Wir wünschen allen Bekannten, der Familie und guten Freunden Kraft, um den Verlust verschmerzen zu können. Eine große Stimme, die zwar verstummt ist, aber die dank vieler wunderbare Projekte ohne Zweifel für immer im Ohr bleibt.

...weiterlesen

Hans-Peter Hallwachs "Dr. Freud" ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 31.12.2022 um 18:13

Der deutsche Schauspieler Hans Peter Hallwachs verstarb im Dezember.

Hans-Peter Hallwach ist tot. Der Schauspieler starb, laut Tagesschau.de bereits im Dezember 2022, dabei beruft sich die Nachricht auf eine Meldung der DPA. Allein in 16 Tatorten der ARD konnte der Künstler im TV gesehen werden.

Herr Hallwachs war nicht nur aus TV- und Film bekannt, sondern auch durch viele Hörspielauftritte. Sowohl im Radio als auch im kommerziellen Hörspiel konnte das Ohr der Hörer ihn antreffen. Kultstatus gelang ihm bereits in den 80er Jahren durch Raymond-Chandler-Vertonungen oder in der Hörspiel-Radio-Version von „Herr der Ringe“. Spätestens mit der Hauptrolle als Dr. Siegmund Freud, in der 2011 produzierten kurzlebigen Serie von STIL, war er auch ein Begriff für kommerzielle Hörspielhörer. Für die herausragende Leistung in dieser Serie, erhielt er 2012 den Hörspielpreis „Ohrkanus“ als bester Schauspieler in einer Hörspiel-Hauptrolle.

Hans-Peter Hallwachs verstarb am 16. Dezember 2022 im Alter von 84 Jahren.

...weiterlesen

TKKG: Ausblick 2023

verfasst von Detlef Kurtz
am 17.12.2022 um 13:43

TKKG lösen im Frühjahr zwei neue Fälle.

Während Justus, Bob und Peter schon im Januar ihren ersten Fall in 2023 klären werden, legen die vier von der Millionenstadt die Füße etwas länger hoch. Wie jedes Jahr agieren die beiden Detektivserien im Wechsel. Die erste TKKG-Folge erscheint daher im Februar. Was erwartet werden darf, ist in der unteren Liste nachzulesen.

Neues von "TKKG":

Die Titel erscheinen natürlich zeitgleich bei den bekannten Streamingportalen.

...weiterlesen

Die drei ???: Ausblick 2023

verfasst von Detlef Kurtz
am 16.12.2022 um 18:41

Justus, Bob und Peter haben keine Zeit für Winterferien und erleben gleich am Anfang des Jahres neue Abenteuer.

In Rocky Beach wird es trotz der Kälte ordentlich heiß. Nachdem im aktuellen Fall Peter seine Unschuld beweisen müßte, bleibt Fans ebenfalls keine Zeit zum durchatmen. Die neu herausgegebene "Dokumentation" "...und die Welt der Hörspiele" wartet als Hörbuchpräsentation auf CD. Im neuen Jahr geht es gleich im Januar im Wald der Gefahren, um bereits im März das "Manuskript des Satans" zu entdecken. Hier der übliche Überblick:

Neues von "Die drei ???":
...weiterlesen

Wolfgang Ziffer (C3-PO, Roger Rabbit) ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 14.12.2022 um 19:46

Der deutsche Schauspieler und Synchronregisseur Wolfgang Ziffer ist verstorben.

Eine der wohl bekanntesten Synchronstimmen des Landes ist für immer verstummt. Wolfgang Ziffer sprach u. a. „C3-PO“ in „Star Wars – Episode I bis III“ und einigen Animationsserien. Zuvor sprach er bereits „Nummer 5“, einen sympathischen Roboter, der in zwei unterhaltsamen Kinofilmen Abenteuer erlebte. Für Krimifans dürfte er auch als „Murray“ in „Trio mit vier Fäusten“ bekannt sein, oder als „Murdoc“, dem Widersacher von MacGyver (die Originalserie der 80er Jahre). Durch seine Stimme wurde er gern auch auf lustige Rollen besetzt. Absolut kultig dürfte wohl auch seine Darbietung als Roger Rabbits deutsche Stimme sein, aus dem gleichnamigen Film.

Im kommerziellen Hörspiel sprach er leider nur sehr wenig ein. Neben Auftritten bei „Benjamin Blümchen“ und „Bibi Blocksberg“ sprach er vor allem in den 2000er Jahren Gastrollen, natürlich auch in den beliebten „Star Wars-Vertonungen“ von Oliver Döring, wo er in „Star Wars: Labyrinth des Bösen“ und „Star Wars: Dark Lord“ als C3-PO im Einsatz war.

Im Alter von 82 Jahren schloss er für immer seine Augen. Er wird mit Sicherheit vermisst, aber nie vergessen. Allen Freunden, Bekannten und Kollegen wünschen wir viel Kraft, um den Verlust verschmerzen zu können.

Bild: © by Media Paten

...weiterlesen

Jan Spitzer ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 10.11.2022 um 21:03

Synchronstimme Jan Spitzer verstorben

Der deutsche Schauspieler Jan Spitzer ist, laut seiner Agentur, am 4. November 2022 gestorben.

