Link zum News-Archiv Aktuelle News aus der Hörspiel-Szene:

60 Jahre James Bond

verfasst von Detlef Kurtz
am 05.10.2022 um 18:37

Der berühmte Geheimagent des MI6 feiert seinen 60. Geburtstag als Kinoheld.

Seine Name ist Bond….James Bond. Der bekannteste fiktive Geheimagent der Welt feiert heute seinen 60. Geburtstag. Wobei dies nicht ganz korrekt ist, denn die Figur gab es schon vor „James Bond jagt Dr. No“, den ersten Film, der am 5. Oktober 1962 in den Kinos startete. Das erste Buch, von Autor Ian Fleming, war „Casino Royale“ und erschien bereits 1953. Insgesamt schrieb der Autor 12 Romane und 9 Kurzgeschichten. Die Filme basieren lose auf den Buchvorlagen und übernahmen häufig Elemente der Bücher und oft auch den Titel, sie sind aber keine genaue Verfilmung der Bücher. Der erste Kinofilm war jedoch nicht die erste Verfilmung. Bereits in den 50er Jahren wurde „Casino Royale“ fürs TV verfilmt. Die 60 Jahre, die heute gefeiert werden, ist daher nicht der Geburtstag des Helden, sondern der, der Kinoreihe.

Von Sean Connery bis Daniel Craig boten die Macher in bisher 25 Filmen spannende Abenteuer. Wer im 26. Film den smarten Geheimagenten spielt, ist bisher noch offen. Ein wenig sorgen machten die Aussagen „James Bond werden wir völlig neu erfinden“, denn man sollte niemals eine funktionierende Formel zu sehr ändern!

In der Hörspielwelt lies es sich 007 auch nicht nehmen aufzukreuzen. Allerdings nicht als unabhängige Hörspieladaption der Romane, sondern als Filmtonhörspiel von EUROPA und später auch von Karussell (Universal Music). Ein „Filmtonhörspiel“ enthält die original Synchronspur und einen Erzähler. Wenn die Lizenz komplett ergattert wird, auch die Original-Musik, oder Auszüge davon, um nicht zu viel GEMA-Gebühren zahlen zu müssen. Das beliebte Hörspiellabel gab 1988 den Startschuss. Gleich sechs 007-Abenteuer wurden in einer gekürzten Hörspielfassung veröffentlicht. Als Erzähler wurde Norbert Langer (die deutsche Stimme von Tom Selleck) verpflichtet. Das Studio entschied sich, den ironischen Grundton der „Roger-Moore-Ära“ auch für den Erzähler zu nutzen. Mit kurzen Erklärungen und hier und dort ironischen Sprüchen führte Langer durch die gekürzte Handlung. EUROPA entscheidet sich Original-Musik verkürzt zu nutzen. Das 007-Thema wurde immer zu Anfang eingespielt und oft nur ein kleiner Ausschnitt des Titelsongs, der oft abgeblendet wurde. Zwischenmusiken wurden durch EUROPA-Orchesterstücke ersetzt. Eine solide Entscheidung und immerhin besser als alles zu ersetzen, wie später in anderen TV-Hörspielen (z. B. A-Team).

Während Folge 1-6 nur ein Cover-Design besaß, wurde für die 2. Hörspielstaffel (1989) auf die damaligen Kinoplakate als Covermotiv zurückgegriffen. Folge 7-12 enthielten Abenteuer mit Roger Moore. Ursprünglich sollten Folgen 13-18 ebenfalls erscheinen, doch nach der 12. Folge wurde die Umsetzung leider eingestellt. Dies war aber noch lange nicht das Ende für den Mann, mit der Lizenz zum Töten.

Europa - 007 Hörspiele

Von EUROPA erschienen folgende Hörspiele (Original Filmton+Erzähler):
  • 01: James Bond jagt Dr. No (1988)
  • 02: Liebesgrüße aus Moskau (1988)
  • 03: Goldfinger (1988)
  • 04: Diamantenfieber (1988)
  • 05: Man lebt nur zweimal (1988)
  • 06: Im Auftrag Ihrer Majestät (1988)
  • 07: Leben und sterben lassen (1989)
  • 08: Der Spion, der mich liebte (1989)
  • 09: Der Mann mit dem goldenen Colt (1989)
  • 10: Moonraker (1989)
  • 11: In tödlicher Mission (1989)
  • 12: Octopussy (1989)

Später….sehr viel später übernahm Universal (aka Karussell) das Zepter und versuchte sich 1999 ebenfalls mit Tonhörspielen. Sie bringen „Die Welt ist nicht genug“ auf den Markt. Es blieb aber bei nur zwei Versuchen und somit schickte Universal Bond mit "Stirb an einem anderen Tag" in Hörspielrente. Die Karussell-Ausgaben wurden mit Michael Harck als Erzähler umgesetzt. Die Karussell-Versionen erschienen als 2teiler auf je 2 CDs/2 MCs. Alle Filmtonhörspiele von 007 zeichnen sich übrigens dadurch aus, das die Filmspur deutlich leiser klingt, als bei einen normalen Hörspiel üblich.

