Das News-Archiv:

Neuheiten im Juni

verfasst von Detlef Kurtz
am 31.05.2016 um 20:23

Der Juni wird heiß! Wir meinen damit aber nicht das Wetter. Das Label Folgenreich, von Universal Music, hat sich die Vermarktungsrechte zur WDR-Hörspielserie "The Cruise" gesichert. Staffel 1 und 2 wird daher Ende Juni erscheinen. Es handelt sich um eine spannende Miniserie an Bord eines Schiffes. Die Sprecher sind allesamt bekannt durch Hollywoodfilme. Wir hören z. B. Tobias Meister (Kiefer Sutherland). Ansonsten geht es recht brav zu. Pünktlich zum EM-Start gibt es von EUROPA-Fußballfolgen. Ein Wunder das die obligatorische ???-Fußballfolge nicht mit dabei ist. Lübbe bietet vier weitere Klassiker.

Neuheiten im Juni:

Die Termine sind selbst recherchiert und haben daher kein Anspruch auf Vollständigkeit! Mit dem Bestellen bei Amazon unterstützt du die Finanzierung dieser Fan-Seite!
...weiterlesen

IMAGA holt sich Marco Göllner

verfasst von Detlef Kurtz
am 27.05.2016 um 18:39

Das Label IMAGA sicher sich Marco Göllner als zweiten Hörspielmacher! Er ist vor allem durch seine hochgelobte Krimiserie "Goldagengarden" und einigen "Dorian Hunter"-Folgen ein Begriff. Bei IMAGA wird er eine neue Serie ins Leben rufen, die unter den Titel "Fallen" starten wird. Labelmitbegründer Oliver Döring freut sich: "Marco ist einer der besten Hörspielmacher auf diesem Planeten, und 'Fallen' ist eine Serie, wie sie nur Marco entwickeln kann: bis ins letzte Detail durchdacht, fesselnd und aufregend neu.". Marco Göllner sieht dies ähnlich: "Ich fühle mich bei IMAGA sehr gut aufgehoben und freue mich, dass sie von meiner Arbeit begeistert sind und vor allem, dass sie mutig genug sind, etwas völlig Neues auszuprobieren." Die neue Serie wird als Mischling angekündigt, sie sei weder Horror, noch Science Fiction, noch Fantasy. Die Hörer dürfen gespannt sein, was auf die Ohren zukommt.

In einem Nebensatz zur Meldung, hat IMAGA auch angekündigt weitere "The Border"-Folgen zu produzieren, damit reagiert das Label auf Spekulationen aus einem einschlägigen Hörspielforum, das die Serie evtl. schon eingestellt sei...
...weiterlesen

Ein Hörspielpaket für deine Meinung!

verfasst von Detlef Kurtz
am 26.05.2016 um 15:49

HörNews.de soll verbessert werden! Schwups kommt es zu 142525 Fragen: Was interessiert den Leser dieser Seite überhaupt? Was fehlt? Was geht auf die Nerven? Wären Videos zur Verpackung interessant? Wäre eine Audio-Rezension passender, als nur Text? Einfach alles rund um das Thema die Seite zu verbessern!

Jetzt ist das Publikum gefragt. Für alle die eine eMail an gewinnspiel(at)hoernews.de senden und darin Lob und/oder Kritik senden, verlose ich ein großes Hörspiel/Hörbuch-Paket.

Bitte vergesst auch nicht eure _komplette_ Adresse anzugeben, für den Fall das ihr das Paket gewinnt. Die Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet und nicht an dritte weitergegeben. Wer keine Hörbücher hört (oder keine Hörspiele), möge dies in der Email auch anmerken, damit das Paket entsprechend bestückt wird.

Die Aktion gilt ab sofort und läuft bis zum 31.05.16
Über den Gewinn entscheidet das Los und der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
...weiterlesen

IMAGA plant SF-Klassiker

verfasst von Detlef Kurtz
am 24.05.2016 um 20:08

Oliver Döring (Star Wars, John Sinclair, Foster) wird eine neue Hörspielreihe präsentieren. Das Label IMAGA wird sich Science-Fiction-Klassikern widmen. Als erstes werden Werke von H. G. Wells vertont. Den Anfang wird "Krieg der Welten" machen, weitere Klassiker wie "Die Zeitmaschine" und "Der Unsichtbare" sollen folgen. Ein Titel zur neuen Hörspielreihe wurde bisher nicht bekanntgegeben. Der Start ist für Ende 2016 oder Anfang 2017 vorgesehen.

Weitere "Big News" sollen am kommenden Freitag verkündet werden. Um was es gehen wird, verriet das Label nicht.
...weiterlesen

Bald auf CD: Edgar Wallace (Maritim)

verfasst von Detlef Kurtz
am 17.05.2016 um 18:35

WinterZeit, der Partner von Highscore Music, bringt uns ab Sommer einen heißersehnten Hörspiel-Klassiker erstmals auf CD. "Edgar Wallace", die 12teilige Maritim-Serie. Sie wurde vor einiger Zeit auch als Download veröffentlicht. Winterzeit verspricht eine erneute Tonüberarbeitung und möchte die Hörspiele in besserer Qualität als die bisherigen Downloads präsentieren. Los geht es am 1. Juli mit Folge 1 und 2.

Die Besonderheit der Maritim-Serie - die erstmals in den 80er Jahren auf LP und MC erschien - ist, das die ersten vier Folgen sehr kindgerecht aufbereitet wurden. Dort spielt Manfred Krug einen Ermittler, der zusammen mit Kindern die Fälle löst. Die damaligen Produzenten haben eine sehr freie Interpretation der Romane vorgenommen. Ab Folge 5 ändert sich der Grundton der Serie und bleibt bis zur letzten Folge näher am Original, was u. a. wohl auch an der Konkurrenz gelegen haben kann, denn fast zur gleichen Zeit gab es ebenfalls eine Edgar-Wallace-Serie von EUROPA...

Edgar Wallace: Die Maritim-Originale auf CD:
...weiterlesen

Uwe Friedrichsen ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 02.05.2016 um 21:19

Der Hamburger Schauspieler Uwe Friedrichsen erlag am 30. April 2016 einem Krebsleiden. Er wurde 81 Jahre alt. Herr Friedrichsen war durch Theaterauftritte, zahlreiche TV- und Hörspielrollen und als Synchronsprecher ein Begriff. Seine Schauspielkarriere begann er bereits in den 50er Jahren.

Er lieh Peter Falk in den ersten zwei "Columbo" seine Stimme, später auch Stars wie Danny Glover in "Lethal Weapon". Im TV konnte er als Zollfahnder "Zalu" in der Serie "Schwarz, Rot, Gold" überzeugen. In den frühen 70er und 80er Jahre begeisterte er Kinder als "Uwe" in "Die Sesamstraße". Die Vielseitigkeit und die Eigenschaft sich in jede Rolle lebensecht reinzuversetzen verschafften ihn auch zahlreiche Hörspielrollen. Im kommerziellen Hörspielbereich sprach er mehrfach für EUROPA. In der 12teiligen Perry Rhodan-Serie sprach er den Titelhelden und absolvierte Gastauftritte in "Grusel" (Europa), "Die drei ???" und "Fünf Freunde".

Er hinterlässt eine große Lücke und wir wünschen allen Hinterbliebenen viel Kraft, um den Verlust zu verschmerzen.



Ausgewählte Hörspiele mit Uwe Friedrichsen: Hörbücher mit Uwe Friedrichsen:
...weiterlesen

Neuheiten im Mai

verfasst von Detlef Kurtz
am 30.04.2016 um 19:22

Der Mai bringt für die Ohren die fast schon obligatorischen vier Klassiker von Tonstudio Brauns "John Sinclair", die konsequent als CD-Neuauflage von Lübbe fortgesetzt werden. Für Verschwörungstheoretiker gibt es zwei neue Offenbarung 23-Folgen und wer Angst hat, das ihm die Decke auf den Kopf fällt, der kann beruhigt sein und Asterix 20 lauschen. Ein Abstecher nach Rocky Beach gibt es ebenfalls, doch seht oder besser hört selbst...