Er war vor allem als Synchronstimme im Ohr und Herzen der Hörer. Er lieh u. a. Barry van Dyke in „Diagnose: Mord“ seine Stimme. In der schrägen Zeichentrickserie „Pinky & the Brain“ sprach er die größenwahnsinnige, aber hochintelligente, Labormaus „Brain“. Im Hörspiel konnte er ebenfalls in diversen Produktionen gehört werden. In der Star Wars-Hörspielumsetzung der „Thrawn-Trilogie“ sprach er Dravis. Jan Spitzer wurde 75 Jahre alt.

Allen Kollegen und Hinterbliebenen wünschen wir viel Kraft, um den Verlust zu verschmerzen. Er bleibt für immer im Ohr!

Foto: © by Die Media-Paten
...weiterlesen

20 Jahre Perry Rhodan: Silberbände als Hörbuch

verfasst von Detlef Kurtz
am 30.10.2022 um 21:37

Eins A Medien schafft das unmögliche: Die Vertonung aller Perry Rhodan-Silberbände. Über 158 ungekürzte Hörbücher!

Eins A Medien bringt seit sage und schreibe 20 Jahren die ungekürzten „Silberbände“ als „Perry Rhodan: Silber Edition“ als Hörbuch auf den Markt. Eine beachtliche Leistung. Das erste Hörbuch erschien Oktober 2002. Im späteren Verlauf wurde damit begonnen -zusätzlich - die Mitte der Buchreihe und die jeweils vier aktuellen Bände zu vertonen. Im August dieses Jahres wurden – mit der Herausgabe von „Perry Rhodan: Silber Edition 73 – Schach der Finsternis“ – alle Lücken geschlossen. Fortan wird es also (nur noch) vier Bände pro Jahr als Hörbuch geben.

Und für alle Freunde von Zahlen und Statistiken hat Eins A Medien gerechnet, wieviel Zeit es brauchte, die Bände 1-73 einzulesen: „Ungefähr 32.000 Seiten mit ca. 1.250 Stunden Laufzeit einzulesen bedeutet, ungefähr ein dreiviertel Jahr 5 Tage die Woche 8 Stunden einzulesen - inkl. Pausen. Soooo lang kann selbst ein ‚langer Atem‘ nicht sein...“

Josef Tratnik, der Band 1-73 einlas, und zuvor in den Lesungen zu ausgewählten Taschenbüchern begeisterte, hat sich somit unwiderruflich in die Ohren der Fans eingebrannt. Der Verlag verspricht die eine oder andere Aufgabe noch für ihn zu haben, doch was genau damit gemeint ist, wurde offen gelassen.

Die Rezension zu Band 73 ist – mit etwas Verspätung – in Arbeit und wird in kürze bei uns erscheinen. Es ist halt auch nicht einfach 12 (!) ungekürzte Hörbücher pro Jahr zu besprechen.

Wir gratulieren zu dieser Meisterleistung.

Wer mehr zur Hörbuch-Reihe wissen möchte, der darf gerne bei uns schmöckern.
...weiterlesen

Jubiläum: Fünf Freunde 150. Folge

verfasst von Detlef Kurtz
am 18.10.2022 um 20:13

Julian, Dick, Anne, George und natürlich Timmy, der Hund, feiern einen großen Meilesteinstein. Die "Fünf Freunde" erleben ihr 150. Hörspielabenteuer!

EUROPA bringt am kommenden Freitag die 150. Folge von "Fünf Freunde" auf den Markt. Zum Jubiläum, das wirklich als Meilenstein gefeiert werden darf, dürfen die Helden in Überlänge agieren. Das Abenteuer wird daher auf zwei CDs bestritten.

Fünf Freunde und der Verrat auf dem Hausboot (150)
Als die Fünf Freunde die Gelegenheit für einen Hausboot-Trip bekommen, sagen sie begeistert zu. An Bord entdecken sie in einem Geheimversteck ein altes Tagebuch mit einer Karte. Sie sind sofort Feuer und Flamme und wollen auf Schatzsuche gehen – da gerät ihr Boot in einen Sturm und wird schwer beschädigt. Der Bootsführer Braxton will Hilfe holen. Aber als er fort ist, erkennen die Kinder, dass er die Karte mitgenommen hat. Will er sie austricksen und selber auf Schatzsuche gehen? Kurzerhand legen die Fünf Freunde ab und manövrieren das beschädigte Hausboot den Fluss hinunter. Eine gefährliche Fahrt nimmt ihren Anfang.

Format: CD oder Stream
Herausgabe: 21. Oktober 2022
...zu bekommen bei Amazon.de u. a. Händlern

Fakten: Lutz Mackensy ist der dienstälteste Erzähler des kommerziellen Hörspiels. Während in fast allen anderen Serien, es längst ein oder mehrere Erzählerwechsel gab, ist Lutz Mackensy eine feststehende Größe in Kirrim.