In der deutschen Hörbuchlandschaft dauerte es leider sehr lange, bis 007 entdeckt wurde. Random House Audio entschied sich für die Vertonung der Originalromane, aber statt einen der zahlreichen Synchronsprecher zu nehmen, nahm man Hannes Jaennicke als Vorleser, der so trocken vorlass, das der Versuch ebenfalls nicht lange anhielt. Sehr schade, denn Frank Glaubrecht (Pierce Brosnan) und Niels Clausnitzer (Roger Moore) wären durchaus damals möglich gewesen. Eine vertane Gelegenheit….

Wie es mit dem Filmbond weiter geht, wird wohl noch lange unklar bleiben. Fans dürfen sich in Geduld fassen und mit einen Martini das Geburtstag feiern…aber natürlich geschüttelt und nicht gerührt!

...weiterlesen

40 Jahre "Knight Rider"

verfasst von Detlef Kurtz
am 27.09.2022 um 18:05

"Knight Rider", die Kultserie aus den 80er Jahren feierte ihr 40. Jubiläum.

Kaum zu glauben, aber die beliebte Serie "Knight Rider", mit David Hasselhoff und seinem sprechenden Auto K.I.T.T. feierte gestern das 40ste Jubiläum. In den USA startete die Serie am 26.09.1982 und brachte es auf 4. Staffeln. Leider flimmerte am 21.03.1986 die letzte Folge über die US-Bildschirme. In Deutschland fand das Super-Auto und sein fahrender Held bei RTLplus (heute RTL) seine Heimat. Die Serie startete zwar etwas später in Deutschland, aber der Privatsender legte den Turboboost ein und sendete die letzte Folge am 7.8.1986.



Die Serie blieb aber auch darüber hinaus äußerst beliebt. EUROPA startete daher die Hörspieladaption im Jahre 1989 mit den ersten 6 Folgen. Im Gegensatz zu so manch anderer Hörspiel-TV-Produktion war es nicht einfach das Synchronband+Erzähler, sondern neu eingesprochene Hörspiele, auf Basis der deutschen TV-Scripte. Die Serie war als Hörspiel so populär das Folge 11-20 in einem Rutsch erschienen. Mit Folge 26 endete die Hörspielumsetzung. Der Grund ist unklar, da die Hörspiele in den 90er Jahren es nicht leicht hatten, könnte es der Absatz gewesen sein, allerdings verstarb die deutsche Stimme von KITT, der unvergessene Gottfried Kramer, ebenfalls in den frühen 90er Jahre, weshalb dies auch ein Grund für die Einstellung gewesen sein könnte.

Traurig ist, das von der deutschen Besetzung nur noch "Bonny" am Leben ist. Intro-Stimme (Erzählerstimme in den Hörspielen) Christian Günter verstarb am 21. April 2001, Hans Sievers alias Devon Miles am 5. Juli 2012, Andreas von der Meden, alias Michael Knight, am 26. April 2017 und Michael Harck, der in der 4. Staffel einen weiteren Sidekick spielte, im Mai 2019. Sie werden aber für immer mit dieser positiven und auch heute noch unterhaltenden Serie in Verbindung stehen und im Ohr bleiben.

Zum Jubiläum schaffte es der sympathische Ermittler und sein Auto auch in die Meldungen der Taggesschau und anderen bekannten Medien. EUROPA hat leider nicht vor, die Serie - pünktlich zum Jubiläum - wiederzuveröffentlichen, aber Blu-ray/DVD-Label "Turbine" plant eine limitierte Gesamtausgabe mit allen Knight Rider-Serien in einer Box. Michael Knight und K.I.T.T. werden erstmals in restaurierter Fassung und echtem HD auf Blu-ray in den Heimkinos auf Verbrecherjagd gehen. Wann genau ist leider noch offen. Wer lieber selber in die Fußstapfen treten möchte, der darf sein unvergessenes Heldendou als Playmobil-Set kaufen, auch Devon und Bonny sind natürlich mit dabei.