Neuheiten im Mai:
...weiterlesen

Wolfgang "Bud Spencer" Hess verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 28.04.2016 um 19:09

Das Jahr 2016 meint es nicht sonderlich gut, mit Schauspiellegenden! Nachdem die deutsche Stimme von Tom Hanks (Arne Elsholtz) verstarb, muß heute ein weiterer starker Verlust verkraftet werden. Wie auch Synchronkreisen bekannt wurde ist Wolfgang Hess gestorben. Herr Hess lieh auch in „Herr der Ringe“ seine Stimme, wird aber unweigerlich mit Bud Spencer für ewig in Erinnerung bleiben. Markant, grummelnd, aber doch liebenswert, so klang er oft und vor allem im Zusammenspiel mit Thomas Danneberg in vielen Bud Spencer & Terence Hill-Filmen. Er hinterlässt eine große Lücke und wir wünschen vor allem seinen Hinterbliebenen viel Kraft und senden auf diesen Wege unser Mitgefühl!

...weiterlesen

Arne "Tom Hanks" Elsholtz ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 26.04.2016 um 18:43

Wie aus der Synchronbranche zu erfahren ist, ist heute der Berliner Schauspieler Arne Elsholtz gestorben. Er lieh Hollywoodstars wie Jeff Goldblum (Jurassic Park), Bill Murry und Kevin Kline seine Stimme. Am bekanntesten ist er vermutlich als Stimme von Tom Hanks. Er sprach ihn seit „Forrest Gump“, wurde aber zuletzt durch Joachim Tennstedt in „Bridges of Spies“ ersetzt. Durch seine komödiantische Stimmenfärbung übernahm er oft auch humorvolle Rollen. In „Police Academy“ sprach er „Mahoney“ und in „Ice Age“ (1 bis 4) „Manni“ das Mammut. In den letzten Jahren war er auch in kleineren Rollen in kommerziellen Hörspielen (z. B. John Sinclair Sonderedition 2) zu hören.

...weiterlesen

EUROPA-Gründer A. Beurmann gestorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 25.04.2016 um 17:11

Hasselburg, 25. April 2016 – Er träumte schon früh von einem politisch geeinten Europa und gab deshalb vor 50 Jahren seinem Hörspiel-Label ebenfalls den Namen des eurasischen Kontinents. EUROPA-Gründer Andreas E. Beurmann widmete seine Leidenschaft ebenso der klassischen Musik. Für ihn besaßen seine Cembali „die schönsten Saiten der Welt“. Seine weltweit bekannte Sammlung kostbarer historischer Instrumente hat er zum größten Teil dem Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe gestiftet. Er hat sie alle selber zum Klingen gebracht und bis zuletzt daran gearbeitet. Einen Namen gemacht hatte er sich als Musiker, Physiker, erfolgreicher Unternehmer und Produzent von Tonträgern. Er war Musikwissenschaftler an der Hamburger Hochschule, hat Bücher geschrieben und nicht nur als Gastgeber in Hasselburgs Herrenhaus oder in der großen Reetscheune schönste Konzerte veranstaltet. Ein erfülltes Leben. Nach Krankheit ist Andreas E. Beurmann gestern Abend im Alter von 88 Jahren in Hasselburg gestorben.

EUROPA, Sony Music Entertainment und die Hörspiel-Fangemeinde trauern um einen der Pioniere des Kinder- und Jugend-Hörspiels. „Ohne Andreas E. Beurmann würde es das Kinder- und Jugend-Hörspiel in seiner heutigen Form sicherlich nicht geben“, betont Arndt Seelig, Director Sony Music Family Entertainment/EUROPA. „Er hat als Unternehmer mit dazu beigetragen, dass Hörspiele Taschengeld-tauglich verkauft und damit zum Massenphänomen werden. Künstlerisch hat er seine große Vision umgesetzt, qualitätsvolle Hörspiele wie Kino im Kopf klingen zu lassen.“

Hörspiel-Fans wird Andreas E. Beurmann unter anderem als Onkel Titus in „Die drei ???“ unvergessen bleiben. Bis noch vor wenigen Jahren lieh er dem Onkel der drei Kultdetektive seine Stimme. Bis zuletzt hat Andreas E. Beurmann seine große Liebe zu klassischer Musik und Kunst gepflegt: als Musiker und Konzertveranstalter, als Pächter des von ihm und seiner Frau restaurierten Kulturgut Hasselburg und als Inhaber der größten privaten Musikinstrumente-Sammlung der Welt.

Geboren wurde Andreas E. Beurmann am 12. Februar 1928 in Sopot/Danzig. Als Sohn einer Konzertsängerin zog es auch ihn bereits in jungen Jahren zur Musik. Er lernte Klavier spielen und wirkte schon als Schüler als Musiker beim Sender Danzig mit. Nach dem Krieg studierte Andreas E. Beurmann in Köln und Göttingen Musikwissenschaft und Physik und promivierte über die Klaviersonaten von Carl Philipp Emanuel Bach. Anfang der 50er Jahre arbeitete er als Tonmeister beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Hamburg und lernte hier den amerikanischen Unternehmer David L. Miller kennen. Für ihn produzierte er ab 1958 unter dem Labelnamen „Somerset“ die „101 Strings“, klassische Musik in Unterhaltungsform mit 101 Streichern, die sich in den USA schnell als außergewöhnlich erfolgreich erwies.

Drei Jahre später gründete Andreas E. Beurmann gemeinsam mit David L. Miller die Firma „Miller International“ und wirkte anschließend einige Jahre als Mitglied der Geschäftsführung. Als er 1965 schließlich das Label EUROPA ins Leben rief, sollte sich die neue Plattenmarke schnell zum Kern des geschäftlichen Erfolgs des Unternehmens entwickeln. Die Sensation war damals der Preis von nur 5 Mark für eine Hörspiel-LP. Hinzu kam Beurmanns künstlerischer Ansatz, Hörspiele mit einem unterhaltsamen und didaktisch wertvollen Charakter zu produzieren, und die Kinder zugleich durch entsprechende Einblendungen ans Hören und Musizieren von klassischer Musik heranzuführen. Bis heute ist EUROPA ein Qualitäts- und Gütesiegel für Kinder- und Jugend-Hörspiele. Dabei basiert das unverwechselbare EUROPA-Logo ebenfalls auf einer Kreation von Andreas E. Beuermann.

Als EUROPA-Produzent brachte Beurmann gleich 1965 den „Struwwelpeter“ auf den Erfolgsweg, es folgten Kultserien wie die legendären Karl May- und Hui Buh- Hörspiele (1967 und 1970), aber auch zahlreiche Unterhaltungsmusik-Produktionen. Er entdeckte Sprecher Talente wie Hans Clarin und den legendendären Hans Paetsch für das Hörspiel.

Im Laufe der Jahre übertrug er die Produktions-Verantwortung Schritt für Schritt an Heikedine Körting, die er 1979 heiratete. Unter dem Pseudonym Bert Brac komponierte er aber weiterhin zahlreiche Musiken für die EUROPA-Hörspiele. Außerdem blieb Andreas E. Beurmann bis zum Beginn des neuen Jahrtausends künstlerischer Leiter und Programmchef aller EUROPA-Produktionen.

Gemeinsam mit Heikedine Körting verhalf Andreas E. Beurmann dem Kinder- und Jugend-Hörspiel zu bislang ungeahnten Erfolgsdimensionen mit Serien wie „Die drei ???“, TKKG oder Fünf Freunde, die bis heute von Heikedine Körting produziert werden und sich millionenfach verkaufen. Das von ihm gegründete EUROPA-Label ist zum Synonym für Kinder- und Jugend-Hörspiele geworden und prägte und prägt das Hörverhalten von ganzen Generationen.

Parallel zu seiner Leidenschaft für Hörspiele baute Andreas E. Beurmann als Sammler und Restaurator die weltweit größte private Sammlung historischer Musikinstrumente auf, die im Jahr 2000 zu großen Teilen als Schenkung an das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ging. Ebenfalls bis 2000 war Beurmann viele Jahre Dozent für systemische Musikwissenschaften an der Universität Hamburg, die ihn dafür 1989 zum Professor ernannte.

