Das News-Archiv:

Amazon.de: Hörbuch-Schnäppchen

verfasst von Detlef Kurtz
am 17.05.2011 um 14:41

Internethändler Amazon.de hat zahlreiche Hörbücher im Angebot. Die Titel wurden drastisch reduziert. HIER ist die Liste zu finden. Wer ein Produkt bei Amazon.de, unter den auf www.hoernews.de eingepflegten Links, kauft, unterstützt die Finanzierung dieser nicht kommerziellen Seite!
...weiterlesen

Lübbe weihte eigenes Tonstudio ein

verfasst von Lübbe Presseabteilung
am 16.05.2011 um 23:11

Lübbe Audio feiert: Einweihung der L. A. Tonstudios

Mehr als 200 geladene Gäste feierten am Mittwoch, 4. Mai 2011, die Einweihung der L.A. Tonstudios im neuen Bastei Lübbe-Verlagssitz in Köln. Sprecher, Autoren und Kollegen stießen gemeinsam auf den gelungenen Start an. Die Produktionen aus dem eigenen Haus bringen Lübbe Audio nicht nur immer wieder Auszeichnungen ein, auch die Bilanzen stimmen. Lübbe Audio konnte also die Erfolgsgeschichte, die vor 15 Jahren begann, fortsetzen.

Für die Einweihungsfeier bot Lübbe Audio zwei der besten deutschen Hörbuchstimmen auf: David Nathan und Simon Jäger lasen prima vista, das heißt, sie lasen einfach alles, was ihnen vorgelegt wurde. „Wale explodieren nicht von alleine“ – die Stimmen von Matt Damon und Johnny Depp machten auch diesen Satz und noch viele andere zum Ereignis. Dass das Sprechen und Lesen auf professionellem Niveau eine wahre Kunst ist, merkten die Partygäste spätestens im anschließenden „Sprechercasting“: Wer wollte, konnte sich selbst vor das Mikrofon setzen und einige Seiten aus einem Heftroman einsprechen. Demnächst werden diese Aufnahmen geschnitten und zum Download bereitgestellt.

Mit der Einrichtung der eigenen Studios geht der Verlag einen konsequenten Schritt auf einem bewährten Weg: Bastei Lübbe hat von Beginn an auf den Audiobereich gesetzt: Lübbe Audio hat schon vor 15 Jahren das erste Hörbuch produziert, da ließ sich der große Hörbuchboom höchstens erahnen. Seitdem hat der Verlag etliche Auszeichnungen erhalten, viele große Stimmen für den Hörbuchmarkt entdeckt und insgesamt mehr als 2000 Hörbuchtitel veröffentlicht.

Mit dem Verlagsumzug in das Kölner Carlswerk boten sich dann beste Bedingungen, um die Audioproduktion ins eigene Haus zu verlagern: „Wir haben uns vor zwei Jahren dazu entschlossen, die Tonstudios hier im Haus einzurichten, weil wir damit noch flexibler sind und auch kostengünstiger produzieren können“, sagt Thomas Schierack, Geschäftsführer bei Bastei Lübbe. „Eine richtige Entscheidung, da bereits die ersten Monate gezeigt haben, dass unsere Ziele greifen.“ Auch für die praktische Arbeit bei der Produktion haben die Studios unter demselben Dach Vorteile: „Durch die nun sehr enge Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Studiopartner hier vor Ort können wir deutlich schneller agieren, wenn es zum Beispiel um spontane Aufnahmen geht. Die kurzen Wege verbessern die Kommunikation immens und wir freuen uns, dass unsere Sprecher nun Gast im Hause Bastei Lübbe sind“, so Marc Sieper, der Leiter von Lübbe Audio. Ein wichtiger Partner ist dabei Dicky Hank, Chef der d.c. Tonstudios GmbH. Er betreibt mit seinem Team die L.A. Tonstudios und übernimmt bei den Produktionen somit die technische Leitung.

Inzwischen erscheinen jährlich rund 120 Novitäten bei Lübbe Audio, die Absatzzahlen sind ebenso beeindruckend wie die Liste der Preise, kurz: Lübbe Audio ist längst eine der tragenden Säulen innerhalb der Bastei Lübbe GmbH & Co KG und einer der erfolgreichsten deutschen Hörbuchverlage.

Zahlen und Fakten zu Lübbe Audio:

• nach Absatzzahlen zweitstärkster Audioverlag mit Schwerpunkt auf Buchvorlagen

• jährlich ca. 120 Novitäten

• 90 % der Produktionen entstehen im eigenen Haus

Auszeichnungen und Highlights:

• Platin (über 200.000 Ex.) für Dan Browns Sakrileg (Mai 2006) und Ken Folletts Die Säulen der Erde (Juni 2006)

• Doppel-Platin für Dan Browns Illuminati – (über 500.000 verkaufte CDs)

• Gold (über 100.000 Ex.) für Meteor, Diabolus, Assassini, Brandauer liest Mozart, Das Buch der Menschlichkeit, Die Purpurnen Flüsse und Das Verlorene Symbol

• Bestverkaufte Serie: John Sinclair mit über 2 Mio. Exemplaren – erstes Hörspiel in den offiziellen Media Control Musik Charts (Mai 2002)

• Grandiosestes Hörbuch 2009 (Tore der Welt von Ken Follett) und 2010 (Hiobs Brüder von Rebecca Gablé)

• Deutscher Hörbuchpreis 2008 für Paint it Black von Janet Fitch

• Corine-Preis und Buchliebling für Brandauer liest Mozart (September 2006)

• Ohrkanus für »Bestes Label« (2007), für »Beste Serie« (2009) und für »Beste Lesung« (2010)
...weiterlesen

Der Ohrkanus 2011: Der Bericht

verfasst von Detlef Kurtz
am 08.05.2011 um 18:50

Am vergangenen Freitag war es wieder so weit: Der Ohrkanus wurde verliehen. Neben den Preisträgern trafen sich auch weitere Kenner aus der Branche, um die besten und beliebtesten Sprecher und Macher auszuzeichnen. Wie schon im letzten Jahr führte Charles Rettinghaus, die deutsche Stimme von Stars wie Robert Downey jr., durch das Programm. Sein Talent durch ein geschicktes Manövrieren zwischen liebenswerten, aber doch frechen, Sprüchen kam auch diesmal wieder beim Publikum und seinen Kollegen an. Langweile gab es nicht, was aber auch daran lag das der Ohrkanus e. V. die Kategorien gestrafft und auf Kritik vom letzten Jahr gehört hatte.

Der Start nahm einen ungewöhnlichen Anfang, denn man verlieh den Ehrenpreis als Erstes, um den Gast – so der Moderator – die Wahl zu lassen, bis zum Ende zu bleiben, oder einfach früher zu gehen. Herr Völz blieb bis zum Schluß.



Die Preisträger zeigten sich überrascht und geehrt und so manch einer lies sich nicht nehmen seine Dankesrede besonders dazureichen. Marco Göllner gab ein Gedicht zum Besten und Ivar Leon Menger, hatte seine“Synchronstimme“ (Oliver Rohrbeck) auf Band mitgebracht, um nicht selber zu reden, was er aber doch mußte, da er in zwei Kategorien gewann. Sprachlos war Dörte Poschau (Folgenreich), die nicht damit gerechnet hatte für Universal zum zweiten Mal in Folge den Preis für das beste Label in Empfang nehmen zu dürfen. Der Abend war wie immer sehr gelungen und zur Halbzeit wurde ein Ohrwurm serviert und gezeigt was mit einem kleinen Gerät ein einzelner Mann so alles anstellen kann. Ein bewegender Moment war jedoch die Ehrenauszeichnung für den verstorbenen Dietmar Mues der, zusammen mit seiner Frau, an einem Fußgängerübergang überfahren wurde. Den Preis nahmen zwei seiner Söhne dankend entgegen.

Ein wenig enttäuschend war der Zuspruch der Zuschauer. Obwohl im Internet im letzten Jahr geschwärmt wurde, das es toll ist, so eine Veranstaltung zu haben, machten sich nur wenige Fans auf, um wirklich vor Ort zu sein. Ein Erfolg war es dennoch. Besonders wenn man die zufriedenen Gesichter der Preisträger sehen und hinterher einen kurzen Plausch halten konnte.


Die Preisträger (Link = Foto):
...weiterlesen

Keine "Hörspiel 2011"

verfasst von Detlef Kurtz
am 02.05.2011 um 22:31

Wie die Veranstalter Günter Merlau und Janet Sunjic (Lausch) auf der offiziellen Homepage zur Veranstaltung mitteilen, wird es keine "Hörspiel 2011" geben. Ob eine "Hörspiel 2012" umgesetzt werden kann, könnte im Herbst feststehen.

Die Hörspiel war/ist die erste eigentändige Hörspielmesse mit Interviews, Live-Darbietungen und Ausstellern. Sie fand 3x in Hamburg statt.
...weiterlesen

Ohrkanus 2011: Die Verleihung

verfasst von Detlef Kurtz
am 26.04.2011 um 10:50

Noch eine gute Woche bis zur Preisverleihung Ohrkanus 2011. Viele Prominente Schauspieler werden vor Ort sein und ein ganz besonderer nimmt seinen EHRENPREIS entgegen: Wolfgang Völz (Käptn Blaubär/Pete aus MacGyver). Wer sonst noch zu erwarten ist, wird Stück für Stück im Hoerspiel-Freunde-Forum verraten. Karten können bei Pop.de bestellt werden.

