Hörbücher:
John Grisham

»Die Jury«

gelesen von Charles Brauer

Gerechtigkeit oder Rache?
Tonya Hailey, ein zehnjähriges Mädchen, wurde von zwei betrunkenen Männern brutal vergewaltigt und missbraucht. Wenige Tage später erschießt Tonyas Vater Carl Lee Hailey die beiden Täter im Gerichtsgebäude, in dem sie zu einer ersten Anhörung vorgeführt wurden. Das Gerichtsverfahren, dass gegen ihn eingeleitet wird, gerät zum Sensationsprozess. Denn: die beiden Gewaltverbrecher sind Weiße; Carl Lee ist ein Schwarzer ...
...weiterlesen
Lukas Podolski

»Dranbleiben! Warum Talent nur der Anfang ist«

gelesen von Oliver Rohrbeck

Seinen starken linken Fuß kennt jeder. Wie viel mehr dazu gehört, Spitzenfußballer zu werden, wissen dagegen nur wenige. Hier schildert der Nationalspieler Lukas Podolski anschaulich und temporeich, wie er es vom Gummiplatz in Bergheim in die Stadien dieser Welt schaffte. Seinen Erfolg versteht er als Verpflichtung, sich für andere einzusetzen und das nicht nur mit Geld, sondern ganz persönlich. Das wir spürbar, wenn er von seinen Begegnungen mit sozial benachteiligten Jugendlichen erzählt, denen er dabei helfen will, ihre Träume zu leben.
...weiterlesen
Sibylle Lewitscharoff

»Killmousky«

gelesen von Christian Brückner

Was jetzt? Frauen? Zigaretten? Whiskey? Den lieben langen Tag? Richard Ellwanger ist es ein Rätsel, wie er von nun an seine Zeit verbringen soll. Den Dienst als Kriminalhauptkommissar hat er quittiert, nachdem er, der »Verhör-Ellwanger«, die raffinierteste Verhörbegabung Münchens, einem Verdächtigen gegenüber die Beherrschung verloren hat. Da winkt ein Auftrag im fernen New York: Eine begüterte Frau ist zu Tode gekommen, und ihre Schwester und ihr Vater beschuldigen den trauernden Ehemann, ein anderer zu sein, als er vorgibt. Sie beauftragen Ellwanger mit privaten Ermittlungen. Und das heißt für den Mann aus dem Hohenlohischen nicht nur, seinen schwarzfelligen Hausgenossen Killmousky den Nachbarn anzuvertrauen. Es heißt auch, sich in einer Metropole zurechtzufinden, in der ihm die Sprache nicht behagt, die Gepflogenheiten der oberen Zehntausend fremd sind und ein möglicher Mörder lebt, der vielleicht aus Ellwangers Heimat stammt und dessen Persönlichkeit den Ex-Kommissar zunehmend fasziniert.
...weiterlesen
Dunja Hayali

»Is' was Dog? - Mein Leben mit Hund und Haaren«

gelesen von Dunja Hayali

... auf den Hund gekommen! Plötzlich lagern Schweineohren im Küchenschrank. Man geht nun sehr viel spazieren – auch bei Schnee- und Hagelstürmen. Mit wildfremden Menschen redet man über den Liebeskummer oder die Verdauung von Pudel, Retriever & Co. Und überall liegen Haare … Seit Jahren bildet Dunja Hayali mit ihrer Hündin Emma ein unzertrennliches Team. Nun erzählt sie von ihrem Alltag als Hundebesitzerin und all den Kuriositäten, die damit zusammenhängen. Wer ist schuld, wenn Jogger über eine zwanzig Meter lange Flexi-Leine fallen? Wieso laufen intelligente Leute mehrmals pro Woche zum Hunde-Homöopathen, kümmern sich aber nicht um ihre eigene Gesundheit? Können Hunde Gedanken lesen? Warmherzig und mit einem Happen Ironie nimmt Dunja Hayali die Eigenheiten der Vierbeiner und die Macken der Hundebesitzer aufs Korn – eine ehrliche Liebeserklärung an den besten Freund des Menschen.
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: M 87 (040) - Dolan-Alarm«