„Ich liebe Hörspiel – diese von Heikedine Körting formulierte Liebeserklärung an das Hörspiel galt auch für Andreas E. Beurmann und sie gilt bis heute für EUROPA“, sagt Arndt Seelig, Director Sony Music Family Entertainment/EUROPA. „Wir sind stolz auf unsere Wurzeln, die Andreas E. Beurmann gelegt hat, und wir freuen uns darauf, dass die Faszination unserer Hörspiele noch viele Generationen packen wird. Wir trauern um Andreas E. Beurmann und sind in Gedanken bei seiner Familie.“

„Ich hatte immer Freude und Spaß an meinen Tätigkeiten, das kann man ganz klar sagen. Mir ist es immer gut gegangen. Mein ganzes Leben war ein Glücksfall.“
Andreas E. Beurmann in einem seiner letzten Interviews zu 50 Jahren EUROPA im Sommer 2015.
...weiterlesen

Deutsche Star Wars-Hörbücher kommen!

verfasst von Detlef Kurtz
am 21.04.2016 um 19:37

Über Jahrzehnte gab es nur US-Hörbücher zu "Star Wars", dies wird sich 2016 ändern. Random House Audio wird in Deutschland "Star Wars"-Hörbücher herausgeben. Den Anfang machen gleich vier Hörbücher. Los geht es bereits im Sommer, mit "Das Erwachen der Macht" als Lesung. Gelesen von Stefan Günther, der Synchronstimme von "Finn". Die gekürzten Lesungen zur Ur-Trilogie werden geschlossen im Oktober veröffentlicht. Im Oktober folgen die drei Hörbücher, die natürlich niemand anderer als Wolfgang Pampel vortragen wird. Er ist die deutsche Stimme von Han Solo (Harrison Ford).

Leider ist bisher nicht geplant Hörbücher nach US-Vorbild zu produzieren. Es werden voraussichtlich keine Musik und Effekte verwendet. Die deutschen Titel erscheinen auf mp3-CDs.

Die deutschen Star Wars-Hörbücher im Überblick:
...weiterlesen

Winterzeit's Larry Brent - Umbesetzungen

verfasst von Detlef Kurtz
am 03.04.2016 um 23:41

Winterzeit - die Herausgeber neuer "Larry Brent"-Abenteuer als Hörspiel/Hörbuch-Hybrid - hat Umbesetzungen vorgenommen! Die Hauptrollensprecher der EUROPA-Serie sind nicht mehr mit von der Partie. Lediglich Rüdiger Schulzki als David Gallun bleibt den Fans der alten Garde erhalten. Dies gilt allerdings nur für die 9. Folge, da die Texte bereits eingesprochen waren.

Ab Folge 9 der Hörbuchreihe wird Larry Brent nicht mehr von Rainer Schmitt gesprochen, sondern von Tim Moeseritz. Sein Kollege Iwan Kunaretschew wird von Tilo Schmitz zum Besten gegeben. Beide sprachen die Rollen bereits auch in der Reihe "Larry Brent: Classics".

"Larry Brent" von Winterzeit:
...weiterlesen

Neuheiten im April

verfasst von Detlef Kurtz
am 31.03.2016 um 20:03

Der April bietet Für CD-Sammelbox-Fans neue TKKG und Fünf Freunde-Sets. Das Herz darf aber besonders auch bei Sinclair-Fans höher schlagen. Neben der Jubiläumsfolge von "John Sinclair: Classics", die neben einer regulären Folge auch eine Bonus-Disc von "Mein erster Fall" enthält, kommen auch 4 weitere Tonstudio-Braun CDs auf den Markt. Wer eher Verschwörungen mag, der ist bei Offenbarung 23 richtig!

Neuheiten im April:
...weiterlesen

Neuer Hui Buh holt alte Serie ein!

verfasst von Detlef Kurtz
am 30.03.2016 um 20:59

Wer hätte dies 2008 erwartet?! Als am 18. Januar 2008 die ersten Folgen der "Remake-Hui-Buh-Reihe" erschien, war die erste Reaktion: Das kann doch nix werden! Wer aber der Serie ein Ohr lieh konnte nicht anders, als weitere Abenteuer zu erleben.

Hilla Fitzen (Produktmanagerin, EUROPA) beauftragte das namenhafte Studio "STIL" (Edgar Allen Poe, Perry Rhodan: Sternenozean) mit der Bearbeitung. Sie holten Andreas Fröhlich als Erzähler und orientierten sich mit der Besetzung von Christoph Maria Herbst als König Julius an der Besetzung des Bully-Kinofilms. Gerüchten zufolge hatte EUROPA damals sogar vor Michael "Bully" Herbig als Hui Buh zu casten, doch ob dies stimmt, ist unklar. Der sympathische und vielseitige Stefan Krause schlüpfte in die Rolle und das so lieb, schrullig, humorvoll und spannend, wie es der Pechgeist erforderte. Im Februar diesen Jahres war es soweit: Die neue Serie überholte am 19. Februar 2016 die alte. Herzlichen Glückwunsch!!

Anmerkung: Warum so spät einen Artikel zu dem Thema? Wir waren im Februar im Urlaub und erst zur Rezension der 24. Folge wurde uns diese kleine Sensation bewusst. EUROPA selbst scheint es da aber wohl nicht anders zu gehen?!
...weiterlesen

Titania Medien verschiebt Saisonstart!

verfasst von Detlef Kurtz
am 22.03.2016 um 20:22

Titania Medien, die Macher von den bliebten Serien "Gruselkabinett" und "Sherlock Holmes" verschieben ihren diesjährigen Saisonstart. Das Label begründet das, auf der offziellen Seite, mit einen Krankheitsfall in der Familie. Die ersten Neuheiten werden daher im Juni erscheinen und nicht im Frühjahr. Den Anfang macht dieses Jahr "Der Kapitän der Polestar", aus der Feder von Sherlock-Holmes-Schöpfer Sir Arthur Conan Doyle.

Geplante Neuheiten: Wer über die oben verlinkten Amazon-Direktlinks bestellt, unterstützt die Finanzierung dieser privaten Seite. Dies ist natürlich auch per Pay-Pal-Spende möglich.

...weiterlesen

Steelbooks aus Rocky Beach!

verfasst von Detlef Kurtz
am 10.03.2016 um 20:47

EUROPA schaut sich Sammlerauflagen von der Filmindustrie ab und bringt Hörspiele im "Steelbook". Fünf Ausgaben einer limitierten Auflage präsentieren die ersten 10. Folgen der "Drei ???". Pro Ausgabe sind zwei CDs enthalten, mit jeweils einer regulären Folge. Die CDs sind "Picturedisc", das bedeutet, das das Covermotiv, statt der schlichten schwarzen CD, auf jeder Folge verwendet wird. Wie hoch die Auflage ist, wurde von EUROPA nicht verrraten. Wer nicht das Verlangen nach der gleichen Folge, in einer anderen Verpackung hat, der muß sich gedulden. Am 13. Mai 2016 erscheint die nächste reguläre Folge der Serie. Die Buchvorlage stammt aus der Feder des beliebten ???-Autors André Marx.

Neuheiten im März und Mai:
...weiterlesen

Ehrenpreis für "Die drei ???"

verfasst von Detlef Kurtz
am 09.03.2016 um 22:00

Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich erhielten den "Deutsche Hörbuchpreis 2016" für das Lebenswerk. Natürlich für "Die drei ???", die seit 1979 im Studio Körting für EUROPA produziert werden. Wer die Preisverleihung im TV sehen möchte, sollte seinen Videoprogrammieren. Der WDR zeigt die Verleihung MORGEN gegen 23:30 Uhr.

Ein kurzer "WestArt"-Bericht zur Verleihung:
...weiterlesen

Neuheiten im März

verfasst von Detlef Kurtz
am 29.02.2016 um 17:58

Der März bringt uns - wie bereits berichtet - zwei neue "???-Produktionen". Die reguläre 180. Folge und die Kurzgeschichtensammlung "Zeitgeist". Die Spin-Off "??? Kids" ist ebenfalls gleich zwei Mal vertreten. Interessant ist sicherlich auch der Start von "Wilde & Holmes" von Maritim, mit gleich zwei Folgen, doch seht selbst:

Neuheiten im März: Wie immer: Die Liste erhebt nicht den Anspruch vollständig zu sein. Nicht jeder Verlag stellt eine Vorschau zur Verfügung, leider!
...weiterlesen

"???" ermitteln mehrmals im März

verfasst von Detlef Kurtz
am 19.02.2016 um 06:19

EUROPA hat im offiziellen Shop verraten, das im März nicht nur die 180. Folge der Serie - aus der Feder von André Minninger - auf den Markt kommt, sondern auch die Kurzgeschichten-Doppel-CD "Die drei ??? und der Zeitgeist". Beide erscheinen auf MC und CD am 4. März 2016 und können natürlich bei den üblichen Verdächtigen bestellt werden.