Wir gratulieren allen beteiligten zu diesen schönen Ergebnis und sicherlich spannenden neuen Fall.
...weiterlesen

60 Jahre James Bond

verfasst von Detlef Kurtz
am 05.10.2022 um 18:37

Der berühmte Geheimagent des MI6 feiert seinen 60. Geburtstag als Kinoheld.

Seine Name ist Bond….James Bond. Der bekannteste fiktive Geheimagent der Welt feiert heute seinen 60. Geburtstag. Wobei dies nicht ganz korrekt ist, denn die Figur gab es schon vor „James Bond jagt Dr. No“, den ersten Film, der am 5. Oktober 1962 in den Kinos startete. Das erste Buch, von Autor Ian Fleming, war „Casino Royale“ und erschien bereits 1953. Insgesamt schrieb der Autor 12 Romane und 9 Kurzgeschichten. Die Filme basieren lose auf den Buchvorlagen und übernahmen häufig Elemente der Bücher und oft auch den Titel, sie sind aber keine genaue Verfilmung der Bücher. Der erste Kinofilm war jedoch nicht die erste Verfilmung. Bereits in den 50er Jahren wurde „Casino Royale“ fürs TV verfilmt. Die 60 Jahre, die heute gefeiert werden, ist daher nicht der Geburtstag des Helden, sondern der, der Kinoreihe.

Von Sean Connery bis Daniel Craig boten die Macher in bisher 25 Filmen spannende Abenteuer. Wer im 26. Film den smarten Geheimagenten spielt, ist bisher noch offen. Ein wenig sorgen machten die Aussagen „James Bond werden wir völlig neu erfinden“, denn man sollte niemals eine funktionierende Formel zu sehr ändern!

In der Hörspielwelt lies es sich 007 auch nicht nehmen aufzukreuzen. Allerdings nicht als unabhängige Hörspieladaption der Romane, sondern als Filmtonhörspiel von EUROPA und später auch von Karussell (Universal Music). Ein „Filmtonhörspiel“ enthält die original Synchronspur und einen Erzähler. Wenn die Lizenz komplett ergattert wird, auch die Original-Musik, oder Auszüge davon, um nicht zu viel GEMA-Gebühren zahlen zu müssen. Das beliebte Hörspiellabel gab 1988 den Startschuss. Gleich sechs 007-Abenteuer wurden in einer gekürzten Hörspielfassung veröffentlicht. Als Erzähler wurde Norbert Langer (die deutsche Stimme von Tom Selleck) verpflichtet. Das Studio entschied sich, den ironischen Grundton der „Roger-Moore-Ära“ auch für den Erzähler zu nutzen. Mit kurzen Erklärungen und hier und dort ironischen Sprüchen führte Langer durch die gekürzte Handlung. EUROPA entscheidet sich Original-Musik verkürzt zu nutzen. Das 007-Thema wurde immer zu Anfang eingespielt und oft nur ein kleiner Ausschnitt des Titelsongs, der oft abgeblendet wurde. Zwischenmusiken wurden durch EUROPA-Orchesterstücke ersetzt. Eine solide Entscheidung und immerhin besser als alles zu ersetzen, wie später in anderen TV-Hörspielen (z. B. A-Team).

Während Folge 1-6 nur ein Cover-Design besaß, wurde für die 2. Hörspielstaffel (1989) auf die damaligen Kinoplakate als Covermotiv zurückgegriffen. Folge 7-12 enthielten Abenteuer mit Roger Moore. Ursprünglich sollten Folgen 13-18 ebenfalls erscheinen, doch nach der 12. Folge wurde die Umsetzung leider eingestellt. Dies war aber noch lange nicht das Ende für den Mann, mit der Lizenz zum Töten.

Europa - 007 Hörspiele

Von EUROPA erschienen folgende Hörspiele (Original Filmton+Erzähler):
  • 01: James Bond jagt Dr. No (1988)
  • 02: Liebesgrüße aus Moskau (1988)
  • 03: Goldfinger (1988)
  • 04: Diamantenfieber (1988)
  • 05: Man lebt nur zweimal (1988)
  • 06: Im Auftrag Ihrer Majestät (1988)
  • 07: Leben und sterben lassen (1989)
  • 08: Der Spion, der mich liebte (1989)
  • 09: Der Mann mit dem goldenen Colt (1989)
  • 10: Moonraker (1989)
  • 11: In tödlicher Mission (1989)
  • 12: Octopussy (1989)

Später….sehr viel später übernahm Universal (aka Karussell) das Zepter und versuchte sich 1999 ebenfalls mit Tonhörspielen. Sie bringen „Die Welt ist nicht genug“ auf den Markt. Es blieb aber bei nur zwei Versuchen und somit schickte Universal Bond mit "Stirb an einem anderen Tag" in Hörspielrente. Die Karussell-Ausgaben wurden mit Michael Harck als Erzähler umgesetzt. Die Karussell-Versionen erschienen als 2teiler auf je 2 CDs/2 MCs. Alle Filmtonhörspiele von 007 zeichnen sich übrigens dadurch aus, das die Filmspur deutlich leiser klingt, als bei einen normalen Hörspiel üblich.