Da bleibt nur zu sagen: Herzlichen Glückwunsch liebes Wunderauto!

Foto & TV-Intro © Universal Studios
...weiterlesen

Endlich weitere "van Dusen-Klassiker"

verfasst von Detlef Kurtz
am 23.09.2022 um 17:37

Maritim legt nach 1 Jahr Pause weitere "van Dusen"-Radioklassiker auf. Besonders im kommenden Jahr, können sich Fans auf einen ordentlichen CD-Nachschub freuen!

Im Oktober letzten Jahres erschien die 30. CD. Das es weiter gehen wird, hat Maritim über die sozialen Medien immer mal wieder angedeutet. Als die Ankündigung kam, das das Bonusmaterial aufgenommen wurde, war klar, es geht wirklich weiter. Dieses Jahr kommen noch drei weitere Titel. Das Label überrascht mit zahlreichen Folgen in 2023, doch seht selbst...

von "Professor van Dusen" sind als CD geplant:

...und für 2023 sind geplant:


Wie immer wird die CD-Version von "Winterzeit", in Zusammenarbeit mit Maritim, veröffentlicht. Wer nicht mehr "haptisch veranlagt" ist, kann die Folgen auch im Stream hören. Derzeit werden alle Folgen auch Stück für Stück vom "van Dusen-Heimatsender" Deutschland Radio erneut gesendet und im Stream anschließend präsentiert. Das Bonusmaterial, wo die Macher nochmal witziges und interessantes über die Entstehung der Folgen erzählen, gibt es nur auf den Maritim-Streams und CD-Veröffentlichungen.
...weiterlesen

Bundesverdienstkreuz für Heikedine Körting

verfasst von KühlPR
am 13.09.2022 um 16:04

München/Kiel, im September 2022 – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verleiht Hörspielproduzentin Heikedine Körting das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

„Heikedine Körting-Beurmann setzt sich intensiv seit mehr als vier Jahrzehnten für die Förderung und den Erhalt des heutigen ‚Kultur Gut Hasselburg‘ ein. Es ist ihr Verdienst, dass der historische Gutshof aus dem 18. Jahrhundert als Gesamtanlage erhalten werden konnte und sich zu einer einzigartigen Kultur- und Beherbergungsstätte in Schleswig-Holstein entwickelt hat. Zudem hat Heikedine Körting-Beurmann an der Entwicklung des Formates des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) wie an seiner Fortführung maßgeblichen Anteil“, heißt es in der offiziellen Begründung.

Auch Heikedine Körtings Verdienste als Hörspielproduzentin werden vom Bundespräsidenten gewürdigt: „Gerade während der Corona-Pandemie hat sie mit ihren Hörspielen vielen Menschen – nicht nur Kindern ­– eine kurzweilige Unterhaltung ermöglicht.

Die 1945 in Thalbürgel bei Jena geborene Körting hat wie keine andere das deutsche Kinder- und Jugendhörspiel der vergangenen 50 Jahre geprägt. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg und Genf stieß Heikedine Körting 1969 zum Musik- und Hörspiellabel EUROPA. „Hanni und Nanni“ wurde 1972 zu ihrer erste Erfolgsserie, bei der sie bis heute Regie führt. Ab Ende der 1970er Jahre ging es dann Schlag auf Schlag: mit „Fünf Freunde“ (1978), „Die drei ???“ (1979) und „TKKG“ (1981) starteten drei der erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendhörspielserien. 1979 heiratete sie Dr. Andreas Beurmann (1928-2016), den Mitbegründer des Hörspielverlages EUROPA. Bereits 1985 erhielt sie einen ersten Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde als Deutschlands erfolgreichste Hörspielproduzentin. Mit mehr als 2.000 Hörspielen und über 180 Gold- und Platinplatten ist sie mittlerweile die erfolgreichste Hörspielproduzentin der Welt. „Augen zu, Ohren auf, Film ab“ lautet das inzwischen legendär gewordene Motto, mit dem sie das Kino im Kopf beschreibt. 2021 eröffnete Heikedine Körting Deutschlands erstes interaktives Hörspielmuseum auf dem Kultur Gut Hasselburg. Sie ist zudem Mitglied des Vorstands der Stahlberg Stiftung, die Kultur und Jugend fördert.