Die drei ??? (180) "....und die flüsternden Puppen"
Format: MC, CD oder Download
Erhältlich ab 4. März 2016 bei Amazon.de u. a.

Die drei ??? und der Zeitgeist
6 Kurzgeschichten auf 2 CDs, 2 MCs (ab 4. März)
oder als bereits erhältlichen Download bei Amazon.de

Eine gewöhnungsbedürftige Neuerung kommt auf alle CD-Sammler zu. Im Gegensatz zur MC wird dort ab Folge 180 das neue, von Fans recht umstrittene, bunte Logo verwendet.
...weiterlesen

Rhodan-Silberband nur limitiert auf CD

verfasst von Detlef Kurtz
am 18.02.2016 um 15:29

Wie Eins A Medien mitteilt, wird die Auflagenhöhe der Perry Rhodan: Silber Edition (CD-Ausgabe), ab dem aktuellen Band 47, auf 1.000 Stück limitiert. Seit Ausgabe 1 gibt es die schön gestaltete CD-Edition, die mit einem aufwendigen Booklet und stabilen Papp-Schuber präsentiert wird. Der Verlag versichert, das die restlichen Ausgaben (Band 48-73) nicht gefährdet sind und ebenfalls als 1000er-Auflage erscheinen werden. Sind die 1000 CD-Ausgaben vergriffen, wird nur noch eine mp3-CD-Variante angeboten.

Als Perr Rhodan-Silberedition gibt es:
- Band 1 bis 47 (CD-Ausgaben)
- Band 74 bis 95 (mp3-CDs)
- Band 119 bis zur aktuellen Ausgabe (mp3-CDs)

Neben den CD-Ausgaben sind natürlich auch weiterhin die Downloads käuflich zu erwerben. Dort kann der Hörer entscheiden, ob er eine Gesamtausgabe erwirbt, oder die SE in mehreren Teilen Stück für Stück kauft und anhört. Neben den Silbereditionen, gibt es auch die aktuelle Heftauflage als wöchentliche Lesung.
...weiterlesen

Urlaub, Urlaub

verfasst von Detlef Kurtz
am 14.02.2016 um 17:49

Wie einige über unsere Facebook-Seite mitbekommen haben: HörNews.de macht gerade Urlaub. Eigentlich war geplant in einer langweiligen Minute das eine oder andere Update zu machen, aber was daraus geworden ist, ist ja schon sehr deutlich zu sehen ;-)

Der reguläre Betrieb der Seite wird am 28. Februar 2016 wieder aufgenommen.
...weiterlesen

Roger Willemsen ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 08.02.2016 um 17:41

Roger Willemsen, der vor allem durch seine TV-Sendung „Willemsens Woche“ ein Begriff war, verstarb im Alter von 60 Jahren. Er erlag seinem Krebsleiden, das im letzten Jahr festgestellt wurde. Dies teilte Büro in Hamburg mit. Neben TV-Auftritten schrieb er auch mehrere Bücher und lass gelegentlich auch Hörbücher ein. 2014 erschien z. B. das wunderbare Werk „Das Hohe Haus: Ein Jahr im Parlament“, das auch als Hörbuch erschienen ist. Kritisch und mit gut gewählten Worten, so, wie er immer in der Öffentlichkeit wahrgenommen wurde.

Das Hohe Haus: Ein Jahr im Parlament auf YouTube (Lesung)
...weiterlesen

Neuheiten im Februar

verfasst von Detlef Kurtz
am 04.02.2016 um 03:59

Der Februar bringt uns das Finale der Miniserie "Perry Rhodan: Plejaden" und die erste neue TKKG-Folge in 2016, lustige Spukereien mit Hui Buh und nostalgischer Grusel mit 4 neuen Tonstudio-Braun-Sinclairs, die erstemals auf CD erscheinen. Wie immer ist dies nur eine Auswahl, da die meisten Verlage keine Übersicht zur Verfügung stellen!

Neuheiten im Februar:
...weiterlesen

Foster: Neue Horrorserie von O. Döring

verfasst von Detlef Kurtz
am 26.01.2016 um 19:55

Oliver Döring (End of Time, John Sinclair 1-70) kehrt mit einer neuen Horrorhörspielserie zurück.

Wie sein Label IMAGA über Facebook mitteilt, wird es ab Februar "FOSTER" geben. Noch gibt es recht wenig Informationen. Das Label verrät allerdings, das der Name "Foster" ein Zufall ist und die neue Serie kein Bezug zu "End of Time" haben wird.

Statt mit Folge 1 geht es mit einer "Prolog"-Folge los. In ihr werden - wie von Oliver Döring gewohnt - viele Synchronschauspieler eingesetzt, die das Ohr aus vielen Hollywoodproduktionen kennt. Es wirken mit: Jörg Hengstler (Sisko aus "Star Trek: Deep Space Nine), Martin Keßler (die deutsche Stimme von Nicolas Cage), Gerrit Schmidt-Foß (Die dt. Stimme von Leonardo di Caprio), Liane Rudolph ("Kira" aus Deep Space Nine), Bernd Rumpf (dt. Stimme von Liam Neeson), Frank Schaff, Philipp Schepmann, Dana Friedrich, Viktor Neumann, Rolf Berg, Luisa Wietzorek, Rene Dawn-Claude, Thomas Nero Wolff und viele andere.

Oliver Dörings FOSTER
Die Seele eines Dämons
Erhältlich ab 19. Februar 2016 bei Amazon.de und anderen Händlern!

Die Inhaltsangabe:
"Das Böse wartet nicht. Es wird ein Loch in unsere Welt stoßen und über uns kommen. Man kann es nicht aufhalten. Die Macht des Dämons ist größer als alles, was wir ihm an Waffen entgegensetzen könnten."

Das Ende der menschlichen Zivilisation naht. Was im Zweiten Weltkrieg begann, löst bis heute eine Reihe von scheinbar zusammenhanglosen Ereignissen aus. Ereignisse, die nichts anderes sind als Vorboten der unausweichlichen Apokalypse.

Mit Foster kommt ein Kämpfer gegen die Mächte des Bösen, wie ihn die Hörspielwelt noch nicht erlebt hat. Dies ist die Vorgeschichte - der Auftakt zur neuen Horrorserie von Oliver Döring. Ein nervenzerreißender Blockbuster für die Ohren!
...weiterlesen

EUROPA ändert Logo und Fans hassen es?

verfasst von Detlef Kurtz
am 21.01.2016 um 16:50

EUROPA hat zum Jahresanfang das Logo geändert. Statt dem eher schlichten Logo bietet das neue bunte kleine Bälle und das Play-Symbol. Was folgte , war ein kleiner Shitstorm in Facebook. Er war klein, doch der Hersteller von großartigen Serien, wie "Die drei ???" und "TKKG", reagierte heute mit einem Statement. Im Grunde sagte es nur aus, das die Entscheidung getroffen sei und man sich anpassen müsse. Vergangene Einwürfe der Konsumenten, das andere Traditionsmarken nie ihr Logo ändern, wurden einfach nicht kommentiert.

Richtig seltsam wird allerdings, die Entscheidung, das Logo nicht konsequent einzusetzen. Während die Fans der "???"-CD-Ausgabe das neue Logo erdulden müssen, wird die MC-Variante nicht verändert...

Wer das neue Logo für unpassend hält, sollte dies wohl dem Label mitteilen....


Das Original-Statement zum Logo-Desaster:

Liebe Kritiker des neuen EUROPA Logos. Vielen Dank für eure Kommentare und das Teilen eurer Bedenken. Solche Reaktionen sind natürlich ein Zeichen für die Verbundenheit zum Label, das hinter den Serien steht. Darüber freuen wir uns sehr und sind allen Fans sehr dankbar für ihre Treue.