In der deutschen Hörbuchlandschaft dauerte es leider sehr lange, bis 007 entdeckt wurde. Random House Audio entschied sich für die Vertonung der Originalromane, aber statt einen der zahlreichen Synchronsprecher zu nehmen, nahm man Hannes Jaennicke als Vorleser, der so trocken vorlass, das der Versuch ebenfalls nicht lange anhielt. Sehr schade, denn Frank Glaubrecht (Pierce Brosnan) und Niels Clausnitzer (Roger Moore) wären durchaus damals möglich gewesen. Eine vertane Gelegenheit….

Wie es mit dem Filmbond weiter geht, wird wohl noch lange unklar bleiben. Fans dürfen sich in Geduld fassen und mit einen Martini den Geburtstag feiern…aber natürlich geschüttelt und nicht gerührt!

...weiterlesen

40 Jahre "Knight Rider"

verfasst von Detlef Kurtz
am 27.09.2022 um 18:05

"Knight Rider", die Kultserie aus den 80er Jahren feierte ihr 40. Jubiläum.

Kaum zu glauben, aber die beliebte Serie "Knight Rider", mit David Hasselhoff und seinem sprechenden Auto K.I.T.T. feierte gestern das 40ste Jubiläum. In den USA startete die Serie am 26.09.1982 und brachte es auf 4. Staffeln. Leider flimmerte am 21.03.1986 die letzte Folge über die US-Bildschirme. In Deutschland fand das Super-Auto und sein fahrender Held bei RTLplus (heute RTL) seine Heimat. Die Serie startete zwar etwas später in Deutschland, aber der Privatsender legte den Turboboost ein und sendete die letzte Folge am 7.8.1986.



Die Serie blieb aber auch darüber hinaus äußerst beliebt. EUROPA startete daher die Hörspieladaption im Jahre 1989 mit den ersten 6 Folgen. Im Gegensatz zu so manch anderer Hörspiel-TV-Produktion war es nicht einfach das Synchronband+Erzähler, sondern neu eingesprochene Hörspiele, auf Basis der deutschen TV-Scripte. Die Serie war als Hörspiel so populär das Folge 11-20 in einem Rutsch erschienen. Mit Folge 26 endete die Hörspielumsetzung. Der Grund ist unklar, da die Hörspiele in den 90er Jahren es nicht leicht hatten, könnte es der Absatz gewesen sein, allerdings verstarb die deutsche Stimme von KITT, der unvergessene Gottfried Kramer, ebenfalls in den frühen 90er Jahre, weshalb dies auch ein Grund für die Einstellung gewesen sein könnte.

Traurig ist, das von der deutschen Besetzung nur noch "Bonny" am Leben ist. Intro-Stimme (Erzählerstimme in den Hörspielen) Christian Günter verstarb am 21. April 2001, Hans Sievers alias Devon Miles am 5. Juli 2012, Andreas von der Meden, alias Michael Knight, am 26. April 2017 und Michael Harck, der in der 4. Staffel einen weiteren Sidekick spielte, im Mai 2019. Sie werden aber für immer mit dieser positiven und auch heute noch unterhaltenden Serie in Verbindung stehen und im Ohr bleiben.

Zum Jubiläum schaffte es der sympathische Ermittler und sein Auto auch in die Meldungen der Taggesschau und anderen bekannten Medien. EUROPA hat leider nicht vor, die Serie - pünktlich zum Jubiläum - wiederzuveröffentlichen, aber Blu-ray/DVD-Label "Turbine" plant eine limitierte Gesamtausgabe mit allen Knight Rider-Serien in einer Box. Michael Knight und K.I.T.T. werden erstmals in restaurierter Fassung und echtem HD auf Blu-ray in den Heimkinos auf Verbrecherjagd gehen. Wann genau ist leider noch offen. Wer lieber selber in die Fußstapfen treten möchte, der darf sein unvergessenes Heldendou als Playmobil-Set kaufen, auch Devon und Bonny sind natürlich mit dabei.

Da bleibt nur zu sagen: Herzlichen Glückwunsch liebes Wunderauto!

Foto & TV-Intro © Universal Studios
...weiterlesen

Endlich weitere "van Dusen-Klassiker"

verfasst von Detlef Kurtz
am 23.09.2022 um 17:37

Maritim legt nach 1 Jahr Pause weitere "van Dusen"-Radioklassiker auf. Besonders im kommenden Jahr, können sich Fans auf einen ordentlichen CD-Nachschub freuen!