Wann? 6. Mai 2011 ab 20 Uhr
Wo? Kino Babylon in der Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin
Wer? Moderiert von Charles Rettinghaus (dt. Stimme von van Damme/Geordi La Forge)
Karten? Pop.de
...weiterlesen

LAUSCH hört auf

verfasst von Detlef Kurtz
am 20.04.2011 um 19:46

Das junge Label Lausch, die Macher von "Drizzt", "Die schwarze Sonne" und "Caine", gibt die Einstellung aller Serien bekannt. Der Absatz ist - so in einem Interview [Klick] - seit 2008 stark zurückgegangen. Nach vergeblichen Versuchen Serien doch noch nach vorne zu bringen, hat sich das Label entschloßen aufzuhören. Die Macher werden künftig Auftragsproduktionen umsetzen und planen eine Kinderreihe. Ob erwachsenen Hörspiele wieder einmal versucht werden ist sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.

Nach "Lübbe Audio" und "Der Hörverlag" ist "Lausch" das dritte Label das viele Hörspielserien eingestellt hat, da der Markt in einer Krise steckt der u. a. durch illegale Kopien und schlechte Aufstellung im Einzelhandel entsteht.
...weiterlesen

Neues von "Die drei ???"

verfasst von Detlef Kurtz
am 16.04.2011 um 15:27

Die drei ??? lassen auch in diesem Jahr weiterhin viel von sich hören. Nach der Veröffentlichung von „Brainwash“ wird hinter den Kulissen fleißig gearbeitet. Wie Oliver Rohrbeck (Justus Jonas) in Twitter mitteilte, wurden die Folgen 148. 149 und 151 vergangenen Donnerstag bis gestern aufgenommen. Die Aufnahmen zur großen Jubiläumsfolge – wie seit Folge 100 gewohnt ein 3teiler – finden voraussichtlich im Juni statt.



Von der Reihe „Die drei ???“ sind geplant:


* Der Termin für 150 ist noch nicht offiziell bekannt, genau wie bei den Folgen 149 und 151. Bisher hat EUROPA eine Jubiläumsfolge immer zum Jubiläum der Hörspielserie herausgebracht. Folge 100 und 125 erschienen jeweils im Oktober, da die erste ???-Hörspielfolge im Oktober 1979 erschien. Es ist daher sehr naheliegend, das auch die 150 im Oktober erscheinen wird. Die Reihenfolge der Titel kann sich - bis auf Folge 150 - ändern und ist bisher nicht bestätigt!
...weiterlesen

Star Wars: Clone Wars im Mai

verfasst von Detlef Kurtz
am 05.04.2011 um 18:18

Folgenreich wird die ersten "Clone Wars"-Hörspiele auf den Markt bringen.

Ab ca. 27. Mai 2011:
1: Der Hinterhalt / Der Angriff der Malevolence
2: Der Schatten der Malevolence / Die Zerstörung der Malevolence
3: Rekruten / Der Fall eines Droiden

Am 12. August 2011 folgen:
4: Kampf der Droiden / Superheftig Jedi
5: Im Mantel der Dunkelheit / In den Fängen von Grievous
6: Die Ergreifung des Count / Der Freikauf

Es handelt sich - wie letztes Jahr bereits angekündigt - um Filmtonhörspiele. Der Originalton der Trickreihe + Erzähler werden für spannende Unterhaltung sorgen. Die Termine sind die derzeitige Planung - Änderng vorbehalten!
...weiterlesen

Perry-Rhodan-Finale schon im April!

verfasst von Detlef Kurtz
am 25.03.2011 um 21:54

Pop.de, der Fan orientierte Onlineshop für Hörspiele, hat heute in einer Eilmeldung bekanntgegeben, das das Finale von "Perry Rhodan: Sternenozean" schon im April erhältlich sein wird. Die letzten Folgen (40-42) ercheinen am 21.04. und können in kürze vorbestellt werden.

Ab 21.04. erscheinen - exklusiv auf CD bei Pop.de:

40: Protokolle der Unsterblichen
Die Aufheizung der Sonne durch übermächtige Kybb-Titanen schreitet todbringend voran. In Kürze wird eine Supernova alles Leben im Sol-System vernichten. Die Pseudo-Gottheit Gon-Orbhon steht an der Schwelle ihres endgültigen Triumphes. Nur Perry Rhodan und eine handvoll Gefährten auf Terra kämpfen gegen die Katastrophe an …

41: Schlacht um das Sol-System
27. Mai Neuer Galaktischer Zeitrechnung: Die Sonnenaufheizung erreicht in wenigen Stunden ihren Höhepunkt – es droht eine alles verschlingende Supernova. Perry Rhodan und die Terranische Flotte ringen verzweifelt um das Überleben des Sol-Systems. Aber gegen 50 übermächtige Kybb-Titanen Gon-Orbhons haben sie nicht den Hauch einer Chance. Können die neu entwickelten Dissonanzkanonen das Schicksal wenden?

42: Ahandaba
Die Entscheidungsschlacht um das Sol-System ist immer noch in vollem Gange. Ein siegreiches Ende gegen die Kybb-Titanen wird für die Flotte Perry Rhodans von Minute zu Minute unwahrscheinlicher. Die Verluste der Terraner erreichen ungeahnte Höhen. Auch die Bionischen Kreuzer werden plötzlich von unbekannten Gefahren heimgesucht. Schafft es Gott Gon-Orbhon, die von ihm entfesselten Kräfte in letzter Sekunde zu bannen? Und was plant die gute Schutzherrin Carya Andaxi?
...weiterlesen

Mark Brandis: Ein Werkstattbericht

verfasst von Detlef Kurtz
am 20.03.2011 um 23:38

Folgenreich hat im eigenen YouTube-Kanal einen kleinen Videobericht veröffentlicht. Was genau macht ein Drehbuchbearbeiter? Nach einer humorvollen Einleitung wird dies in einem kurzen Video erklärt:



*** Von Mark Brandis sind bisher 14 Folgen erschienen! [mehr] ***
...weiterlesen

Buchmesse Leipzig hat eröffnet!

verfasst von Detlef Kurtz
am 17.03.2011 um 11:29

Die Buchmessse in Leipzig hat heute ihre Tore geöffnet. Bis einschließlich Sonntag können Lese- und Hörratten sich rund um ihr Lieblingsthema informieren. In diesem Jahr gibt es die Hörspiel-Arena wo verschiedene Verlage ihr Hörspielprogramm vorstellen, was auch durch Bühnenprogramm geschieht.

Wer nicht LIVE dabei sein kann, kann die Veranstaltungen der Hörspiel-Arena auch hier per Stream verfolgen!

Live TV : Ustream


Mehr Informationen unter den unten aufgeführten Links. Allen die hinfahren wünschen wir viel Spaß und gute Unterhaltung!
...weiterlesen

Dietmar Mues verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 13.03.2011 um 17:37

Schauspieler Dietmar Mues, Hörspielfans durch zahlreiche Auftritte bei EUROPA bekannt, verstarb gestern an den Folgen eines Autounfalls. Laut dem "Hamburger Abendblatt" ist ein 38jähriger - unter Drogeneinfluß - bei Rot über die Ampel gefahren. Er hat dabei Passanten, unter ihnen auch Herr Mues und seine Frau, überfahren. Beide starben an den Verletzungen.

Ausgewählte Hörspiele mit Dietmar Mues:
- Jack the Ripper als Titelrolle (Ripper Records)
- Die Säulen der Erde als Tom (WDR / Lübbe)
- Die Schatzinsel als John Silver (Hörverlag)
- Professor Mobilux als Erzähler in Folge 13 bis 16 (Europa)
- div. Gastrollen bei EUROPA

Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft und Mut, um diesen Schicksalsschlag zu überstehen!!
...weiterlesen

Richard Diamond Fortsetzung sicher!

verfasst von Detlef Kurtz
am 08.03.2011 um 21:49

Die Aktion Richard Diamond soll leben, die noch 20 Tage läuft, ist ein voller Erfolg. Die Serie um den smarten Privatdetektiv, der wunderbar von Tobias Kluckert verkörpert wird, wurde mit der 6. CD eingestellt. Die Lauscherlounge rief zum "Crowdfunding" auf, also jeder Fan konnte einen von ihm bestimmen Betrag spenden, damit die Produktionskosten erreicht werden. Bereits jetzt sind die Produktionskosten erreicht und somit steht fest: Die 7. CD mit den Folgen 13 und 14 wird in einer kleinen Auflage erscheinen!

Wie und wann sie auf den Markt kommt ist noch offen, aber wer auf der Buchmesse ist, kann ja mal bei den Machern vorbeischauen, die wieder vor Ort sein werden.



Von Richard Diamond sind bisher erschienen:
Vol. 1 - 1: "Die schwarze Puppe" und 2: "Der braune Umschlag"
Vol. 2 - 3: "Der Fall Ed Lloyd" und 4: "Der Mordauftrag"
Vol. 3 - 5: "Der Mord am Barbier" und 6: "Der Gibson-Fall"
Vol. 4 - 7: "Die rote Rose" und 8: "Der Karussell-Fall"
Vol. 5 - 9: "Der graue Mann" und 10: "Gute Nacht, Nocturne"
Vol. 6 - 11: "Der Nachtclub-Fall" und 12: "Mr. Walkers Problem"
...weiterlesen

MindNapping als EarVent

verfasst von Detlef Kurtz
am 19.02.2011 um 20:21

Der Einstand von "Audionarchie", dem neuen Label unter der Führung von Patrick Holtheuer (Hoerspielhoelle.de), kann morgen im "EarVent" gehört werden.