Genau aus diesem Grund haben wir uns die Logo-Adaption natürlich reiflich überlegt. Wir haben nicht aus einer Laune heraus beschlossen, dass wir das EUROPA-Logo ändern. Vielmehr war das ein Ergebnis eines langen Prozesses in dem wir uns beraten haben, wo wir EUROPA in der Zukunft sehen, wie wir uns weiterhin positionieren und wohin die Reise geht. In diesem Prozess haben wir klar definiert, dass das Hörspiel und das Abenteuergenre unser Kerngeschäft ist und bleibt. EUROPA steht für Hörspiele im deutschsprachigen Raum seit 50 Jahren. Wir haben die Hörspiel-Landschaft nachhaltig geprägt und wollen diese auch künftig mitgestalten. Mit einer großen Marktforschung haben wir auch analysiert: Wie sehen EUROPA-Fans und auch Eltern nachwachsender Generationen EUROPA und was verbinden sie mit unserem Logo? Dabei kam heraus, dass viele Eltern von Kindern im Hörspielalter mit dem Logo nichts anfangen konnten und die europäische Gemeinschaft oder die Versicherung assoziierten. Wir wünschen uns jedoch, dass EUROPA nicht nur die Nachkommen der "Generation Hörspiel" erreicht. Wir wollen auch die immer wieder nachwachsenden Zielgruppen mit Hörspielen begeistern, die in einem multimedialen, digitalen und letztendlich auch an Angeboten überfluteten Umfeld aufwachsen. Die Unterhaltungsbranche wird immer diffuser und wir möchten ganz klar als Absender für Hörspiele, Kindermusik und Videos für Kinder erkannt werden. Deshalb haben wir unserem Logo die Play-Taste hinzugefügt, denn diese gab es schon in den 80ern auf dem Kassettenrecorder, später auf dem CD-Player und heute in Streaming-Diensten und jedes Kind kennt dieses Abspiel-Symbol. Deswegen ist unsere Botschaft: Play EUROPA - Der Rest ist Fantasie!

Von unseren EUROPA-Fans der ersten Stunde können wir uns nur wünschen, dass sie den Wandel tragen und dass die Geschichten und schönen Cover-Gestaltungen doch weiterhin im Vordergrund stehen - das Label ist dann doch 'nur' der Absender und Gütesiegel einer Produktion. Im Übrigen werden Produkte, die im Besonderen erwachsene EUROPA-Fans bedienen, nicht mit dem neuen Logo versehen. Dazu gehören beispielsweise ‚Die drei ???‘-MCs und –Vinyls.
...weiterlesen

Erinnerung: H. G. Francis

verfasst von Detlef Kurtz
am 14.01.2016 um 19:10

H. G. Francis wäre heute 80 Jahre alt geworden. Klaus N. Frick, vom Pabel Moewig Verlag (Perry Rhodan), hat dies zum Anlass genommen, ein paar Zeilen zu verfassen, um an diesen großartigen Menschen zu erinnern. Wir schließen uns mit diesem kleinen Artikel an!

Am 3. November 2011 verstarb der beliebte Autor. An diesem Tag verlor die Hörspielwelt einen der wohl wichtigsten und bekanntesten Bearbeiter für das kommerzielle Hörspiel. Die erste "Perry Rhodan"-Hörspielserie, die es auf 12 Folgen bei EUROPA brachte, ist natürlich auch einer seiner vielen Werke. Neben der Hörspielbearbeitung von "Die drei ???", "TKKG" und "He-Man" verfasste der liebenswerte Autor auch komplett neue Serien für das Genre. Lange Jahre bei EUROPA, später auch für Universal. Von ihm stammen u. a. die Hörspielserien "Professor Mobilux", "Holle Honig", "Perry Rhodan: Die Abenteuer von Mausbiber Gucky" und die kurzlebige Science-Fiction-Serie "Commander Perkins". Hörspielfreunde konnten ihn ein Jahr vor seinem Tod auf "Die Hörspiel 2010" erleben, wo er als Gast zugegen war. Es war eine große Freude zu erleben, wie er es liebte, soviel begeisterte Hörer um sich zu haben.

Francis war selbst ein begeisterter Fan für Hörspiele und suchte sich immer wieder neue Herausforderungen im Unterhaltungssektor. Zahlreiche Romane wie eine Pferdejugendbuchreihe und Hunderte von Perry Rhodan-Heftromanen sind nur ein kleiner Teil seiner Schaffenszeit. Er ist einfach zu früh gegangen, denn nach einem Schlaganfall, erholte er sich nicht mehr.

Ein Mann der aufgrund seiner Art und seiner vielen tollen Geschichten für immer in Erinnerung bleiben wird!
...weiterlesen

Neuheiten im Januar

verfasst von Detlef Kurtz
am 09.01.2016 um 20:06

Das neue Jahr folgt dem Alten. Neben zahlreichen Sammel-Boxen von EUROPA, gibt uns Folgenreich eine neue Folge von "Mark Brandis: Raumkadett". Zaubermond lässt sich ebenfalls nicht nehmen, den bekanntesten deutschen Weltraumhelden auch ins Rennen zu schicken. Die vorletzte Folge der Miniserie "Perry Rhodan: Plejaden" ist bereits erschienen, diesmal mit ein paar Musik-Bonustracks.

Neuheiten im Januar: ** Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Da leider nicht alle Verlage Termine zusenden, ist eine vollständige Liste oft unmöglich! **
...weiterlesen

HoerNews.de unterstützen?

verfasst von Detlef Kurtz
am 09.12.2015 um 16:13

Liebe Besucher, in der Vergangenheit gab es so manche Anfrage, wie HörNews.de unterstützt werden kann. Einige bestellen über die Amazon-Links, andere möchten aber Amazon meiden und dennoch die Seite unterstützen. Wer ein Pay-Pal-Konto hat, kann dies gerne ab sofort auch über Pay-Pal-Spenden lösen

Warum? Hoernews.de ist keine kommerzielle Seite und verzichtet weitgehend auf Werbung. Zeitgleich ist diese Homepage aber nach wie vor ein privates Hobby. Neben Zeit, für die vielen Hörproduktionen, fallen natürlich auch Kosten an, um eine gute Homepage überhaupt anbieten zu können. Um die Kosten zu decken, ist daher eine Unterstützung jederzeit willkommen!

Wer Verbesserungsvorschläge hat, oder einen Millionen-Werbevertrag, der darf sich natürlich auch hier melden ;-) (okay, das war jetzt ein wenig Ironie, obwohl....)

Ich bedanke mich bei allen, die diese neue Methode nutzen!
...weiterlesen

Bastei und BigFinish bringen "Freud"

verfasst von Detlef Kurtz
am 25.11.2015 um 20:44

Bastei Entertainment und das britische Hörspiel- und Hörbuchlabel Big Finish (Stargate, Doctor Who, Sherlock Holmes) vertiefen ihre Zusammenarbeit. Ab sofort gibt es bei BigFinish.com die englische Hörspielversion von "Prof. Freud". Vier Folgen, der 8teiligen Serie, sind dort als Download erschienen. Die erste Folge ist bis zum 31.12. kostenlos erhältlich! Die Episoden können zu einem Einzelpreis von 3,99 Euro oder zusammen im Bundle für nur 10,- Euro gekauft und heruntergeladen werden.

Die englische Fassung der 8teiligen Krimiserie entstand - wie auch die englischen John Sinclair-Hörspiele - unter der Regie von Douglas Welbat.

About:
Vienna, 1920: Professor Sigmund Freud (David Rintoul) is known for his interest in the human psyche, but Psychoanalysis is still an emerging field with its share of critics.

When Constable Karl Gruber seeks out Sigmund Freud’s help in dealing with the gruesome circumstances of a murder case, the professor sees a new opportunity to explore the many facets of human behaviour and thinking. Together with his stubborn daughter Anna, Sigmund Freud sets out to help Constable Gruber and solve the unusual and mysterious cases of Vienna.

From "The Sigmund Freud Files" are available:

Die deutsche Serie "Prof. Sigmund Freud":
...weiterlesen

Zaubermond: Rabatt oder Soundtrack?

verfasst von Detlef Kurtz
am 20.11.2015 um 17:50

Zaubermond stellt 14 Tage vor VÖ der 8. Perry Rhodan: Plejaden-Folge den Hörern eine Wahl: Sollen die noch verbleibenden Folgen vergünstigt angeboten werden, oder soll es auf Folge 9 und 10 einen Soundtrack geben. Lasst es Dennis Ehrhardt wissen und zwar bitte über die offizielle Facebook-Seite des Verlages!

Von "Perry Rhodan: Plejaden" sind bisher erschienen:

...und in Vorbereitung sind:
...weiterlesen

Amazon startet Schnäppchenjagd!!

verfasst von Detlef Kurtz
am 18.11.2015 um 19:10

Amazon.de bietet seit Montag jeden Tag Blitzangebote und andere Schnäppchen. Es werden diverse Produkte zu deutlich reduzierten Preisen verfügbar sein.