Im Oktober letzten Jahres erschien die 30. CD. Das es weiter gehen wird, hat Maritim über die sozialen Medien immer mal wieder angedeutet. Als die Ankündigung kam, das das Bonusmaterial aufgenommen wurde, war klar, es geht wirklich weiter. Dieses Jahr kommen noch drei weitere Titel. Das Label überrascht mit zahlreichen Folgen in 2023, doch seht selbst...

von "Professor van Dusen" sind als CD geplant:

...und für 2023 sind geplant:


Wie immer wird die CD-Version von "Winterzeit", in Zusammenarbeit mit Maritim, veröffentlicht. Wer nicht mehr "haptisch veranlagt" ist, kann die Folgen auch im Stream hören. Derzeit werden alle Folgen auch Stück für Stück vom "van Dusen-Heimatsender" Deutschland Radio erneut gesendet und im Stream anschließend präsentiert. Das Bonusmaterial, wo die Macher nochmal witziges und interessantes über die Entstehung der Folgen erzählen, gibt es nur auf den Maritim-Streams und CD-Veröffentlichungen.
...weiterlesen

Bundesverdienstkreuz für Heikedine Körting

verfasst von KühlPR
am 13.09.2022 um 16:04

München/Kiel, im September 2022 – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verleiht Hörspielproduzentin Heikedine Körting das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

„Heikedine Körting-Beurmann setzt sich intensiv seit mehr als vier Jahrzehnten für die Förderung und den Erhalt des heutigen ‚Kultur Gut Hasselburg‘ ein. Es ist ihr Verdienst, dass der historische Gutshof aus dem 18. Jahrhundert als Gesamtanlage erhalten werden konnte und sich zu einer einzigartigen Kultur- und Beherbergungsstätte in Schleswig-Holstein entwickelt hat. Zudem hat Heikedine Körting-Beurmann an der Entwicklung des Formates des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) wie an seiner Fortführung maßgeblichen Anteil“, heißt es in der offiziellen Begründung.

Auch Heikedine Körtings Verdienste als Hörspielproduzentin werden vom Bundespräsidenten gewürdigt: „Gerade während der Corona-Pandemie hat sie mit ihren Hörspielen vielen Menschen – nicht nur Kindern ­– eine kurzweilige Unterhaltung ermöglicht.

Die 1945 in Thalbürgel bei Jena geborene Körting hat wie keine andere das deutsche Kinder- und Jugendhörspiel der vergangenen 50 Jahre geprägt. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg und Genf stieß Heikedine Körting 1969 zum Musik- und Hörspiellabel EUROPA. „Hanni und Nanni“ wurde 1972 zu ihrer erste Erfolgsserie, bei der sie bis heute Regie führt. Ab Ende der 1970er Jahre ging es dann Schlag auf Schlag: mit „Fünf Freunde“ (1978), „Die drei ???“ (1979) und „TKKG“ (1981) starteten drei der erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendhörspielserien. 1979 heiratete sie Dr. Andreas Beurmann (1928-2016), den Mitbegründer des Hörspielverlages EUROPA. Bereits 1985 erhielt sie einen ersten Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde als Deutschlands erfolgreichste Hörspielproduzentin. Mit mehr als 2.000 Hörspielen und über 180 Gold- und Platinplatten ist sie mittlerweile die erfolgreichste Hörspielproduzentin der Welt. „Augen zu, Ohren auf, Film ab“ lautet das inzwischen legendär gewordene Motto, mit dem sie das Kino im Kopf beschreibt. 2021 eröffnete Heikedine Körting Deutschlands erstes interaktives Hörspielmuseum auf dem Kultur Gut Hasselburg. Sie ist zudem Mitglied des Vorstands der Stahlberg Stiftung, die Kultur und Jugend fördert.

Für Heikedine Körting kam die Auszeichnung überraschend: „Der Brief kam an einem Tag, an dem einfach alles schief ging, solche Tage hat man ja manchmal. Dann mache ich den Briefkasten auf, darin liegt so ein schöner Umschlag, der sah ja schon von außen beeindruckend aus. Und dann steht darin geschrieben, dass der Bundespräsident mich für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen hat! Da war ich baff.“ Sie sieht in der Auszeichnung weniger eine persönliche Ehrung, sondern vielmehr eine Würdigung dessen, was sie mit ihrem verstorbenen Mann Andreas Beurmann aufgebaut hat. „Ein Teil dieser Auszeichnung gilt dem Hörspielbereich, ein wesentlicher Teil der Musik, und ein Teil auch alldem, was wir weitergeben konnten. Mein Mann und ich haben das Glück, sehr erfolgreich geworden zu sein. Und wir hatten die Möglichkeit, diesen Erfolg mit anderen zu teilen und in Form von Spenden weiterzugeben. Dass das alles gewürdigt und geehrt wird, bewegt mich sehr. Mein Mann hatte bereits vor 24 Jahren das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen – und ich freue mich sehr darüber, dass diese Ehre nun auch mir zuteilwurde“, so Körting.

„Heikedine Körting ist eine der großen Geschichtenerzählerinnen Deutschlands. Generationen von Kindern und Jugendlichen haben ihr Fantasiewelten zu verdanken, die zum Träumen, Lernen, Fantasieren, Mitfiebern und Kreativ sein anregten, und die zur Charakterbildung beitrugen. Mit ihren Hörspielen schult sie seit 50 Jahren einen der fünf Sinne – das Hören und Zuhören – und sorgte damit bereits zu einer Zeit für Medienkompetenz, als es dieses Wort noch gar nicht gab. Der Erfolg von Europa ist untrennbar geprägt durch Heikedine Körtings Wirken. Ich hoffe, dass sie noch viele Jahre bei ihrem Label Regie führen wird“, sagt Arndt Seelig, Vice President Family & Home Entertainment bei Sony Music.