MindNapping - Der Inhalt:
Nach dem Tod seiner Eltern fällt der Schriftsteller Hank Lewis in ein tiefes Loch. Bis ein mysteriöser Fremder in das Nachbarhaus einzieht. Hank hat von nun an keine ruhige Minute mehr. Der neue Nachbar scheint ihm nachzustellen und schreckt auch nicht vor Gewalt zurück. Was ist das Motiv des Fremden? Während eines Unwetters kommt es zum grauenvollen Finale ...

Wann? 20.02.2011 - ab ca. 19:00 Uhr

Wo? Chatraum auf www.hoerspiel-freunde.de (Den Chatraum könnt ihr OHNE REGISTRIERUNG entweder über den Link links in der Chatbox oder auf der Startseite ganz unten betreten.)

Was? Live-Stream der Hälfte der ersten beiden Folgen von MindNapping mit Autor Marcus Görner und Labelchef/Produzent/Regisseur Patrick Holtheuer

Im Chat stehen uns Autor Marcus Görner und Labelchef/Produzent/Regisseur Patrick Holtheuer parat und beantworten eure Fragen rund um MindNapping und Audionarchie.
...weiterlesen

Europa: Die Originale wieder auf CD!

verfasst von Detlef Kurtz
am 18.02.2011 um 20:37

Die 7. Staffel von Europa: Die Originale wird ab 18. Februar 2011 als CD nachgereicht. Bisher waren die Folgen nur als mp3-Download erhältlich. Die CDs werden exklusiv im EUROPA-Shop (www.hoerspiel.de) verkauft. Ob diese Exklusivität nur von kurzer Dauer ist, wurde nicht mitgeteilt. Den Anfang machen „Old Firehand“ und „Alice im Wunderland“.
...weiterlesen

Hörverlag: Zwei Tage - zwei Auszeichnungen

verfasst von Der Hörverlag
am 15.02.2011 um 20:45

München, 15. Februar 2011; Zwei Tage - zwei Auszeichnungen
Deutscher Hörbuchpreis und Preis der Deutschen Schallplattenkritik für den Hörverlag

Der Hörverlag darf sich über zwei neue Trophäen für seine "Preisgalerie" in der Münchner Lindwurmstraße freuen: Wie gestern bekannt wurde, geht der Deutsche Hörbuchpreis 2011 in der Kategorie Beste Fiktion an Isabel Allendes "Das Geisterhaus" in der Hörspiel-Inszenierung von Walter Adler. Die aufwendige Umsetzung des Weltbestsellers - insgesamt wirkten rund 70 Sprecher an der Produktion mit - begeisterte die Jury: "Vor allem Ulrich Matthes als Erzähler sorgt für eine packende Atmosphäre. Subtile Dialogregie, gelungene Musik, stimmige Geräusche und akustische Differenzierung verdichten sich zu einer mediengerechten Umsetzung des Lesestoffes in eine eigene Form. Es tut gut, wieder ein echtes Hörspiel zu hören, in dem Räume nach Raum klingen, Musik Musik sein darf und die Sprecher eine Geltung neben dem heiligen Text zugestanden bekommen."

Heute die zweite frohe Nachricht: Die bereits mehrfach prämierte vollständige Lesung von Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" hat es auf die Bestenliste 1/2011 zum Preis der Deutschen Schallplattenkritik geschafft. Die Jury würdigt die Interpretation von Peter Matic als "eine der künstlerisch herausragenden Neuveröffentlichungen des Tonträgermarktes".

Beide Preisträger werden am 16. März im WDR Funkhaus in Köln gefeiert, wenn Walter Adler den Deutschen Hörbuchpreis und Peter Matic die Auszeichnung "Hörbuch des Jahres" der hr2-Hörbuchbestenliste in Empfang nehmen können.
...weiterlesen

Peter Alexander ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 13.02.2011 um 23:24

Wie gestern Nacht durch einer Wiener Presseagentur bekannt wurde, ist Schauspieler, Sänger und Entertainer Peter Alexander verstorben. Er wurde 84 Jahre alt. Vor allem durch Spielfilme und seiner eigenen Show im ZDF wurde er zum Publikumsliebling. In der deutschen kommerziellen Hörspielwelt war er leider nie zu hören.
...weiterlesen

Die drei ??? im Kosmos

verfasst von Detlef Kurtz
am 10.02.2011 um 22:17

Anläßlich der Release-Party zu "Die drei ??? und der 3Tag" gab es eine LIVE-Darbietung, einer spaßigen extra geschriebenen Folge. Sie stammt von Katrin Wiegand und wird von den drei Hauptrollen (Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich) höchst persönlich vorgespielt. Die Lauscherloung war so lieb und hat dies auf Video aufgenommen und jetzt auf YouTube veröffentlicht!

...weiterlesen

Michael Habeck ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 07.02.2011 um 23:10

Der Schauspieler Michael Habeck ist tot. Dies berichtete Schauspielerkollege Ekkehardt Belle im Synchronforum. Herr Habeck ist am Freitag in einem Münchner Krankenhaus, nach langer Krankheit verstorben. Er war auch im Hörspielbereich kein unbekannter. Vor allem für Maritim war er oft im Einsatz. In der Filmwelt war er nicht nur in TV-Rollen in Deutschland zu sehen, sondern auch als Synchronstimme zu hören. Er lieh u. a. "Ernie" aus der Sesamstraße seine Stimme. Zur Kultfigur wurde er aber auch für ältere Zuschauer. Er sprach "Wilson" in "Hör'mal wer da hämmert", den netten Nachbarn, der nie sein Gesicht zeigte.

Ausgewählte Hörspielrollen:
- Preston Aberdeen 2: Sehr viel Schotter für altes Holz
- Das Sternentor 7: Das Rätsel der sieben Säulen
- Sherlock Holmes 29: Die Liga der Rothaarigen
...weiterlesen

Richard Diamond mit FanFinanzierung?

verfasst von Detlef Kurtz
am 25.01.2011 um 20:43


Richard Diamond, der smarte 50er Jahre-Detetkiv aus der Lauscherlounge-Schmiede, soll eine 2. Chance bekommen. Die Serie wurde mit der 6. CD eingestellt. Die Rückkehr soll durch Spenden realisiert werden. Wer eine 7. CD möchte, hat jetzt die Gelegenheit zu spenden und bekommt - je nach Höhe der Spende - ein Geschenk bzw. mindestens die CD. Mehr gibt es unter der unten aufgeführten Seite!

Von Richard Diamond sind bisher erschienen:
Vol. 1 - 1: "Die schwarze Puppe" und 2: "Der braune Umschlag"
Vol. 2 - 3: "Der Fall Ed Lloyd" und 4: "Der Mordauftrag"
Vol. 3 - 5: "Der Mord am Barbier" und 6: "Der Gibson-Fall"
Vol. 4 - 7: "Die rote Rose" und 8: "Der Karussell-Fall"
Vol. 5 - 9: "Der graue Mann" und 10: "Gute Nacht, Nocturne"
Vol. 6 - 11: "Der Nachtclub-Fall" und 12: "Mr. Walkers Problem"
...weiterlesen

Pop.de bringt die letzte Rhodan-Staffel

verfasst von Detlef Kurtz
am 18.01.2011 um 21:15

Wie schon im letzten Jahr so wird auch dieses Jahr, der Onlinehändler Pop.de, eine kleine CD-Auflage von "Perry Rhodan: Sternenozean" veröffentlichen. Es handelt sich um die letzte Staffel (Folge 37-42). Die ersten drei Folgen erscheinen am 18. März 2011, die anderen werden später veröffentlicht.

Es werden veröffentlicht:
37: „Der Luna-Konvoi“ ISBN:978-3-7857-4195-5
38: „In der Hölle von Whocain“ ISBN: 978-3-7857-4196-2
39: „Unter dem Kondensator-Dom“ ISBN: 978-3-7857-4197-9
40: „Protokolle der Unsterblichen“ ISBN: 978-3-7857-4198-6
41: „Schlacht um das Sol-System“ ISBN: 978-3-7857-4199-3
42: „Ahandaba“ (Doppel-CD) ISBN: 978-3-7857-4200-6
...weiterlesen

Oliver Döring steigt aus "John Sinclair" aus

verfasst von Detlef Kurtz
am 13.01.2011 um 22:05

Wie durch Umwegen, in einem Interview bei Hoerspiele.de, zu lesen ist, wird Oliver Döring nicht mehr für die Serie John Sinclair zur Verfügung stehen. Laut Aussagen im Interview endet seine Bearbeitung mit Folge 70 der regulären und Folge 8 der Classc-Serie. Wer die Nachfolge antritt ist leider unklar. Sicher ist, das es mit John Sinclair als Hörspiel weiter geht. Eine offzielle Meldung zum Ausstieg hat Lübbe nicht herausgegeben...
...weiterlesen

John Sinclair kommt als Lesung

verfasst von Detlef Kurtz
am 13.01.2011 um 11:08

Die beliebte Gruselheftserie "Geisterjäger John Sinclair", von der es seit 2000 auch die beliebten Hörspiele mit Frank Glaubrecht gibt, wird es ab 8. Februar 2011 auch als LESUNG geben. Den Anfang wird Band 1700 machen. Die wöchentlichen Romane werden - ähnlich wie bei Perry Rhodan - als mp3-Download erscheinen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 2,99 pro Ausgabe. Gelesen wird die erste Umsetzung von Carsten Wilhelm.