Ein waches Auge als Kunde zu haben, kann sich in dieser Woche also auszahlen. Wer über den Banner etwas bestellt, der unterstützt - wie immer - den Fortbestand und die Finanzierung dieser privaten Seite!
...weiterlesen

End of Time: Das Finale naht!

verfasst von Detlef Kurtz
am 13.11.2015 um 20:56

Imaga wird in der kommenden Woche das Finale der Fantasy/Sci-Fi Miniserie in die Läden bringen. Der Abschluss, der von Oliver Döring inszenierten Minihörspielserie, trägt den Titel:

End of Time 6 - Liebe

...und wird wie üblich 2 CDs umfassen. Die Serie bietet eine durch und durch gute Besetzung. Wie bei den ersten 70 Sinclair von Lübbe üblich, setzt Oliver Döring auf Hollywoodstimmen. Neben der deutschen Stimme von Bruce Boxleitner (Joachim Tennstedt) sind auch viele weitere bekannte Stimmen zu hören.

Fans können bei Amazon.de oder direkt beim Label bestellen.

Bisher sind erschienen:
...weiterlesen

Termine: John Sinclair (Tonstudio Braun)

verfasst von Detlef Kurtz
am 01.11.2015 um 12:03

Nach der überraschenden Meldung, dass alle alten "John Sinclair"-Folgen - aus dem Kultstudio "Tonstudio Braun" - in einer Neuauflage erscheinen werden, liefert Amazon die Vorbestellmöglichkeiten. Die ersten 12 Folgen sind bereits gelistet. Von der 80er Jahre Hörspielserie sollen - laut derzeitiger Planung von Lübbe - 4 Folgen pro Monat erscheinen. Der Start ist, wie bereits berichtet, Dezember 2015!

Termine - JOHN SINCLAIR: Edition Tonstudio Braun ...und bisher sind für 2016 angekündigt:
...weiterlesen

Tonstudio Braun's "Sinclair" bald auf CD

verfasst von Detlef Kurtz
am 30.10.2015 um 00:07

Mit dieser Nachricht hat wohl kein Fan mehr gerechnet. Lübbe und Tonstudio Braun haben ihren langen Streit beigelegt! Damit aber nicht genug, die Folge ist, das die alten Tonstudio Braun-Hörspiele erstmals auf CD erscheinen werden. Lübbe Audio wird bereits im Dezember 2015 die ersten 4 Folgen auf CD herausbringen, natürlich auch als Download. Die Hörspiele sollen "Digital überarbeitet und an aktuelle Qualitätsstandards angepasst" erscheinen. Was genau damit gemeint ist, wurde in der offiziellen Pressemeldung nicht verraten.

Marc Sieper, Leiter von Lübbe Audio meint: "Ich bin sehr glücklich, dass Lübbe Audio einen solchen Schatz ins Programm heben kann. Die Hörspiele von Tonstudio Braun haben mich schon in meiner Jugend begleitet, und ich bin sicher, dass wir mit der Neuauflage der Serie viele neue Hörer für diese wirklich einmaligen Hörspiele gewinnen können." Von der alten Serie gab es 107 Folgen, die auch heute noch auf MC als begehrte Sammlerobjekte gehandelt werden.

Bisher können die Hörspiele nicht in den gängigen Hörspielshops vorbestellt werden, aber das dürfte wohl nur eine Frage der Zeit sein.
...weiterlesen

Der neue Asterix kommt auch als Hörspiel!

verfasst von Detlef Kurtz
am 20.10.2015 um 20:28

Der kleine, clevere Gallier wird nicht nur auf Papier sein 36. Abenteuer bestehen. Der neue Asterix-Band "Der Papyrus des Cäsar" wird es auch als Hörspiel geben. Karussell wird aber nicht die Nummerierung ändern, weshalb der Band ebenfalls als 36. Hörspielfolge erscheinen wird.

Die aktuelle Vertonung ist erst bei Folge 18 angelangt. Folge 19 und 20 müssen derweil, für dieses aktuelle Abenteuer, Platz machen. Beide sollen im Frühjahr 2016 erscheinen. Wenn alles glatt geht, erscheint das Hörspiel zum aktuellen Band Ende November 2015!

Asterix 36: Der Papyrus des Cäsar
ab Oktober als Comic-Band
ab November als Hörspiel
...weiterlesen

Live Hörspiel: Pre Fiction

verfasst von Pressemeldung
am 16.10.2015 um 22:57

PRE FICTION - Das Livehörspiel in der VOLKSBÜHNE AM RUDOLFPLATZ in Köln
Es ist wieder soweit!

Am 20. Oktober 2015 geht das Live-Hörspiel PRE FICTION ein letztes mal auf die Bühne! Im bekannten ehemaligen Millowitsch-Theater, der Volksbühne am Rudolfplatz, erwartet euch ein unterhaltsamer Abend mit kultigen Sprüchen, funkigen Klängen, Action und viel schwarzem Humor.

Live auf der Bühne können Helmut Krauss (Samuel L. Jackson in Pulp Fiction, Marlon Brando, Herr Paschulke aus Löwenzahn etc.) Marcus Off (Johnny Depp als u.a. Captain Jack Sparrow, The Mentalist, Lindenstrasse etc.), Ekkehardt Belle (Steven Seagal, Saber Rider, David Balfour etc.), Nicolas Alexander Böll (Henry Cavill, Winston Zeddemore bei The Real Ghosbusters, Jim Caviezel etc.), Gerrit Schmidt-Foß (Leonardo DiCaprio, Sheldon Cooper aus TBBT, Jeremy Renner etc.) erlebt werden, sowie Thomas Balou Martin, Ethan Cross, Silke Linderhaus, Oliver Krietsch-Matzura, Andi Krösing, Tom Raczko.

Geräuschemacher Dieter Hebben zeigt ebenfalls live auf Bühne seine Kunst. Story von Lars Falinski und Daniel Käser Präsentiert von Neues Schauspiel Köln und KÖLNSYNCHRON
...weiterlesen

Andreas Mannkopff verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 10.10.2015 um 20:13



Der Berliner Schauspieler Andreas Mannkopff ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Das meldete gestern sein Sohn über die offizielle Facebookseite seines Vaters. Herr Mannkopff lieh zahlreichen Figuren und Schauspielern seine Stimme. Kultstatus erreichte er durch Zeichentrickserien wie "Garfield" und "Lucky Luke", wo er beide male den Titelhelden mit seiner deutschen Stimme verfeinerte. Im Fernseh- und Filmgeschäft konnte er ebenfalls bewundert werden.

Erst in den letzten Jahren wurde er vermehrt auch für das kommerzielle Hörspiel eingesetzt. Er hatte in "Goldagengarden", "Gruselkabinett" und "Sherlock Holmes" Gastauftritte.

Wir werden ihn sehr vermissen!!
...weiterlesen

Edel bringt "The Simpsons" als Hörspiel

verfasst von Detlef Kurtz
am 06.10.2015 um 21:07

edel Kids bringen "Die Simpsons" zurück ins Hörspiel! Zuletzt hatte dies Karussell in den späten 90er Jahren mal versucht. Wann die Filmtonhörspiele erscheinen ist noch unklar. Das Unternehmen hat aber über Facebook bereits verraten, das die CDs aus dem Presswerk gekommen sind. Das Hörspiel-Label geht dabei neue Wege, neben reguläre CDs erscheint auch ein Staffel-Set auf mp3-CD.