Für Heikedine Körting kam die Auszeichnung überraschend: „Der Brief kam an einem Tag, an dem einfach alles schief ging, solche Tage hat man ja manchmal. Dann mache ich den Briefkasten auf, darin liegt so ein schöner Umschlag, der sah ja schon von außen beeindruckend aus. Und dann steht darin geschrieben, dass der Bundespräsident mich für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen hat! Da war ich baff.“ Sie sieht in der Auszeichnung weniger eine persönliche Ehrung, sondern vielmehr eine Würdigung dessen, was sie mit ihrem verstorbenen Mann Andreas Beurmann aufgebaut hat. „Ein Teil dieser Auszeichnung gilt dem Hörspielbereich, ein wesentlicher Teil der Musik, und ein Teil auch alldem, was wir weitergeben konnten. Mein Mann und ich haben das Glück, sehr erfolgreich geworden zu sein. Und wir hatten die Möglichkeit, diesen Erfolg mit anderen zu teilen und in Form von Spenden weiterzugeben. Dass das alles gewürdigt und geehrt wird, bewegt mich sehr. Mein Mann hatte bereits vor 24 Jahren das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen – und ich freue mich sehr darüber, dass diese Ehre nun auch mir zuteilwurde“, so Körting.

„Heikedine Körting ist eine der großen Geschichtenerzählerinnen Deutschlands. Generationen von Kindern und Jugendlichen haben ihr Fantasiewelten zu verdanken, die zum Träumen, Lernen, Fantasieren, Mitfiebern und Kreativ sein anregten, und die zur Charakterbildung beitrugen. Mit ihren Hörspielen schult sie seit 50 Jahren einen der fünf Sinne – das Hören und Zuhören – und sorgte damit bereits zu einer Zeit für Medienkompetenz, als es dieses Wort noch gar nicht gab. Der Erfolg von Europa ist untrennbar geprägt durch Heikedine Körtings Wirken. Ich hoffe, dass sie noch viele Jahre bei ihrem Label Regie führen wird“, sagt Arndt Seelig, Vice President Family & Home Entertainment bei Sony Music.

Foto: © 2022, Inken Jaacks
...weiterlesen

Hermann Media startet Western-Serie

verfasst von Detlef Kurtz
am 02.09.2022 um 14:50

Mit "Wild West Glory" startet heute Hermann Media eine neue Serie. Der Wilden Westen mit uendlichen Möglichkeiten für Heldentaten!

Hermann Media (in den 90er Jahren bekannt als "Maritim") veröffentlichte heute die erste Folge einer neuen Hörspielserie. Mit "Wild West Glory" startet eine Westernserie und somit wird gelungen eine Nische geschlossen, die schon lange nicht mehr bedient wurde, schon gar nicht als Serie. Die erste Folge ist direkt beim Verlag und in Streamingportalen anzutreffen.

Wild West Glory 1: Queen of Spades/Spiel um dein Leben

Inhalt:
Für Cleo Fairchild heißt es: Alles oder Nichts. — Das Bankhaus "Benson, Sharp & Company" stellt sie mit einem Ultimatum vor vollendete Tatsachen, und die Longhorn Ranch der Fairchild-Sisters scheint nun endgültig verloren... Cleo klammert sich an eine letzte Hoffnung: das bevorstehende Pokerturnier in der Player’s Hall von Sierra de Lago. Doch die Reise dorthin ist lang und steckt voller Gefahren. Cleo weiß, dass sie ohne die Hilfe eines erfahrenen Gunslingers keine Chance mehr hat. Denn ihre Feinde gehen über Leichen...

Autor: Sergio D'Argento
Genre: Western
Format: mp3-Datei oder Stream
Länge: ca. 56 Min.

Erhältlich beim Hersteller oder bei Spotify und anderen Diensten.
...weiterlesen

Autor A. F. Morland ist tot

verfasst von Detlef Kurtz
am 02.09.2022 um 10:06

A. F. Morland, der Schöpfer von "Tony Ballard", ist überraschend verstorben.

Foto © Thomas Birker


Wie Dreamland gestern bestürzt mitteilte, ist der Autor und Schöpfer von „Tony Ballard“, Fritz Tenkrat (aka
A. F. Morland), überraschend von uns gegangen. Dreamland bringt seit 2007 die Hörspiele zur gleichnamigen Heft-Serie auf den Markt. Gründer und Produzent Thomas Birker schrieb betroffen: „Fitz und ich kannten uns 1989 per Telefon und Briefwechsel und ab 2005 persönlich und daraus wurde eine tiefe Freundschaft. Ich werde ihn sehr vermissen (..). Ich bin einfach dankbar seine Geschichten vertonen zu dürfen und werde sein Erbe hochhalten und ihn damit ein kleinwenig unsterblich machen.“

Wir wünschen allen, die ihn kannten, viel Kraft um den plötzlichen Tod zu verschmerzen! Durch seine Werke wird er ohne Zweifel in Erinnerung gehalten, egal über welches Medium.
...weiterlesen

Audible für 90 Tage testen!

verfasst von Detlef Kurtz
am 01.09.2022 um 22:01

Amazons Hörspiel- und Hörbuchplattform Audible bietet Schnupper-Angebot zum Kennenlernen!