JOHN SINCLAIR 1700 "Hüter der Apokalypse"
von Jason Dark
Gelesen von Carsten Wilhelm
Format: mp3-Download

Inhalt:
Was im Heiligen Land seinen Ursprung hatte, war über die Zeiten hinweg gerettet worden. Es war eines der größten Geheimnisse, die sich um die Jahrtausendwende ereignet hatte. Viele Jahrhunderte später gerieten die Templer mit Godwin de Salier an der Spitze in diesen Bann, der bis in die Gegen­wart anhielt und die Hüter der Apokalypse auf den Plan brachte ...
...weiterlesen

Bald ist sie da! Audionarchie

verfasst von Patrick Holtheuer
am 04.01.2011 um 19:10

2011 wird die Audionarchie ausgerufen

Duisburg, 3. Januar 2011; Im August 2010 fasste Patrick Holtheuer (bekannt durch www.hoerspielhoelle.de), der zuvor jahrelang als Kritiker von Hörspielen und Hörbüchern einen Namen für sich machte, einen Entschluss. Selber als Labelbesitzer, Produzent und Regisseur in Erscheinung treten und die Stoffe umsetzen, die ihn am meisten reizen.

Gesagt, getan! Aufgrund seiner zahlreichen Kontakte wurde in kürzester Zeit ein Netzwerk auf die Beine gestellt, das sich zum Ziel gesetzt hat, professionelle Produktionen zu garantieren und zu veröffentlichen.

Mit tatkräftiger Unterstützung bekannter Autoren wie Raimon Weber (Ex-Gabriel Burns, Ex-Point Whitmark, Darkside Park), Simon X. Rost (Der fliegende Mönch, Mitschnitt, Darkside Park), Astrid Meirose und Volker Pruß (Die Digedags, Schattenreich, Black Mirror), wird für hochspannende und packende Geschichten gesorgt, die unter professionellen Bedingungen umgesetzt werden.

Der Großteil der Sprachaufnahmen fand bereits im November in den legendären Graceland Studios in Hamburg statt, wo sich so namhafte Sprecherinnen und Sprecher wie Reinhilt Schneider, Christine Pappert, Sylvie Nogler, Konrad Halver, Martin May, Rüdiger Schulzki, Wolf Frass, Sascha Rotermund, Gordon Piedesack, Jan-David Rönfeldt, Stephan Chrzescinski, Patrick Bach und weitere einfanden.

Das Endergebnis wird mit dem Labelstart Ende Februar 2011 zu hören sein, wenn die Audionarchie ausgerufen wird und das Label die ersten beiden Folgen der Psychothrillerreihe „MindNapping“ veröffentlicht.

Folge 1 trägt den Titel „Auf gute Nachbarschaft“ und basiert auf einer Idee von Patrick Holtheuer und Marcus Görner, der auch die Story geschrieben hat, Folge 2 „Die 9mm-Erbschaft“ stammt aus Raimon Webers Feder.

Man darf gespannt sein, was die Audionarchie noch parat hält und welche Hörspiele auf die Fans losgelassen werden.
...weiterlesen

Der Ohrkanus 2011

verfasst von Ohrkanus e. V. / Detlef Kurtz
am 01.01.2011 um 18:03

Der Ohrkanus 2011 geht in die 5. Runde. Ab dem 3. Januar 2011 kann auf Ohrkanus.de bis einschließlich 16. Januar 2011 abgestimmt werden, wer die Auszeichnung bekommt. In diesem Jahr gibt es 14 Kategorien:

Bestes Hörbuch (Kinder und Jugendliche)
Bestes Hörbuch (Erwachsene)
Bestes Hörspiel (Kinder und Jugendliche)
Bestes Hörspiel (Erwachsene)
Bester Sprecher
Beste Sprecherin
Beste Regie
Nachwuchspreis
Bestes Newcomerlabel
Bestes CD-Release eines Radiohörspiels/Bestes Re-Release eines Hörspiels
Bestes Label
Bestes Soundkonzept
Beste Serie
Bestes Sachhörbuch

Ein Preis ist schon vergeben und dabei handelt es sich wie in jedem Jahr um den Ehrenpreis für das Lebenswerk, der 2011 an Wolfgang Völz geht.

Nach der erfolgreichen Verleihung 2010 wird der Ohrkanus auch in diesem Jahr wieder im Babylon Kino Berlin stattfinden und zwar am 6. Mai 2011, erneut moderiert von Charles Rettinghaus, der die Preisträger präsentieren wird.
...weiterlesen

30 Jahre Bibi Blocksberg: Die Nostalgiebox

verfasst von swordfish PR
am 10.08.2010 um 10:55

30 Jahre Bibi Blocksberg:
Nostalgiebox weckt glückliche Kindheitserinnerungen


KIDDINX präsentiert die drei beliebtesten Hörspiele in kultiger Metallbox

Berlin, 9. August 2010 – Mit der limitierten Nostalgiebox im alten Bibi-Design der 80er Jahre bedankt sich KIDDINX bei den Fans für 30 Jahre Treue zu Deutschlands beliebtester Hexe. Ein besonderes Bonbon für alle Bibi-Freunde ist der alte Original-Titelsong, der die drei Hörspielfolgen begleitet. Die Nostalgiebox, die Anfang November 2010 erhältlich sein wird, lädt dazu ein sich zurückzulehnen und in Kindheitserinnerungen zu schwelgen.

Die drei enthaltenen Folgen „Auf der Märcheninsel“, „Die verhexte Hitparade“ und „Die Kuh im Schlafzimmer“ wurden zu den Lieblingshörspielen von Bibi-Fans aller Altersgruppen gewählt. In „Auf der Märcheninsel“ entdeckt Bibi in ihrem neuen Atlas einen weißen Fleck. Klar, dass ihre Neugierde geweckt ist. Sofort fliegt Bibi mit Marita und Karla Kolumna los. Sie landen auf einer Märcheninsel mit den sieben Zwergen, Rumpelstilzchen und der bösen Hexe aus Hänsel und Gretel. Einem spannungsgeladenen Abenteuer steht nichts mehr im Weg. In der Folge „Die verhexte Hitparade“ kann es Bibi noch gar nicht fassen: Carlo Crawalli, der Schlagerproduzent, hat sie als Schlagersängerin entdeckt. Heute wird Bibi in der Hitparade auftreten. Aber das Lied, das sie singen soll, mag sie nicht. Nun, Bibi Blocksberg wäre keine richtige Hexe, wenn ihr nicht sofort etwas ganz Tolles einfallen würde. Für reichlich Furore sorgt „Die Kuh im Schlafzimmer“. Vater Blocksberg will das "stinkende Zeugs" aus Mutters Hexenküche nicht mehr essen. Auch Pommes und Ketchup mag er nicht. Er möchte lieber leckere Eier, frische Landmilch und einen knusprigen Schweinebraten. Am besten, man würde alles selber züchten. Doch in der Stadt ist das ja nicht möglich. Oder etwa doch?

Die limitierte Bibi Blocksberg-Nostalgiebox inkl. drei Hörspielfolgen wird ab dem 5. November 2010 zum Preis von EUR 14,99 im Handel erhältlich sein.

Über Bibi Blocksberg
Schon die erste Hörspielfolge der Erfolgsautorin Elfie Donnelly eroberte 1980 die Herzen im Sturm und machte Bibi Blocksberg zu einem der beliebtesten Kinder-Charaktere. In den zahlreichen Hörspiel- Abenteuern, Büchern, Computerspielen und (Zeichentrick-)Filmen mit Bibi steht seit jeher die einzigartige Verbindung von fantastischen und alltäglichen Elementen im Vordergrund: Bibi Blocksberg ist ein modernes, fröhliches und liebenswertes Mädchen und die beste Freundin – allerdings mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, von denen andere nur träumen können. Die Kernzielgruppe sind Mädchen ab 5 Jahren, doch Bibi Blocksberg begeistert Jung und Alt mit ihren abenteuerlichen Geschichten. So kann sie auf beachtliche Verkaufserfolge zurückblicken, u.a. auf über 44 Mio. verkaufte Hörspiele, wofür sie bisher insgesamt 78 Gold- und 38 Platinauszeichnungen bekam sowie über 3,5 Mio. verkaufte Videos und DVDs. Auch im Internet erfreut sich Bibi unter www.bibiblocksberg.de mit durchschnittlich 2,3 Mio. PIs großer Beliebtheit.

Über KIDDINX
KIDDINX gehört zu den führenden deutschen Entwicklern, Produzenten und Vermarktern von Kinderhörspielen, Kindermusik, Kinderzeichentrickfilmen sowie Multimedia-Anwendungen für Nintendo- Konsolen. Die bekanntesten hauseigenen Charaktere sind Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Bibi und Tina sowie Elea Eluanda. KIDDINX Entertainment ist Lizenznehmer der Walt Disney Company und exklusiver Anbieter und Vermarkter für die Disney-Hörspiele in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
...weiterlesen

Pop.de bringt "PR: Sternenozean"

verfasst von Detlef Kurtz
am 29.07.2010 um 10:41

Nach Verhandlungen mit "Bastei Lübbe" und "Pabel-Moewig", ist es den Hörspiel-Online-Händler Pop.de gelungen, die Lizenz zum Vertrieb der verbleibenden "Perry Rhodan: Sternenozean"-Hörspiele zu bekommen. In einer kleinen Auflage werden diese ab August erhältlich sein. Jeden Monat werden zwei weitere Folgen veröffentlicht. Der Erfolg der Auflage bestimmt auch, ob die letzten Folgen ebenfalls dort erscheinen können.