Foto: © 2022, Inken Jaacks
...weiterlesen

Hermann Media startet Western-Serie

verfasst von Detlef Kurtz
am 02.09.2022 um 14:50

Mit "Wild West Glory" startet heute Hermann Media eine neue Serie. Der Wilden Westen mit uendlichen Möglichkeiten für Heldentaten!

Hermann Media (in den 90er Jahren bekannt als "Maritim") veröffentlichte heute die erste Folge einer neuen Hörspielserie. Mit "Wild West Glory" startet eine Westernserie und somit wird gelungen eine Nische geschlossen, die schon lange nicht mehr bedient wurde, schon gar nicht als Serie. Die erste Folge ist direkt beim Verlag und in Streamingportalen anzutreffen.

Wild West Glory 1: Queen of Spades/Spiel um dein Leben

Inhalt:
Für Cleo Fairchild heißt es: Alles oder Nichts. — Das Bankhaus "Benson, Sharp & Company" stellt sie mit einem Ultimatum vor vollendete Tatsachen, und die Longhorn Ranch der Fairchild-Sisters scheint nun endgültig verloren... Cleo klammert sich an eine letzte Hoffnung: das bevorstehende Pokerturnier in der Player’s Hall von Sierra de Lago. Doch die Reise dorthin ist lang und steckt voller Gefahren. Cleo weiß, dass sie ohne die Hilfe eines erfahrenen Gunslingers keine Chance mehr hat. Denn ihre Feinde gehen über Leichen...

Autor: Sergio D'Argento
Genre: Western
Format: mp3-Datei oder Stream
Länge: ca. 56 Min.

Erhältlich beim Hersteller oder bei Spotify und anderen Diensten.
...weiterlesen

Autor A. F. Morland ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 02.09.2022 um 10:06

A. F. Morland, der Schöpfer von "Tony Ballard", ist überraschend verstorben.

Foto © Thomas Birker


Wie Dreamland gestern bestürzt mitteilte, ist der Autor und Schöpfer von „Tony Ballard“, Fritz Tenkrat (aka
A. F. Morland), überraschend von uns gegangen. Dreamland bringt seit 2007 die Hörspiele zur gleichnamigen Heft-Serie auf den Markt. Gründer und Produzent Thomas Birker schrieb betroffen: „Fitz und ich kannten uns 1989 per Telefon und Briefwechsel und ab 2005 persönlich und daraus wurde eine tiefe Freundschaft. Ich werde ihn sehr vermissen (..). Ich bin einfach dankbar seine Geschichten vertonen zu dürfen und werde sein Erbe hochhalten und ihn damit ein kleinwenig unsterblich machen.“

Wir wünschen allen, die ihn kannten, viel Kraft um den plötzlichen Tod zu verschmerzen! Durch seine Werke wird er ohne Zweifel in Erinnerung gehalten, egal über welches Medium.
...weiterlesen

Audible für 90 Tage testen!

verfasst von Detlef Kurtz
am 01.09.2022 um 22:01

Amazons Hörspiel- und Hörbuchplattform Audible bietet Schnupper-Angebot zum Kennenlernen!

Audible kann derzeit für 90 Tage kostenlos für Neukunden und ehemalige Kunden probiert werden. Wie lang diese Schnupperaktion gilt, ist unklar. Schaut einfach HIER vorbei.

Wie funktioniert Audible? Pro Monat bekommst du ein Guthaben. Dieses Guthaben kann frei verwendet werden. Wenn du in einem Monat keinen passenden Titel findest, verfällt es nicht. Das "angesammelte" Guthabne verfällt nur, wenn du dein Abo beendest. Das Audible-Archiv bietet jede Menge exklusiver Hörspiele und Hörbücher. Hits wie verschiedene "Alien"-Hörspiele (Deutsch/Englisch) oder Bestseller von Ivar Leon Menger (Monster 1983, Ghostbox) findet ihr dort ebenso, wie jede Menge ungekürzte Hörbücher. Die Produktionen können per App und PC angehört werden.
...weiterlesen

TKKG ermittelt auch im Herbst

verfasst von Detlef Kurtz
am 28.08.2022 um 18:43

EUROPA lässt die vier aus der Millionenstadt >>TKKG<< auch in der zweiten Jahreshälfte Fälle lösen!

Tim, Karl, Klößchen und Gaby gehen natürlich auch weiterhin auf Verbrecherjagd. Das nächste Abenteuer steht auch schon in den Startlöchern. Es trägt den Titel "Bilderdiebe haben kein Gesicht". Die 225. Folge wird auch 2022 erscheinen, scheint aber - anders als bei "Die drei ???" - keine spezielle Jubiläumsfolge zu werden.

Neues von "TKKG":
...weiterlesen

Rüdiger Schulzki ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 18.08.2022 um 16:45

Schauspieler Rüdiger Schulzki ist für immer verstummt. Er sprach in Hörspielen und Computerspielen im Wechsel gute und böse Figuren.