Audible kann derzeit für 90 Tage kostenlos für Neukunden und ehemalige Kunden probiert werden. Wie lang diese Schnupperaktion gilt, ist unklar. Schaut einfach HIER vorbei.

Wie funktioniert Audible? Pro Monat bekommst du ein Guthaben. Dieses Guthaben kann frei verwendet werden. Wenn du in einem Monat keinen passenden Titel findest, verfällt es nicht. Das "angesammelte" Guthabne verfällt nur, wenn du dein Abo beendest. Das Audible-Archiv bietet jede Menge exklusiver Hörspiele und Hörbücher. Hits wie verschiedene "Alien"-Hörspiele (Deutsch/Englisch) oder Bestseller von Ivar Leon Menger (Monster 1983, Ghostbox) findet ihr dort ebenso, wie jede Menge ungekürzte Hörbücher. Die Produktionen können per App und PC angehört werden.
...weiterlesen

TKKG ermittelt auch im Herbst

verfasst von Detlef Kurtz
am 28.08.2022 um 18:43

EUROPA lässt die vier aus der Millionenstadt >>TKKG<< auch in der zweiten Jahreshälfte Fälle lösen!

Tim, Karl, Klößchen und Gaby gehen natürlich auch weiterhin auf Verbrecherjagd. Das nächste Abenteuer steht auch schon in den Startlöchern. Es trägt den Titel "Bilderdiebe haben kein Gesicht". Die 225. Folge wird auch 2022 erscheinen, scheint aber - anders als bei "Die drei ???" - keine spezielle Jubiläumsfolge zu werden.

Neues von "TKKG":
...weiterlesen

Rüdiger Schulzki ist verstorben

verfasst von Detlef Kurtz
am 18.08.2022 um 16:45

Schauspieler Rüdiger Schulzki ist für immer verstummt. Er sprach in Hörspielen und Computerspielen im Wechsel gute und böse Figuren.


Wie gestern, durch EUROPA bekannt wurde, ist der beliebte Schauspieler Rüdiger Schulzki im Alter von 82 Jahren gestorben. Er starb bereits am 5. August 2022.

In fast allen Schauspiel-Bereichen war seine Stimme im Einsatz. Vor allem als Synchronstimme. Er lieh u. a. Richard Anderson als Chef "Oskar" in "Der 6-Millionen-Dollar-Mann" seine Stimme. In "Teenage Mutant Hero Turtles" als Gegenspieler Shredder. In "Knight Rider" durfte er in der Synchronfassung, aber auch im Hörspiel
"K. A. R. R." sprechen. In diversen Hörspielen durfte er mal als Held (Commandant der Orbit Challenger) und mals als Bösewicht (Animorphs) agieren. Im Onlinespiel "World of Warcraft" war er als Bösewicht und Erzähler im Einsatz. Bis zuletzt war er in beiden Berufsfeldern aktiv. In "Die drei ???" sprach er - nach dem Tod von Dr. Andreas Beurmann - Onkel Titus, gab diese Rolle aber letztes Jahr ab.

Rüdiger Schulzki in Hörspielen (Auswahl!):
...weiterlesen

Jan-Friedrich Conrad mit neuem Album

verfasst von Detlef Kurtz
am 12.08.2022 um 20:54

Der Komponist Jan-Friedrich Conrad trumpft mit weiterem Hörspielalbum auf.