Bei Pop erscheinen folgende "Sternenozean"-Hörspiele:

31. Angriffziel Tan-Jamondi (VÖ: Ende August)
Zephyda, die Stellare Majestät der Motana, steht vor ihrer wichtigsten Schlacht. Das Hauptziel: Die Rückeroberung des besetzten Tan-Jamondi-Systems. Doch ohne die genauen Positionsdaten der Kyber-Neutro Flotten bleibt der Kampf aussichtslos. Unter Führung Atlans begibt sich ein verdecktes Kommando in die kybernetische Raumstation SPURHOF EINS. Wird der Trupp die Koordinaten der Psi-Waffen finden können?

32. Die fliegenden Rochettes (VÖ: Ende August)
März 1333 Neue Galaktische Zeitrechnung: Gon-Orbhon herrscht über Terra. Massenhinrichtungen und psychologischer Dauerterror sind an der Tagesordnung. Als Artisten getarnt, kämpfen Homer G. Adams und Mondra Diamond gegen das mentale Regime des Pseudogottes. Schaffen sie es, Terra auf die Befreiung durch die Flotten Perry Rhodans vorzubereiten? Und wer sind die Gefangenen im Hyperkristall?

33. Triptychon (VÖ: Ende September)
Das gesamte Sol-System ist von den Kybernetischen Mächten besetzt. In letzter Sekunde gelingt es Myles Kantor, von Merkur zu fliehen und sich zu verstecken - im Innern der Sonne. Dort befindet sich ein gigantischer hyperphysikalischer Hohlraum. Hat der Zellaktivatorträger den legendären Psi-Korpus der toten Superintelligenz ARCHETIM entdeckt?

34. Duell in Magellan (VÖ: Ende September)
Ascari da Vivo, arkonidische Mascantin des Kristallimperiums, begeht Hochverrat. Sie hinterlässt eine Spur der Verwüstung in den Reihen der Liga Freier Terraner. Niemand stellt sich ihr in den Weg. Nur Kantiran, ihr Sohn, nimmt den Kampf auf. Er folgt seiner Mutter nach Parrakh - in ein Duell auf Leben und Tod.

35. Kristallchaos (VÖ: Ende Oktober)
Gewaltige Psi-Schläge erschüttern den Hyperkristallsplitter auf Terra. Den Zellaktivatorträgern Reginald Bull, Icho Tolot und Gucky gelingt nach Monaten die Flucht aus Gon-Orbhons Gefängnis. Doch der mentale Druck im Kristalllabyrinth nimmt unaufhörlich zu. Auch haben die unbezwingbaren Motoklon-Kampfmaschinen bereits die Verfolgung aufgenommen …

36. Die Rückkehr (VÖ: Ende Oktober)
Ein gewaltiger Kybb-Titan nähert sich der LFT- Flotte. Seine Kampfkraft ist unbeschreiblich. Nur das neu entwickelte Dissonanzgeschütz PRAETORIAS kann gegen ihn bestehen. Doch die Produktionsstätten der terranischen Abwehrwaffe befinden sich Lichtjahre entfernt auf Luna. Perry Rhodan muss schnell handeln, denn in wenigen Tagen droht dem Sonnensystem die komplette Vernichtung …

Davon losgelöst wird es auch alle Teile als mp3-Download geben.
...weiterlesen

Die Hörspiel 2010: Ein Rückblick

verfasst von Detlef Kurtz
am 20.06.2010 um 22:33

„Die Hörspiel 2010“ war gestern ein riesen Spektakel. Die Messe, die sich ein Tag voll und ganz dem kommerziellen Hörspiel widmet, fand diesmal in der „Markthalle Hamburg“ statt. Dies hatte Vorteile, aber auch Nachteile. Während die Aussteller mit extremen Platzmangel zu kämpfen hatten, hatte das Publikum die Mühe nicht den anderen im Weg zu stehen. Die Gänge waren einfach zu klein. Ein großen Pluspunkt machten aber die Live-Bühnen, die viel Platz für das Publikum boten. Es war immer möglich die Bühne als Zuschauer zu wechseln, was im letzten Jahr durch einen regelrechten Stau in den Gängen verhindert wurde. Erstmals gab es auch zahlreiche Autogrammstunden, die gut genutzt wurden. So konnte man z. B. bei „Folgenreich“ die Titelfiguren aus „Dorian Hunter“ und „Mark Brandis“ kennenlernen bzw. von ihnen ein Autogramm erhaschen. Produzenten und Sprecher stellten sich auch gern netten Gesprächen, sodass die Messe mindestens genauso informativ und aufregend war wie im Vorjahr.

Auf der „Großen Bühne“ gab es Live-Hörspiele und es wurde bewusst auf Abwechslung gesetzt. Es gab „Dorian Hunter“, „Drizzt“, „Tony Ballard“, „Peter Lundt“ und andere Serien in kurzen Live-Vorführungen. Die obligatorische Larry-Brent-Lesung mit Rainer Schmitt fehlte natürlich auch nicht. Auf der „Kleinen Bühne“, die gefühlt genausoviel Platz bot, gab es vornehmlich Gesprächsrunden, wie z. B. das Highlight „Stars der Kindheit – Kinderstars“, die Stephan Chrzescinski, Christian Stark und Sascha Draeger bestritten. Wie wurden sie zu den Hörspielsprechern, die soviel begeistern? Ein kleiner Mitschnitt, was Sascha Draeger zu berichten hatte, seht ihr hier:



Ein weiterer Höhepunkt war wieder einmal „Hollywood spricht“, wo Synchrongrößen wie z. B. Tobias Meister (Brad Pitt, Kiefer Sutherland), Charles Rettinghaus (Geordi aus Star Trek) und Dietmar Wunder (Daniel Craig) und Tilo Schmitz (Hellboy) zu Wort kamen und interessante Einblicke aus ihrer Arbeit gaben. Liebenswert und absolut sympathisch war Annina Braunmiller, die ein Hörbuch der "Biss"-Reihe vorstellte. Aber nicht einfach durch normales vorlesen, was bei ihrer sexy Stimme aber schon gereicht hätte, sondern mit lustigen Einwürfen aus ihrer Synchronarbeit zur gleichnamigen Kinofilmreihe. Mit ihrer Art hat sie nicht nur sehr neugierig auf die Reihe, als Buch,Film und Hörbuchversion gemacht, sondern auch alle anderen Live-Darbietungen an die Wand gespielt.

Natürlich mußte nicht die Bühne besucht werden, um gut unterhalten zu werden. Product-Manager und Sprecher konnten auch außerhalb der Talkbühne befragt werden und gaben freundlich und gut gelaunt Auskunft.

Fazit: Die Reise war es wieder einmal wert und so bleibt nur zu hoffen das auch 2011 wieder „Die Hörspiel“ stattfindet.
...weiterlesen

Die Hörspiel 2010: Samstag!

verfasst von Detlef Kurtz
am 16.06.2010 um 11:06

Die Hörspiel öffnet am kommenden Samstag (19.06.) erneut ihre Pforten. Wie bereits berichtet wartet ein reichhaltiges Programm auf den Hörspielfan. Es gibt Autogrammstunden (Michael Lott alias "Mark Brandis" bei Folgenreich / Dietmar Wunder bei "Maritim" u. a.), Gespräche (Sascha "Tim aus TKKG" Draeger uva.), Live-Hörspieldarbietungen (Drizzt, Peter Lundt, Tony Ballard u. a.) und natürlich jede Menge Stände, wo die Verlage gerne Fragen der Fans beantworten.

Der Eintrittspreis liegt bei 15,- Euro (Ermäßigt ab 12,-). Wer mehr über das Programm wissen möchte, sollte auf der offiziellen Homepage vorbeischauen.
...weiterlesen

Kiddinx-Shop wieder bei Kiddinx!

verfasst von Detlef Kurtz
am 15.06.2010 um 17:40

Kiddinx Entertainment betreut bereits seit 1. Juni 2010 wieder den "Kiddinx-Shop.de", der zuvor durch einen anderen Online-Shop betrieben wurde, dies gab das Unternehmen heute in einer Pressemeldung bekannt. Wer direkt bei den beliebten Hörspielproduzenten per Mausclick einkaufen möchte, hat dort die Gelegenheit dazu. Anläßlich der Übernahme wurde die Seite überarbeitet und noch übersichtlicher gestaltet. Neben einer guten Menüführung sind auch alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten, von der Kreditkarte bis zu PayPal, vorhanden. Neben der MC und CD wird es dort auch mp3-Downloads geben.

Über KIDDINX
KIDDINX gehört zu den führenden deutschen Entwicklern, Produzenten und Vermarktern von Kinderhörspielen, Kindermusik, Kinderzeichentrickfilmen sowie Multimedia-Anwendungen für Nintendo-Konsolen. Die bekanntesten hauseigenen Charaktere sind Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Bibi und Tina sowie Elea Eluanda. KIDDINX Entertainment ist Lizenznehmer der Walt Disney Company und exklusiver Anbieter und Vermarkter für die Disney-Hörspiele in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
...weiterlesen

Mark Brandis auf "Die Hörspiel"

verfasst von Detlef Kurtz
am 04.06.2010 um 14:12

Wie Folgenreich, auf der gleichnamigen Homepage, mitteilt, wird es auf Die Hörspiel eine Autogrammsession mit Michael Lott (Mark Brandis) geben. Aber auch von der Serie gibt es neues zu berichten. Am 2.7. erscheint die nächste Doppelfolge "Raumsonde Epsilon". Wer schon jetzt ein Ohr riskieren möchte, kann bei Folgenreich.de eine Hörprobe abspielen. Natürlich kann die Folge auch bereits bei Amazon.de vorbestellt werden.