Von "The Simpsons" sind als Filmtonhörspiel geplant: Weitere Details sind leider nocht nicht bekannt. Wer allerdings auf Facebook die offizielle Seite zur kommenden "Hörspielserie" aufruft, bekommt eine Vorstellung, wie schwer wohl Lizenzen sein können, denn bereits im September 2014 wurde diese Produktion angekündigt.
...weiterlesen

"Wallander"-Autor Henning Mankell ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 05.10.2015 um 19:06

Henning Mankell, der vor allem durch seine 12 "Kurt Wallander"-Kriminalromane und dessen Verfilmungen bekannt wurde, ist im Alter von nur 67 Jahren an Krebs verstorben. Dies meldet der Carl Hanser Verlags in München. Seine Krimis liefen auch sehr gut als Hörspiele und wurden bei "Der Hörverlag" gleich 2x vertont. Neben den bekannten, düsteren Krimis schrieb er 40 weitere Romane, darunter auch Kinderbücher.
...weiterlesen

EUROPA wird 50 Jahre alt

verfasst von Sony Music
am 29.09.2015 um 21:22

Mit Hörspielserien wie „Die drei ???“, „TKKG“, „Fünf Freunde“ oder „Teufelskicker“ erobert EUROPA seit fünf Jahrzehnten die Herzen der jungen und jung gebliebenen Hörer

München, September 2015 – Statistisch gesehen hat etwas mehr als jeder zweite Deutsche ein „Die drei ???“-Hörspiel daheim. 46 Millionen Mal hat sich die erfolgreichste Hörspielserie im deutschsprachigen Raum bislang verkauft. Und falls nicht „Die drei ???“ zu den persönlichen Hörspiel-Vorlieben gehören, dann bestimmt etwas anderes von EUROPA wie „TKKG“, „Fünf Freunde“, „Hui Buh“ oder „Hanni und Nanni“. Fünf Jahrzehnte EUROPA sind auch fünf Jahrzehnte Hörspiel-Vergnügen. Dem erliegen seit 1965 ganze Generationen junger Stöpsel gebannt unter der Bettdecke lauschend, aber auch Erwachsene gemeinsam mit Hunderttausenden bei den Live-Hörspielen von „Die drei ???“ oder zumindest schmunzelnd darüber, dass die eigene Hör-Sucht auf die Kids übergegriffen hat. Die wiederum spitzen ihre Ohren mittlerweile auch zu Erfolgsserien wie „Teufelskicker“ oder „Die drei !!!“. EUROPA steht im Jahr 2015 generationenübergreifend für Hörspiel-Kult und qualitativ hochwertige Produktionen.

Marktführer mit Kult-Bestsellern

Mit 42,9 Prozent Umsatzanteil ist EUROPA laut GfK aktuell und in ähnlicher Höhe seit Jahren klarer Marktführer im Segment Kinder- und Jugend-Hörspiel. Mit Künstlern wie „herrH“, „DONIKKL“ oder „Frank und seine Freunde“ veröffentlicht EUROPA zudem erfolgreich Alben von Kindermusikern. Serien wie „Bob der Baumeister“ und die kürzlich mit Mehrfach-Platin für über 500.000 verkaufte Einheiten ausgezeichnete „Meine Freundin Conni“ haben sich im DVD-Segment als Kult-Bestseller etabliert. EUROPA-Kern ist aber nach wie vor das Kinder- und Jugend-Hörspiel, das EUROPA in seiner heute weit verbreiteten, aufwändig inszenierten Form maßgeblich mitgeprägt hat. „Augen zu, Ohren auf, Film ab“ lautet das inzwischen legendär gewordene Motto von Hörspiel-Königin Heikedine Körting, die bislang mehr als 2.000 Hörspiele produziert hat. „Man wird in eine andere Welt versetzt durch Geräusche und Musik“, beschreibt die Hörspiel-Ikone ihr „Kino im Kopf“, das sie bis heute für Erfolgsserien wie „Die drei ???“, „TKKG“, „Fünf Freunde“ oder „Hanni und Nanni“ inszeniert.

„Es soll lebendig und damit so natürlich wie möglich klingen, genau in dieser Form haben wir bei EUROPA das Kinder-und Jugend-Hörspiel aufgebaut und entwickelt“, ordnet die Hörspiel-Königin die EUROPA-Pionierleisung ein. EUROPA-Hörspiele regen den Hör-Sinn an, verleiten zum aktiven Zuhören und reizen Fantasie und Vorstellungskraft. Dabei sollten sie „frisch, fröhlich, direkt und dazu authentisch“ wirken, definiert Thomas Karallus, der die EUROPA-Erfolgsserie „Teufelskicker“ und die Mädchendetektiv-Abenteuer „Die drei !!!“ inszeniert.

Kinder- und Jugend-Hörspiele als Massenphänomen

Die EUROPA-Geschichte reicht zurück bis ins Jahr 1965. Musikwissenschaftler Andreas E. Beurmann (87) träumt zu dieser Zeit von Hörspielen mit einem unterhaltsamen und zugleich didaktisch wertvollen Charakter: Einblendungen klassischer Musik sollen Kinder ans Hören und Musizieren heranführen. Bereits damals angetrieben vom Wunsch eines vereinten Europa gibt er seinem neuen Label den entsprechenden Namen. Zunächst erscheinen bei EUROPA mit „Der Struwwelpeter“ oder „Grimms Märchen“ Lesungen mit Musikuntermalung, damals bereits gesprochen von Erzähler-Legende Hans Paetsch, der von Andreas E. Beurmann schließlich auch für das Hörspiel entdeckt wird. Eine Sensation ist der Verkaufspreis: 5 Mark pro Schallplatte sind Taschengeld-gerecht und schaffen so die Basis für Hörspiele als Massenphänomen.

Noch in den 60ern startet die erste Erfolgsserie: die „Winnetou“-Hörspiele (1967) sind heute ebenso Kult wie „Hui Buh“ (ab 1970) mit dem krächzenden Hans Clarin. Heikedine Körting stößt 1969 zu EUROPA, „Hanni und Nanni“ (ab 1972) ist ihre erste Erfolgsserie. Ende der 70er geht es dann Schlag auf Schlag: mit „Fünf Freunde“ (1978), „Die drei ???“ (1979) und „TKKG“ (1981) starten drei der erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendhörspielserien. In den 80ern ist die Kassette für die jungen Hörer das Hauptmedium, die Generation der Kassettenkinder hört EUROPA. EUROPA wird zum Synonym für Hörspiel.

Nach kurzer Krise in den 90ern durch den Siegeszug der Spielekonsolen ist es die Generation der Kassettenkinder, die Hörspiele wieder für sich entdeckt. Ab 2000 nimmt dann der Fan-Hype um „Die drei ???“ bislang unvorstellbare Dimensionen an. Hunderttausende strömen zu den Live-Hörspiel-Tourneen 2002/03, 2009 und 2014/15 mit den Original-Sprechern. Insbesondere an die jungen Hörer richten sich zahlreiche neue Erfolgsserien wie „Teufelskicker“ (ab 2005), „Die drei ??? Kids“, „Die drei !!!“ (beide ab 2009) oder „Kati & Azuro“ (seit 2011). EUROPA legt hier die Wurzeln für weitere vom Hörspiel begeisterte Generationen.
...weiterlesen

Ausblick: "Offenbarung 23"

verfasst von Detlef Kurtz
am 14.09.2015 um 20:35

Lübbe Audio, das Zuhause der ersten "Offenbarung 23", wird wieder den Vertrieb der Serie übernehmen. Jan Gaspard, der Serienschöpfer ist nicht mehr an Bord, dennoch wird es weiterhin neue Abenteuer geben, auch wenn der Handlungsbogen um T-Rex bereits zu einem Abschluss gebracht wurde.

Von "Offenbarung 23" erscheinen:
...weiterlesen

Perry Rhodan Hörbücher als Schnäppchen!

verfasst von Detlef Kurtz
am 15.08.2015 um 17:41

Eins A Medien hat Anfang der Woche das "Wurmloch" geöffnet und ein Preisnachlasshypsturm ausgelöst. In der Zeit vom 12.08. bis 28.08.2015 gibt es Perry Rhodan Hörbücher zum Schnäppchenpreis.