Wie gestern, durch EUROPA bekannt wurde, ist der beliebte Schauspieler Rüdiger Schulzki im Alter von 82 Jahren gestorben. Er starb bereits am 5. August 2022.

In fast allen Schauspiel-Bereichen war seine Stimme im Einsatz. Vor allem als Synchronstimme. Er lieh u. a. Richard Anderson als Chef "Oskar" in "Der 6-Millionen-Dollar-Mann" seine Stimme. In "Teenage Mutant Hero Turtles" als Gegenspieler Shredder. In "Knight Rider" durfte er in der Synchronfassung, aber auch im Hörspiel
"K. A. R. R." sprechen. In diversen Hörspielen durfte er mal als Held (Commandant der Orbit Challenger) und mals als Bösewicht (Animorphs) agieren. Im Onlinespiel "World of Warcraft" war er als Bösewicht und Erzähler im Einsatz. Bis zuletzt war er in beiden Berufsfeldern aktiv. In "Die drei ???" sprach er - nach dem Tod von Dr. Andreas Beurmann - Onkel Titus, gab diese Rolle aber letztes Jahr ab.

Rüdiger Schulzki in Hörspielen (Auswahl!):
...weiterlesen

Jan-Friedrich Conrad mit neuem Album

verfasst von Detlef Kurtz
am 12.08.2022 um 20:54

Der Komponist Jan-Friedrich Conrad trumpft mit weiterem Hörspielalbum auf.

EUROPA hat heute ein weiteres Album mit Hörspielmusik von Jan-Friedrich Conrad veröffentlicht. Es ist das bereits VIERTE Album mit seiner Musik. Das erste Album war die Neuauflage von "Die drei ??? 29". Sehr viel später - 2010 - erschien "Das Beste von Jan-Friedrich Conrad" auf CD, mit Titeln aus allen Serien (???, Knight Rider, Airwolf etc.). Fast schon unbemerkt kam 2017 "Best of Hörspielmusik, Vol 1" als Streamingalbum auf den Markt. Mit nur 1.402 Streams fristet es fast schon ein Schattendasein. Kein Wunder es wurde damals nur spärlich beworben. Das neue Album, das stärker beworben und im offiziellen Newsletter präsentiert wird, hat jetzt schon doppelt soviele Hörer und trägt den Titel "Hörspielmusik: Die Drei ??? >>Aktion<<". Es ist das bisher längst mit sage und schreibe 67 Titeln, die fast ausnahmlos aus ???-Melodien bestehen. Lediglich als Abschluss gibt es eine Melodie aus dem "A-Team" (hier wiederum auch die Hörspielmusik).

Von Jan Friedrich-Conrad sind bisher folgende Hörspiel-Alben erschienen:

Das neue Album hat neue und bereits veröffentlichte Titel und dürfte ???-Fans der neueren Abmischung (ab den 90er Jahren) gefallen.
...weiterlesen

William Shatner liest neues Hörbuch

verfasst von Detlef Kurtz
am 05.08.2022 um 13:23

William Shatner hat sich mit Joshua Brandon zusammengetan und ein neues Buch geschrieben, das natürlich auch als Hörbuch eingelesen wird.

Mit Boldly Go: Reflections on a Life of Awe and Wonder bringt William Shatner (Star Trek / Boston Legal) im Oktober sein neustes Werk heraus. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit Joshua Brandon. Das Buch soll die "Wunder des Lebens" als Inhalt haben. Der englische Klappentext verspricht:

"The beloved star of Star Trek, recent space traveler, and living legend William Shatner reflects on the interconnectivity of all things, our fragile bond with nature, and the joy that comes from exploration in this inspiring, revelatory, and exhilarating collection of essays."

Das neue Buch wird bei Simon & Schuster erscheinen und in allen Formaten angeboten: Hardcover, eBook, Audible-Version und Hörbuch auf CD. Wer die CD möchte, sollte vorbestellen, denn im Streamingzeitalter ist diese in der Regel schnell vergriffen und wird nicht nachgepresst. Das Hörbuch wird - wie bei William Shatner-Projekten in der Regel üblich - von ihm selbst gelesen.

Boldly Go: Reflections on a Life of Awe and Wonder
von William Shatner und Joshua Brandon
Erscheint am: 4. Oktober 2022
Formate: Hörbuch auf CD, Hardcover, Kindle eBook

...weiterlesen

Big Finish: Stargate ist wieder da!

verfasst von Detlef Kurtz
am 27.07.2022 um 19:21

Anläßlich des 25jährigen Jubiläums wurde die "Stargate-Audio-Lizenz" von Big Finish erneuert.

Der britische Hörspiel- und Hörbuchverlag Big Finish hat seine Stargate-Lizenz erneuert. Der Verlag hatte erstmals von 2008 - 2012 Hörbücher und im letzten Jahr auch Hörspiele produziert. Der Erfolg blieb leider aus, es gab sogar Anfeindungen im Netz, von Fans, die erbost waren, das es Audio-Abenteuer waren und nicht neue Filme oder Staffeln im TV. Die Serie konnte sich nicht durchsetzen und daher lief die Lizenz bewusst aus.