Von der Serie MARK BRANDIS sind bisher erschienen:
Folge Titel

Herausgabe

     
1 Bordbuch Delta VII (Teil 1 und 2) 23. Mai 2007
2 Verrat auf der Venus 15. März 2008
3 Unternehmen Delphin 1. Oktober 2008
4 Aufstand der Roboter 13. März 2009
5 Testakte Kolibri (Teil 1 von 2) 9. Oktober 2009
6 Testakte Kolibri (Teil 2 von 2) 9. Oktober 2009
7 Vorstoß zum Uranus (Teil 1 von 2) 5. März 2010
8 Vorstoß zum Uranus (Teil 2 von 2) 5. März 20 10
9 Raumsonde Epsilon (Teil 1 von 2) 2. Juli 2010
10 Raumsonde Epsilon (Teil 2 von 2) 2. Juli 2010
...weiterlesen

Titania Mediens "Der Tempel" - Live!

verfasst von Alex Turrek
am 17.05.2010 um 11:34

Das Titania Medien-Hörspiel Gruselkabinett 39 – „Der Tempel“, nach H. P. Lovecraft, wird
am 30. Mai 2010 um 19 Uhr in München live zur Aufführung gebracht!

Die Schauspieler, die die Zuschauer in die klaustrophobische Enge der U-29 mitnehmen, sind allesamt gestandene Münchener Synchrongrößen. Man darf auf ihre Interpretation sehr gespannt sein.

Zu hören sein werden: Ekkehardt Belle, Hans Georg Panczak, Bene Gutjan, Hartmut Neugebauer, Kai Taschner, Roman Wolko und Alex Turrek.

Karten gibt es per E-Mail-Bestellung unter
livehoerer@web.de

...und natürlich an der Abendkasse.

Veranstaltungsort:

Bavaria Musikstudios
Schornstraße 13
81669 München

Eintrittspreis: 12,-€

Stephan Bosenius & Marc Gruppe sind zu diesem tollen Anlass natürlich auch dabei!
...weiterlesen

Peer Schmidt ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 10.05.2010 um 16:37

Peer Schmidt ist im Alter von 86 Jahren in einer Berliner Klinik verstorben, wie u. a. durch seine Frau gegenüber einer Presseagentur bestätigt wurde. Herr Schmidt lieh u. a. Jean-Paul Belmondo seine Stimme. Im kommerziellen Hörspielbereich sprach er für Europa kleinere Gastrollen und fungierte als Erzähler, in der 12teiligen SF-Serie "Perry Rhodan" (Europa).
...weiterlesen

Ohrkanus 2010: Die Preisträger

verfasst von D. Kurtz / B. Hagdorn
am 09.05.2010 um 22:34

Der Ohrkanus 2010 wurde am 7. Mai in Berlin, im historischen „Babylon“ verliehen. Dieses mal in großen Rahmen und mit professioneller Moderation. Es entstand bei dieser „kleinen“ Preisverleihung fast schon ein Oscar-Flair. Das das erste Mal so groß agiert wurde, war aber doch anzumerken, da hier und dort kleine Pannen passierten, welche das Publikum immer wieder zum Schmunzeln brachte.

Durch das Programm führte Charles Rettinghaus (Bekannt als Stimme von „Deacon“ in King of Queens, oder Geordi in Star Trek: TNG). Mit viel Schwung und flotten Sprüchen verlieh er der Veranstaltung den nötigen Pepp, damit die gut zweieinhalbstündige Verleihung nie langweilig wurde. Ein wenig kurios war dabei, das die Lautdatoren, wie später auch durch Oliver Kalkhofe bemerkt, bald besser angesagt wurden, als die Preisträger selbst.

Der Abend sorgte auch für einige Überraschungen. Torsten Michaelis erhielt als „Caine“ einen Ohrkanus für die beste Hauptrolle. Ivar Leon Menger wurde gleich zweimal geehrt, der Innovationspreis ging an „Darkside Park“ und „Plan B“ setzte sich in der Kategorie „Bestes Hörspiel für Erwachsene“ durch. Die Auszeichnung für das „Beste Label“ nahm Universal für „Folgenreich“ in Empfang, von einer sichtlich begeisterten Dörte Poschau (Senior Product Manager - siehe Foto). Das Highlight waren aber zwei bewegende Momente, zum einen die Ehrung des verstorbenen Hans-Werner Bussinger, der eine Auszeichnung als bester Nebendarsteller erhielt und zum anderen die Ehrung von Dagmar von Kurmin für ihr Lebenswerk, welche sichtlich gerührt war. Beide Preise wurden mit großen Standing-Ovations begleitet und sorgten für eine Gänsehautstimmung. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung die noch viel Potenzial hat und irgendwann ganz sicher zu den ganz großen gehören wird.



Die Preisträger


Nachwuchspreis:
Albert Werner (als Peterchen in „Peterchens Mondfahrt“)
Alexander Seidel (als Okay in „Team X-Treme“)
Nick Romeo Reimann (als Greg in „Gregs Tagebuch“)

Bestes Newcomerlabel:
fear4ears
fuenf59
innovative fiction

Innovationspreis:
Darkside Park
Das Haus
Level 26

Bestes Design:
Dodo
Dragonbound
Jack Slaughter

Bester CD-Release eines Radiohörspiels/Bester Re-Release eines Hörspiels:
Friedrich Dürrenmatt – Die Physiker (Christoph Merian Verlag)
Lolita (Der Hörverlag)
Moby Dick oder Der Wal (Der Hörverlag)

Bester Sprecher (Lesung):
Andreas Fröhlich (Kai Meyer – Arkadien erwacht)
Christian Ulmen (Christian Ulmen – Für Uwe)
Stefan Kaminski (Anonymus – Das (Hör)Buch ohne Namen)

Beste Sprecherin (Lesung):
Andrea Sawatzki (Daniel Glattauer – Alle sieben Wellen)
Franziska Pigulla (Lisa Jackson - Angels)
Nana Spier (Darkside Park 3 – Der Gesang der Ratten Teil 1)

Beste Sprecherin (Nebenrolle):
Claudia Urbschat-Mingues (als Katherine Brooke in „Anne“)
Franziska Pigulla (als Jane Collins in „John Sinclair“)
Katja Brügger (als Irene Reuchlin in „Dorian Hunter 8“)

Bester Sprecher (Nebenrolle):
Andreas von der Meden (als Morton in „Die drei ???“)
Hans-Werner Bussinger (als Frank Leary in „Dorian Hunter“)
Jens Wawrczeck (als Philemon in „Die Tore der Welt“)

Bester Sprecher (Hauptrolle):
Andreas Fröhlich (als Bob Andrews in „Die drei ???“)
Simon Jäger (als Jack Slaughter)
Torsten Michaelis (als Caine)

Beste Sprecherin (Hauptrolle):
Claudia Urbschat-Mingues (als Linda Watkins in „Caine“)
Franziska Pigulla (als Hohepriesterin in „Nachtmahr 1“)
Marie Bierstedt (als Anne Shirley in „Anne“)

Bestes Label:
Der Hörverlag
Folgenreich (siehe Foto)
Lausch

Beste Musik:
Jochim-C. Redeker (Mark Brandis)
Simon Bertling und Christian Hagitte (Die drei ???)
Simon Bertling und Christian Hagitte (Die Wellenläufer)

Bestes Sounddesign:
Caine
Die Wellenläufer
Mark Brandis

Beste Lesung (Kinder/Jugendliche):
Hannes Hüttner – Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt
Neil Gaiman – Das Graveyard-Buch (Jens Wawrzceck)
Thomas Thiemeyer – Die Stadt der Regenfresser

Beste Lesung (Erwachsene):
Andreas Eschbach – Ein König für Deutschland
Anne Rice – Interview mit einem Vampir
Jean-Christophe Grangé – Choral des Todes

Beste Serie:
Caine
Mark Brandis
Wallander

Beste Regie:
Marc Gruppe und Stephan Bosenius (Gruselkabinett)
Marco Göllner (Dorian Hunter)
Sven Stricker (Wallander)

Bestes Hörspiel (Kinder/Jugendliche):
Die drei ??? 130
Kai Meyer – Die Wellenläufer
Team X-Treme 9

Bestes Hörspiel (Erwachsene):
Die Tore der Welt
Mitschnitt 3 - Der Aufzug
Plan B

Ehrenpreis für das Lebenswerk:
Dagmar von Kurmin

...weiterlesen

Don Harris kommt zurück!

verfasst von Detlef Kurtz
am 23.04.2010 um 14:40

Don Harris, der neue Held von Sinclair-Erfinder Jason Dark, kommt mit neuen Folgen zurück! Wie Folgenreich, in der gleichnamigen Community, heute bekannt gab. Zunächst werden die noch vorhandenen Bücher vertont, anschließend ist geplant neue Hörspielscripte zu verfassen. Wann es Nachschub gibt wurde nicht verraten, nur das es eine Verzögerung bei den Aufnahmen gibt und die Serie weiterproduziert wird. Für die Drehbücher wird neben Oliver Döring auch Gerry Streberg verantwortlich sein.