Folgende Hörbuch-Produktionen stehen zur Auswahl:
  • PERRY RHODAN Lemuria - Komplettpaket
    (sechs CD-Boxen mit je acht Audio-CDs) für 89,00 € (regulärer Preis: 119,95€)

  • PERRY RHODAN Andromeda - Komplettpaket
    (sechs CD-Boxen mit je acht Audio-CDs) für 89,00 € (regulärer Preis: 119,95€)

  • PERRY RHODAN NEO CD-Bundle
    (je vier Doppel-MP3-CDs) Episode 17-24 und 25-32 für jeweils 49,90 € (regulärer Preis: 69,90 €)

  • PERRY RHODAN Silber Edition 74-77 und 78-81
    (je vier Doppel-MP3-CDs) für jeweils 59,90 € (regulärer Preis: 79,00 €)

  • PERRY RHODAN Action - Der Demetria-Zyklus
    (sechs MP3-CDs in Klappbox) für 19,90 € (regulärer Preis: 29,80 €)

  • PERRY RHODAN Silber Edition 1-6
    (Zyklus „Die Dritte Macht“, sechs Klappboxen mit jeweils 12 Audio-CDs) für 99 € (regulärer Preis: 224,10 €)
Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum 12.08.2015 bis 28.08.2015 und nur solange der Vorrat reicht. Die genannten Preise gelten nur für Endkunden und sind nicht weiter rabattierbar.
...weiterlesen

Neue Abenteuer für "Phileas Fogg"

verfasst von Detlef Kurtz
am 11.08.2015 um 20:17

Maritim (Highscore Music) entführt uns im Winter 2015 und Frühjahr 2016 in die Welt von Jules Verne. Der beliebte Abenteuerer Phileas Fogg (In 80 Tagen um die Welt) wird erneut auf Erkundungstour gehen. Die beliebte Figur wird von Sascha Draeger (Tim aus TKKG) zum Leben erweckt. Als Mrs. Fogg wird Annina Braunmiller zu hören sein, die ebenfalls durch Hörbücher und Synchronarbeiten (Biss) ein Begriff ist. Ein besonderer Höhepunkt dürfte auch der erstmalige Einsatz von Christian Brückner (Robert de Niro) sein. Als Erzähler wird Herr Brückner durch die Erlebnisse führen. Es ist das aller erste Mal, das es gelückt ist diese einzigartige Stimme für ein kommerzielles Hörspiel zu gewinnen!

In Vorbereitung (Termine = Änderung vorbehalten!):
...weitere namenhafte Schauspieler wie K. Dieter Klebsch (die Stimme von "Dr. House") und Manfred Lehmann (Bruce Willis) konnten ebenfalls vor das Mikro gelockt werden.
...weiterlesen

Mark Brandis geht auf eine letzte Reise!

verfasst von Detlef Kurtz
am 22.07.2015 um 15:18

Mark Brandis, die beliebte Science-Fiction-Hörspielserie von Folgenreich (Universal Music), geht in die letzte Runde. Am kommenden Freitag erscheint die letzte Folge der Serie. Nach 32. Hörspielvertonungen ist Schluss, da alle verwertbaren Romane der Serie umgesetzt wurden. Eine Fortsetzung - ohne Vorlagen - wurde von der Rechteinhaberin nicht gestattet, wohl aber ein Spin-Off.

Wer nach den 32 Abenteuern immer noch mehr vom Brandis-Universum haben möchte, kann daher auch weiterhin nach "Mark Brandis: Raumkadett" greifen. Die 32. Folge zieht noch einmal alle Register. Gelungene, moderne Musikstücke, die die Handlung unterstreichen, eine gute Besetzung mit glaubhaften Stimmen und eine packende Geschichte runden die letzte Episode, der hochgelobten Serie ab. Mehr folgt im Laufe des Tages als Kritik.

Mark Brandis 32: Der Pandora-Zwischenfall
als CD und Download ab Freitag erhältlich!
...weiterlesen

Oliver Dörings "End of Time 4" kommt!

verfasst von Detlef Kurtz
am 20.07.2015 um 18:16

Die mysteriöse Miniserie "End of Time" geht in die nächsten Runden. Am 7. August 2015 erscheint bei IMAGA die vierte Folge. Die Serie stammt aus der Feder von Oliver Döring (Star Wars, John Sinclair). In den Hauptrollen sprechen, wie bei Döring-Produktionen üblich, bekannte Hollywoodstimmen die Figuren. Allen voran Joachim Tennstedt (bekannt als die Stimme von John Malkovich, und Bruce Boxleitner). Wer dieses Hörspielhighlight nicht versäumen möchte, kann die CD schon jetzt vorbestellen! Die Serie soll noch dieses Jahr ihren Abschluss finden, daher ist die Veröffentlichung der 5. und 6. Folge ebenfalls für 2015 angedacht.

End of Time 4: Vergeltung
Format: CD
Termin: 7. August 2015

...was bisher geschah:
...weiterlesen

Tchibo bietet ???-Sonderset auf CD

verfasst von Detlef Kurtz
am 16.06.2015 um 22:16

Wer die Tage Online bei "Tchibo" vorbeischaut, oder in einer Filiale, der hat die Chance eine
???-Sonderedition zu ergattern. Das Set besteht aus 2 CDs und zwei Magneten, zum Preis einer CD.

Was bekommst du?
- Die drei ??? (105) "...und der Nebelberg"
- Die drei ??? (165) "Im Schatten des Giganten"
- 2 Magneten mit dem jeweiligen Titelbildmotiv der Folgen

Wer jetzt in Panik verfällt, weil kein reiner Tchibo-Shop in der Nähe ist und die Versandkosten zu hoch sind, dem sei gesagt, das JEDER ReWe eine Tchibo-Shop-Ecke hat, die diese CD natürlich auch (!) derzeit (!) im Sortiment hat.
...weiterlesen

Hörspielmesse HÖRMICH in Hannover!

verfasst von Detlef Kurtz
am 28.05.2015 um 17:19

Dieses Jahr - genauer am kommenden Samstag - findet erneut die HÖRMICH statt. Eine Hörspielmesse, die in Hannover ihre Pforten öffnet. Sie hat den Fokus auf Verkäufe von Händlern/Fans, bietet aber auch ein Rahmenprogramm. Vor allem kleine Labels sind dort gern zu Gast. Wer alles kommt, kann auf der offiziellen Seite zur Veranstaltung angesehen werden.

Die HÖRMICH 2015 – Samstag, 30. Mai 2015
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kulturzentrum Faust
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Eintritt 2,- Euro, Kinder bis 14 Jahre frei
...weiterlesen

Die drei ???: Neue MCs nur noch limitiert

verfasst von Detlef Kurtz
am 12.05.2015 um 16:30

EUROPA hat eine wichtige Änderung für alle Fans der "??? - Kassetten" bekanntgegeben. Ab Folge 176 wird es keine Nachauflagen mehr geben. Das heißt im Klartext, dass eine Bestimmte Anzahl einmalig hergestellt wird und danach die Folge nicht mehr auf MC erhältlich ist. Wie hoch diese Auflage ist, wurde leider nicht verraten. EUROPA sagt dazu: "Unser Ziel: Jeder Sammler und Fan soll weiterhin seine Kassette bekommen können. Wir werden die Erstauflagen entsprechend planen.". Zusätzlich wird der Preis der Kassetten-Version erhöht. Die CD und der Download sind von dieser Änderung nicht betroffen.

"Die drei ???" ist die einzige Hörspielserie, die es noch auf Kassette gibt. Ob ältere Folgen auf Kassette ebenfalls aus dem Programm verschwinden wurde bisher nicht mitgeteilt.
...weiterlesen

"Star Wars: Rebels" als Filmtonserie

verfasst von Detlef Kurtz
am 08.05.2015 um 16:30

Disney Records bringt - im Vertrieb von Kiddinx - die Filmtonhörspielserie "Star Wars: Rebels" heraus. Zuvor wurde bereits der Pilotfilm als Hörspiel-CD veröffentlicht. Heute erscheinen die ersten 4 CDs der Serie, mit jeweils zwei Folgen.

Zum Start von "Star Wars: Rebels" herausgegeben:
...bereits erhältlich:
...weiterlesen

Perry Rhodan: Plejaden - Verschiebungen

verfasst von Detlef Kurtz
am 02.05.2015 um 11:16

Zaubermond teilt über die Perry Rhodan-Hörspiel-Facebook-Seite mit, dass sich die Veröffentlichung der kommenden Folgen jeweils um 1 Monat verzögert. Zuvor gab es große Diskussion über die kurze Spielzeit der 2. Folge, ob dies der Auslöser war, wurde allerdings nicht verraten. Dennis Ehrhardt schrieb: „Wir haben uns im Produktionsablauf schlicht um ein paar Tage verschätzt. Eine Veröffentlichung wie geplant am 6. Mai schaffen wir leider nicht. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, alle weiteren Folgen um einen Monat nach hinten zu schieben.“

Von der Serie "Perry Rhodan: Plejaden" sind bereits erschienen: In Vorbereitung:
Neben den Hörspielen wird es bei Zaubermond auch die "Planetenromane" geben. Dies wurde ebenfalls bekanntgegeben [mehr].
...weiterlesen