Jan Spitzer ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 10. November 2022 um 21:03

Synchronstimme Jan Spitzer verstorben

Der deutsche Schauspieler Jan Spitzer ist, laut seiner Agentur, am 4. November 2022 gestorben.

Er war vor allem als Synchronstimme im Ohr und Herzen der Hörer. Er lieh u. a. Barry van Dyke in „Diagnose: Mord“ seine Stimme. In der schrägen Zeichentrickserie „Pinky & the Brain“ sprach er die größenwahnsinnige, aber hochintelligente, Labormaus „Brain“. Im Hörspiel konnte er ebenfalls in diversen Produktionen gehört werden. In der Star Wars-Hörspielumsetzung der „Thrawn-Trilogie“ sprach er Dravis. Jan Spitzer wurde 75 Jahre alt.

Allen Kollegen und Hinterbliebenen wünschen wir viel Kraft, um den Verlust zu verschmerzen. Er bleibt für immer im Ohr!

Foto: © by Die Media-Paten
Quelle: Wikipedia.org und andere Quellen