Don Harris - Die bisherigen Folgen:
...weiterlesen

Die Hörspiel 2010 - Das Programm steht!

verfasst von Detlef Kurtz
am 22.04.2010 um 09:48

Die Hörspiel öffnet am 19. Juni 2010 bereits zum 3. Mal ihre Tore. Der Eintrittspreis ist etwas höher als zuvor, doch auch das Programm ist gewachsen. Wie immer gibt es Dikussionen und Live-Darbietungen zum Thema Hörspiel zu sehen und zu hören. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

DIE HÖRSPIEL 2010
19. Juni in der Markthalle Hamburg
von 10.00 bis ca. 23.00 Uhr

Live-Hörspiele
Drizzt – Die Saga vom Dunkelelf
Larry Brent (als Lesung)
Dorian Hunter
Tony Ballard
Monster of Rock
Dr. Mabuse
und viele mehr

Gäste
Alexandra Kamp
Tetje Mierendorf
Nova Meierhenrich
Tobias Meister (Synchronstimme Brad Pitt)
Torsten Michaelis (Synchronstimme Wesley Snipes)
Tilo Schmitz (Synchronstimme Hellboy-Ron Pearlman)
David Nathan ( Synchronstimme Johnny Depp)

Nominierungen für DER HÖRSPIELER des JAHRES
(Vergeben durch den Veranstalter)
Bastian Pastewka, Konrad Halver, Heikedine Körting, Leonhard Koppelmann, Hans-Joachim Herwald, Dennis Künstner, Volker Sassenberg, Andreas Fröhlich und Theresia Singer

Verlage
EUROPA
Universal
LAUSCH
Argon
Eichborn
HörbuchHamburg
Oetinger Audio
Maritim
....und viele mehr

Karten über Ticketmaster oder an der Tageskasse erhältlich.
...weiterlesen

Europa-Hörspielmusik als CD-Ausgabe

verfasst von Detlef Kurtz
am 12.04.2010 um 22:27

Die Europa-Hörspielmusik von Jan-Friedrich Conrad wird am 21. Mai 2010 auf CD veröffentlicht. Es handelt sich vorrangig um Musiktitel die in den 90er Jahre-Hörspielserien verwendet wurden, wie z. B. "Knight Rider", "Airwolf" und "A-Team". Natürlich fehlt auch die alte Titelmelodie von "Die drei ???" nicht, die ab Folge 50 bis 124 verwendet wurde (in Neuauflagen auch in Folge 1 bis 49).

Details:
Titel: Hörspielmusik: Das Beste von Jan-Friedrich Conrad
Format: 1 CD
Länge: ca. 70 Min.
Herausgabe: 21. Mai 2010
[mehr]
...weiterlesen

Gisela Trowe ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 09.04.2010 um 19:25

Gisela Trowe ist am 5. April 2010 gestorben. Sie war nicht nur durch zahlreiche TV-Auftritte, sondern auch durch ihren Einsatz in der Hörspielwelt ein Begriff. Im kommerziellen Hörspiel war sie besonders oft bei EUROPA zu hören, wie z. B. in diversen "???"-Folgen. Für den WDR sprach sie die Erzählerin in der Hörspielversion von "Die Säulen der Erde".

Ein kleiner Auszug aus Arbeiten im Hörspielbereich:
  • Die drei ??? (09) "...und die rätselhaften Bilder"
  • Die drei ??? (16) "...und der Zauberspiegel"
  • Tony Ballard (01)
  • Europa Grusel (15)
  • Dreamland Grusel (05) "Wolfsnächte"
  • Die Säulen der Erde" (WDR-Hörspiel)
Für einen genauen Überblick ihrer Fernsehekarriere empfiehlt sich ein Blick bei Wikipedia!
...weiterlesen

Fünf Freunde: Der ungelöste Fall

verfasst von Kühl PR
am 08.04.2010 um 20:00

Der erste ungelöste Hörspiel-Fall! Abenteuer zum Mitraten und neue Webseite für die „Fünf Freunde“

München, im April 2010 – Die „Fünf Freunde“ Julian, Dick, Anne, George und Timmy, der Hund haben seit mehr als 30 Jahren bislang noch jeden Hörspiel-Fall gelöst. Doch das Rätsel um den siamesischen Königsdrachen (erscheint am 16. April beim Label EUROPA) hat es in sich – und die Abenteurer benötigen erstmalig die Hilfe von ihren Hörern. Wer zur Aufklärung des spannenden Falls beitragen möchte, sollte am Ende sehr gut aufpassen, dann fassen die „Fünf Freunde“ noch mal alle Indizien zusammen. Die Hinweise müssen allerdings noch richtig gedeutet werden – und das wird keine leichte Aufgabe sein. Wer daher sicher gehen möchte, die richtige Schlussfolgerung gezogen zu haben, sollte das Booklet sorgfältig studieren, denn dort ist die Auflösung des rätselhaften und gefährlichen Abenteuers versteckt.

Im Booklet sind zudem viele Survival-Tipps aus dem „Fünf Freunde“-Abenteuerhandbuch aufgelistet, die bereits im Fall zum Einsatz kommen und auch bei den eigenen Abenteuern hilfreich sein könnten. So wird erklärt, wie man gute Knoten knüpft, was man tun kann, wenn man sich verlaufen hat, wie man geheime Botschaften entschlüsselt und vieles mehr.

Noch mehr Survival-Tipps von den „Fünf Freunden“ gibt es – passend zur Veröffentlichung des ungelösten Falls – auf der neuen Webseite www.fuenf-freunde.de (Start: 06. April 2010). Natürlich erfährt man auf der Webseite auch alles weitere über die „Fünf Freunde“, von allgemeinen Informationen bis hin zu Tipps und Tricks für Abenteurer.

Inhalt
„Der ungelöste Fall – Fünf Freunde und der siamesische Königsdrache“ Das vor der Felseninsel versunkene Schiffswrack gibt den Fünf Freunden ein neues Rätsel auf. Eine Reporterin bringt sie auf die Spur des siamesischen Königsdrachen. Dieser soll an Bord der Peregrine gewesen sein als das Schiff sank. Doch was hat Kapitän Kirrin – Georges Vorfahr – damit zu tun? Auf dem Dachboden des Felsenhauses finden die Kinder neue Hinweise, die sie in einen gefährlichen Fall verwickeln…
...weiterlesen

TKKG: Ausblick 2010

verfasst von Detlef Kurtz
am 06.04.2010 um 22:36

Die Entscheidung über die Besetzung von "Gaby" ist gefallen. Zunächst war unklar, ob Rhea Harder die Rolle weiterhin sprechen wird, doch da sie bei allen, also Produzenten, Produkt-Management und Fans, gut aufgenommen wurde, wird sie nicht wieder umbesetzt. Eine gute Lösung, da sie weder zu alt noch zu jung klingt und genau ins vorhandene Team passt.

Aktuelles von TKKG:
...weiterlesen

Die Leipziger (Hör)Buchmesse öffnet

verfasst von Detlef Kurtz
am 15.03.2010 um 22:20

Die Leipziger Buchmesse, die vor allem durch den Schwerpunkt Hörbuch jeden gut informierten Hörfan ein Begriff ist, öffnet am Donnerstag für Fachbesucher und Besucher ihre Tore. Von Donnerstag bis Sonntag können die Stände der Aussteller, oder die Livedarbietungen, angesehen werden.

Es gibt viel zu sehen und natürlich zu hören. Am Samstag ist es möglich ein Autogramm von Thomas Schmuckert, den Sprecher des "Dorian Hunter", in der gleichnamigen Serie, zu ergattern (Halle 3, Stand 502 - SA 13-14 Uhr). Bekannte Verlage wie Lübbe, Der Höverlag, Titania Medien, Unviersal, DAV und viele weitere sind anzutreffen. Maritim steht z. B. in Halle 3 Stand C502 den Fans Rede und Antwort und präsentiert das kommende Programm.

Wer und was alles auf der Buchmesse vertreten ist, kann auf der offiziellen Seite nachgelesen werden!
...weiterlesen

Lübbe Audio stellt Hörspielserien ein!

verfasst von Detlef Kurtz
am 11.03.2010 um 13:37

Wie soeben Lübbe Audio mitgeteilt hat, werden die Serien: "Perry Rhodan: Sternenozean", "Offenbarung 23" und "Edgar Allan Poe" eingestellt. Als Grund wurde die erschreckende Anzahl von illegalen Kopien und zuwenig Absatz, der genannten Serien, augeführt. "Im Schnitt wird jedes unserer Hörspiele von etwa 1.000 Anbietern zum illegalen Download angeboten,", so Lübbe Audio in einer Mitteilung. Da Hörspiele, insbesondere SF/Fantasy-Reihen wie Poe und Rhodan, ohnehin nicht die Absatzzahlen von z. B. "Die drei ???" oder "John Sinclair" erreichen, hat dies zur Einstellung geführt...

Laut der bereits gemeldeten Aussage von VPM (Rhodan-Verlag) wird der "Sternenozean" aber mindestens auf mp3 komplett erscheinen, ob dies allerdings jetzt noch aktuell ist, ist unklar.
...weiterlesen

??? - Viel Neues aus Rocky Beach!

verfasst von Detlef Kurtz
am 09.03.2010 um 22:27

Justus, Peter und Bob gönnen sich auch in diesem Jahr sehr wenig Pause. Am Ende dieser Woche erscheint ihr 137. Abenteuer "Pfad in Angst", doch schon am 9. Mai kann die "Record-Release-Party" von Folge 138 besucht werden. Anbei alle wichtigen Termine im Überblick!