Das diesjährige 25jährige Jubiläum der TV-Serie "Stargate SG-1" hat Big Finish zum Anlaß genommen, die Lizenz zu erneuern und die bereits gemachten Produktionen erneut zugänglich zu machen. Während die 1. Auflage als Download und auf CDs erhältich waren, ist die Neuauflage lediglich als Download erhältlich.

Die Neuauflage ziert neue Covermotive und eine geänderte Sortierung. Die damalige 1 und 2 Staffel bestand aus "Stargate SG-1" und "Stargate: Atlantis"-Abenteuer im Wechsel. Die dritte Staffel bot zwei mehrteilige Hörspiele von "SG-1". Dieser Wechsel wurde abgeschafft. Ansonsten gibt es keine Neuerungen oder Änderungen. MGM und Big Finish freuen sich auf die neue Zusammenarbeit, ob auch neue Abenteuer entsehen werden, wurde nicht verraten.

*** Big Finish brings Stargate back on Audio ***
The british Audiobook and Full-Drama-Audio-Publisher Big Finish has made a deal with MGM. The terrific Audioproductions, with exclusive "Stargate SG-1" and "Stargate: Atlantis"-Adventures, are back. They got a new Coverart and are available as Downloads. MGM and Big Finish looking forward to a new good cooperation, but at this point its not clear, if new Productions will be out.
...weiterlesen

Die drei Fragezeichen-Vorschau: Herbst/Winter

verfasst von Detlef Kurtz
am 18.07.2022 um 21:13

EUROPA lässt die berühmten Juniordetektive aus Rocky Beach auch im zweiten Halbjahr spannende Fälle erleben. Zwei reguläre Folge, ein Klassiker und ein Special wurden angekündigt.

Justus, Bob und Peter lösen natürlich auch im 2. Halbjahr 2022 Fälle. Auf Amazon.de ist bereits die letztes Folge - für 2022 - aufgetaucht. Im November erscheint "Die drei ??? und die Teufelsklippe". Was davor noch passiert, seht ihr - wie immer - in einer Übersicht.

Neues von "Die drei ???":
...weiterlesen

Edel lädt in den "Jurassic Park" ein!

verfasst von Detlef Kurtz
am 06.07.2022 um 18:46

Edel bringt eine neue Filmtonhörspiel-Adaption von „Jurassic Park“ auf den Markt, aber auch weitere Teile aus der Serie werden in einer neuen Version veröffentlicht.

Anlässlich der Herausgabe von „Jurassic World: Ein neues Zeitalter“ (im Kino!), lässt es sich „EDEL“ nicht nehmen bisherige Abenteuer und das aktuelle als neue Filmtonhörspiel-Adaption zu präsentieren. Jurassic Park 3 scheint nicht dabei zu sein. Edel hatte zuvor schon „Jurassic World 1 und 2“ im Programm, die - in der gleichen Version - in einer Gesamt-Box im Winter erscheinen werden. Der Clou ist aber wohl eine Picture-Vinyl-Limited Edition des ersten Teils. Diese wird auf 4 LPs präsentiert und ab 19. August 2022 erhältlich sein, während die CD-Version bereits Ende Juli auf den Markt kommen soll.

Aus der „Jurassic Park“-Reihe gibt/kommt als Filmtonhörspiel:

Die Neubearbeitung wurde vom bekannten Studio FährhaustTon umgesetzt. Als Erzähler wurde Holger Mahlich verpflichtet. Die Originalmusik wird auf den Filmtonhörspielen nicht zu hören sein, da diese vom Lizenzgeber nicht freigegeben wurde. Wer eine längere Version des Soundtracks möchte, für den ist LaLaLandRecords.com die beste Anlaufstelle, die erst diese Woche eine limitierte neue Langfassung veröffentlicht haben.
...weiterlesen

Audible: Neue kostenlose Inhalte

verfasst von Detlef Kurtz
am 14.06.2022 um 18:38

Der Audioriese „Audible“ bietet ab sofort zusätzliche, kostenlose Inhalte, sofern ein aktives Abo vorhanden ist.

Amazons Hörbuch- und Hörspielplattform Audible bietet ab sofort für deutsche Kunden, die ein aktives Abo haben, weitere kostenlose Inhalte. Neu ist, dass diese Inhalte als Stream bereitgestellt werden. Neben der eigenen Bibliothek, die per PC gestreamt oder per App heruntergeladen werden kann, können über 2000 Titel zusätzlich und kostenlos von Abo-Kunden aufgerufen werden. Die Auswahl kann sich durchaus sehen lassen. Die Auswahl enthält englische und deutsche Hörspiele und Hörbücher.

Wie kommt der Interessent an die neuen Inhalte heran? In der App gibt es jetzt die Kategorie „Enthalten im Abo“. Neben „Monster 1983“ und „Imperator“ können bereits viele weitere Audible-Originals kostenlos gestreamt werden. Nach dem "in die Bibiothek hinzufügen" kann die Produktion, wie sonst auch gewohnt, über die App heruntergeladen werden.

Ein Blick lohnt sich also und wir dürfen gespannt sein, ob und wie das Angebot fortgeführt wird.
...weiterlesen