EUROPA hat heute ein weiteres Album mit Hörspielmusik von Jan-Friedrich Conrad veröffentlicht. Es ist das bereits VIERTE Album mit seiner Musik. Das erste Album war die Neuauflage von "Die drei ??? 29". Sehr viel später - 2010 - erschien "Das Beste von Jan-Friedrich Conrad" auf CD, mit Titeln aus allen Serien (???, Knight Rider, Airwolf etc.). Fast schon unbemerkt kam 2017 "Best of Hörspielmusik, Vol 1" als Streamingalbum auf den Markt. Mit nur 1.402 Streams fristet es fast schon ein Schattendasein. Kein Wunder es wurde damals nur spärlich beworben. Das neue Album, das stärker beworben und im offiziellen Newsletter präsentiert wird, hat jetzt schon doppelt soviele Hörer und trägt den Titel "Hörspielmusik: Die Drei ??? >>Aktion<<". Es ist das bisher längst mit sage und schreibe 67 Titeln, die fast ausnahmlos aus ???-Melodien bestehen. Lediglich als Abschluss gibt es eine Melodie aus dem "A-Team" (hier wiederum auch die Hörspielmusik).

Von Jan Friedrich-Conrad sind bisher folgende Hörspiel-Alben erschienen:

Das neue Album hat neue und bereits veröffentlichte Titel und dürfte ???-Fans der neueren Abmischung (ab den 90er Jahren) gefallen.
...weiterlesen

William Shatner liest neues Hörbuch

verfasst von Detlef Kurtz
am 05.08.2022 um 13:23

William Shatner hat sich mit Joshua Brandon zusammengetan und ein neues Buch geschrieben, das natürlich auch als Hörbuch eingelesen wird.

Mit Boldly Go: Reflections on a Life of Awe and Wonder bringt William Shatner (Star Trek / Boston Legal) im Oktober sein neustes Werk heraus. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit Joshua Brandon. Das Buch soll die "Wunder des Lebens" als Inhalt haben. Der englische Klappentext verspricht:

"The beloved star of Star Trek, recent space traveler, and living legend William Shatner reflects on the interconnectivity of all things, our fragile bond with nature, and the joy that comes from exploration in this inspiring, revelatory, and exhilarating collection of essays."

Das neue Buch wird bei Simon & Schuster erscheinen und in allen Formaten angeboten: Hardcover, eBook, Audible-Version und Hörbuch auf CD. Wer die CD möchte, sollte vorbestellen, denn im Streamingzeitalter ist diese in der Regel schnell vergriffen und wird nicht nachgepresst. Das Hörbuch wird - wie bei William Shatner-Projekten in der Regel üblich - von ihm selbst gelesen.

Boldly Go: Reflections on a Life of Awe and Wonder
von William Shatner und Joshua Brandon
Erscheint am: 4. Oktober 2022
Formate: Hörbuch auf CD, Hardcover, Kindle eBook

...weiterlesen

Big Finish: Stargate ist wieder da!

verfasst von Detlef Kurtz
am 27.07.2022 um 19:21

Anläßlich des 25jährigen Jubiläums wurde die "Stargate-Audio-Lizenz" von Big Finish erneuert.

Der britische Hörspiel- und Hörbuchverlag Big Finish hat seine Stargate-Lizenz erneuert. Der Verlag hatte erstmals von 2008 - 2012 Hörbücher und im letzten Jahr auch Hörspiele produziert. Der Erfolg blieb leider aus, es gab sogar Anfeindungen im Netz, von Fans, die erbost waren, das es Audio-Abenteuer waren und nicht neue Filme oder Staffeln im TV. Die Serie konnte sich nicht durchsetzen und daher lief die Lizenz bewusst aus.

Das diesjährige 25jährige Jubiläum der TV-Serie "Stargate SG-1" hat Big Finish zum Anlaß genommen, die Lizenz zu erneuern und die bereits gemachten Produktionen erneut zugänglich zu machen. Während die 1. Auflage als Download und auf CDs erhältich waren, ist die Neuauflage lediglich als Download erhältlich.

Die Neuauflage ziert neue Covermotive und eine geänderte Sortierung. Die damalige 1 und 2 Staffel bestand aus "Stargate SG-1" und "Stargate: Atlantis"-Abenteuer im Wechsel. Die dritte Staffel bot zwei mehrteilige Hörspiele von "SG-1". Dieser Wechsel wurde abgeschafft. Ansonsten gibt es keine Neuerungen oder Änderungen. MGM und Big Finish freuen sich auf die neue Zusammenarbeit, ob auch neue Abenteuer entsehen werden, wurde nicht verraten.

*** Big Finish brings Stargate back on Audio ***
The british Audiobook and Full-Drama-Audio-Publisher Big Finish has made a deal with MGM. The terrific Audioproductions, with exclusive "Stargate SG-1" and "Stargate: Atlantis"-Adventures, are back. They got a new Coverart and are available as Downloads. MGM and Big Finish looking forward to a new good cooperation, but at this point its not clear, if new Productions will be out.
...weiterlesen
Link zum News-Archiv