Record-Release Party der "Lauscherlounge"
Wo: Forum Maximum im Rex-Theater, 42103 Wuppertal-Elberfeld
Wann: Sonntag, 09.05.2010
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass: 18.00 Uhr, ggf. Abendkasse: 18:00 Uhr

Von der Hörspielserie erscheinen:
...weiterlesen

Die drei ??? 137: Die Record-Releaseparty

verfasst von Detlef Kurtz / Lisa Laux
am 13.02.2010 um 11:44

Die Lauscherlounge präsentiert im März die nächste "Die drei ??? - Record Rlease Party". Wer also schon vorab das neue ???-Abenteuer erleben möchte, kann es in Bochum vor der Veröffentlichung hören.

Die drei ??? Record Release Party
„Die drei ??? 137 – Pfad der Angst"
am 07.03.2010 im RIFF (Beginn 19 Uhr) – die Bermudahalle in Bochum.

Im zweiten Teil der Fan-Veranstaltung steht wieder ein neuer Teil des „Drei Fragezeichen-Live-Falls“ auf dem Programm. Hierbei hat jeder Gast im Publikum die einmalige Chance, im Fortsetzungsfall live dabei zu sein und einem der Charaktere die eigene Stimme zu leihen. Anschließend an die Veranstaltung stellt die Lauscherlounge die jeweilige Aufnahme zum kostenlosen Download für alle Fans hier bereit: http://lauscherlounge.soforthoeren.de

Dieser spezial gelagerte Sonderfall wird bei den kommenden Record Release Parties jeweils als zehnminütiges Live-Event weitergeführt – immer gemeinsam mit dem Publikum!

Die CD-Veröffentlichung von "Pfad in Angst" ist am 12. März 2010. Die CD/MC kann bereits jetzt bei Amazon.de vorbestellt werden!
...weiterlesen

Dt. Hörbuchpreis für Andreas Fröhlich

verfasst von Kühl PR
am 08.02.2010 um 11:21

Deutscher Hörbuchpreis 2010 geht an Andreas Fröhlich
Auszeichnung als Bester Interpret für „Doppler“


Hamburg, 8. Februar 2010. Der Deutsche Hörbuchpreis 2010 in der Kategorie „Bester Interpret“ geht nach der dritten Nominierung in Folge an Andreas Fröhlich. Mit dem Hörbuch „Doppler“ von Erlend Loe aus seiner Edition Handverlesen konnte Fröhlich die Jury überzeugen. „Ich bin sehr glücklich über den Preis. Wenn man als Interpret den Stoff selber entdeckt, produziert und insgesamt viel Herzblut investiert hat, freut man sich – passend zum Titel – doppelt über so eine Auszeichnung. Ich danke in dem Zusammenhang ganz besonders Oliver Rohrbeck und der Lauscherlounge – ohne seine Unterstützung würde es die Edition Handverlesen und somit die Hörbuchfassung von ‚Doppler’ nicht geben.“

In der Edition Handverlesen, die seit März 2009 beim Label Lauscherlounge Records verlegt wird, erscheinen genau die Titel, die Andreas Fröhlich am Herzen liegen – wie auch der nun prämierte. „‚Doppler’ ist die Geschichte einer ‚Erregung’, die Geschichte eines schrägen Misanthropen, der in den Wald zieht, weil er die Menschen nicht leiden kann. Ich persönlich bin alles andere als ein Menschenfeind, aber schon nach den ersten Seiten war mir klar: „Daraus machst Du ein Hörbuch. Selten hat man als Interpret das Gefühl, der Autor hätte einem den Text auf den Leib geschrieben – hier war das definitiv der Fall“, so Fröhlich.

Die Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises 2010 findet am 10. März im Rahmen der lit.COLOGNE in Köln statt.

Zum Inhalt Andreas Doppler mag die Menschen nicht, das wird ihm nach einem Sturz vom Fahrrad plötzlich klar. Er zieht in den Wald, um endlich so einsam sein zu können, wie er es möchte. Ab und zu muss Doppler in die Stadt, um Magermilch zu besorgen, nach der er süchtig ist. Seine Besuche sind nicht folgenlos, denn bald finden immer mehr Menschen Gefallen an Dopplers Lebensweise.

„Doppler“ ist bei Amazon.de und anderen gut sortierten Buchhändlern als Hörbuch erhältlich.
...weiterlesen

"Perry Rhodan: Sternenozean" pausiert

verfasst von Detlef Kurtz
am 28.01.2010 um 21:18

Die SF-Serie "Perry Rhodan: Sternenozean" (Lübbe Audio) pausiert. Derzeit ist kein fester Termin für die nächste Staffel bekannt. Die Rohaufnahmen sind weitgehend abgeschlossen. Die verspätete Veröffentlichung - ursprünglich sollte die gesamte 6. Season im Dezember 2009 veröffentlicht werden - hat mit einem allgemeinen VÖ-Strategiewechsel im Hause Bastei-Lübbe zu tun. Wie genau es weiter geht steht derzeit nicht fest, nur das es weiter geht! Ein Plan sieht vor das die Staffel nicht am Stück, sondern wie bei "John Sinclair", auf mehrere Monate verteilt wird. Vor April 2010 ist nicht mit neuen Folgen zu rechnen. Sobald ein genauer Termin feststeht, wird dies unter Luebbe.de bzw. hier im Terminkalender ersichtlich sein.
...weiterlesen

AudiYou.de: Oliver Rohrbeck im Interview

verfasst von Detlef Kurtz
am 21.01.2010 um 22:02

Auf AudiYou.de haben die jungen Radiomoderatoren Pauline und Emily ein Interview mit Oliver "Justus Jonas" Rohrbeck geführt, das sehr hörenswert ist. Pauline und Emily freuen sich über Feedback, das auf der offiziellen Homepage abgegeben werden kann!

...weiterlesen

Die drei ???: Der Neuheitenüberblick

verfasst von Detlef Kurtz
am 17.01.2010 um 19:51

Das neue Jahr geht für „Die drei ???-Fans“ gleich zu Anfang richtig gut los! Denn im Februar erscheint „Das versunkene Dorf“, die 136. Folge der bekannten Hörspielserie, sondern auch Folge 12 der Spin-Off-Serie „Die drei ??? Kids“. Für Leseratten gibt es auch einen Grund zur Vorfreude, denn der 150. Band der Reihe – mit dem Titel „Geisterbucht“ erscheint. Die Live-Tour "Der seltsame Wecker" wird außerdem als Blu-Ray und DVD herausgegeben. Den Überblick verloren? Hier noch einmal alle Neuheiten im Überblick!

Ab Februar 2010 erhältlich:

Die BluRay/DVD werden voraussichtlich mit folgenden Extras ausgestattet: Outtakes aus allen Shows der Tour, Backstage-Filme (Hinter den Kulissen) und Interviews. Das gesamte Bonusmaterial soll eine Länge von 100 Minuten besitzen. Die Show selbst wird mit ca. 144 Min. angegeben.
...weiterlesen

Lübbe hat einen neuen Namen und Adresse

verfasst von Detlef Kurtz
am 11.01.2010 um 21:32

Das bekannte Verlagshaus Lübbe, hat seinen Standort und seinen Namen leicht verändert. Nach vielen Jahren in Bergisch Gladbach, wo das Unternehmen seit Gründung ihren Sitz hatte, ist es nun in Köln zu Hause. Die Firma trägt jetzt den Namen "Bastei Lübbe", statt "Verlagsgruppe Lübbe".

Die neue Adresse und Firmierung:

Bastei Lübbe GmbH & Co. KG
Schanzenstraße 6 – 20
51063 Köln

Telefon: 0221 – 8200 – 0
Fax: 0221 – 8200 – 1900

"Bastei Lübbe" ist unter dem Label "Lübbe Audio" einer der führenden Produzenten für Hörbücher und Hörspiele. Aus dem Hause Lübbe kommen u. a. folgende Hörspielserien: "Perry Rhodan: Sternenozean" und "John Sinclair". Zahlreiche Romane werden als Hörbuch präsentiert, wie z. B. Dan Browns Robert Langdon Geschichten.
...weiterlesen

Neues von Eins A Medien

verfasst von Detlef Kurtz
am 31.05.2009 um 22:11

Eins A Medien hat im aktuellen Newsletter einen kurzen Überblick der kommenden "Perry Rhodan-Lesungen" gegeben. Neben weiterer "Silber-Editionen" wird es auch weiterhin die wöchentlichen Lesungen geben. Der neue Zyklus (Band 2500) wird daher wie zuvor die anderen Bände nicht nur als Heft, sondern auch als MP3-Lesung parallel herausgegeben. Ein weiterer Leckerbissen ist "Perry Rhodan Andromeda". Die 6teilige Taschenbuchreihe (erschienen bei Heyne) wird es ab Juli auch als Lesung geben. Natürlich hat EinsAMedien erneut auf Josef Tratnik zurückgegriffen, der bereits in den "Silber-Editonen" immer wieder aufs Neue begeistert.

Perry Rhodan-Lesungen im Überblick:
- Silber-Edition 20 (im Mai erschienen)
- Perry Rhodan Andromeda 1 (ab Juli)
- Perry Rhodan: Die Heftlesungen (jede Woche neu als mp3)
...weiterlesen