gelesen von Josef Tratnik

Noch führen die terranischen Raumschiffe im Solsystem eine erbitterte Schlacht gegen die angreifenden Dolans. Da taucht Tro Khon auf. Der schon geschlagene Zeitpolizist lässt die Terraner zu Zeugen eines verzweifelten Kampfes werden. Schließlich weist Tro Khon einem Kommando aus Terranern und Halutern den Weg in die ferne Galaxis M 87. Dort ringen bereits Perry Rhodan und seine Gefährten von der CREST IV um ihr Überleben und die Rückkehr zur Milchstraße. Das Kommando stößt nun direkt in die Kriegswirren, die in der Kugelgalaxis toben. Die Terraner und Haluter müssen sich zudem gegen die mysteriösen Bestien behaupten, die zum letzten Kampf gegen die Beherrscher von M 87 rüsten. Sie treffen schließlich auf die CREST IV - doch es sieht so aus, als müssten die Terraner in der fernen Galaxis gemeinsam untergehen ...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 351 „Der versklavte Riese“ von William Voltz
Nr. 353 „Brutstation im Pararaum“ von H. G. Ewers
Nr. 356 „Ein Zeitpolizist desertiert“ von William Voltz
Nr. 357 „Die Arnekämpfer“ von H. G. Ewers
Nr. 358 „Begegnung in M 87“ von Clark Darlton
Nr. 360 „Im Reich der Teleporter“ von Hans Kneifel
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition 124 - Atlans Rückkehr«

gelesen von Martin Bross

Vor langer Zeit verschwand Atlan im Bereich jenseits der Materiequellen. Seitdem fehlt von ihm jedes Lebenszeichen. Aber der Arkonide ist nicht tot. Seit 200 Jahren lenkt er im Auftrag kosmischer Mächte ein expandierendes Sternenreich: das Herzogtum von Krandhor. Doch als er in die Milchstraße heimkehren möchte, bricht eine Rebellion aus. Atlan muss eingreifen - er stellt sich seinem mächtigen Gegner ...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 1038 „Der Verräter von Kran“ von Hans Kneifel
Nr. 1039 „Die Stimme der Bruderschaft“ von Kurt Mahr
Nr. 1040 „Unheil über Kran“ von Kurt Mahr
Nr. 1041 „Das Orakel“ von William Voltz
Nr. 1048 „Atlans Rückkehr“ von William Voltz
Nr. 1049 „Geheimagenten für Kran“ von Kurt Mahr
Nr. 1050 „Die Roboter von Ursuf“ von Kurt Mahr
Nr. 1051 „Die schwarze Flamme“ von Ernst Vlcek
Nr. 1052 „Finale auf Chircool“ von Peter Griese
Nr. 1053 „Metamorphose der Gläsernen“ von Peter Griese
...weiterlesen
Ute Krause

»Minus Drei...und die laute Lucy (Band 2)«

gelesen von Andreas Fröhlich

Dinosaurier-Junge Minus findet sein neues Haustier, den Urmensch Lucy, toll - besonders dass sie alle möglichen Geräusche täuschend echt nachahmen kann. Leider gefällt es Minus' Eltern gar nicht, wenn Lucy stundenlang wir ein Urvogel krächzt oder wie ein Orkan heult. Das muss aufhören! Sonst darf Lucy nicht bleiben!, sagen die Eltern. Ziemlich verzweifelt meldet Minus seine Lucy in der Haustier-Schule an. Lucy lernt "Sitz", "Platz" und "Pfötchen" geben, doch auch dabei macht sie ständig einen Höllenlärm. Keine Sekunde hält sie ihre Klappe. Erst als Lucy "Gib Laut" lernen soll, ist von ihr kein Piep mehr zu hören. Minus weiß jetzt, wie er seine Lucy zum Schweigen bringen kann und nimmt sie überglücklich mit nach Hause.
...weiterlesen
Ute Krause

»Minus Drei...wünscht sich ein Haustier (Band 1)«

gelesen von Andreas Fröhlich

Der kleine Dinosaurier Minus wünscht sich nichts sehnlicher als ein Haustier und wäre sogar mit dem allerkleinsten Urzeit-Fisch zufrieden. Doch seine Eltern glauben nicht, dass er sich schon allein um ein Haustier kümmern kann. "Ich werde es euch beweisen!", ruft Minus und hat auch schon einen Plan. Auf Plakaten bietet er seine Dienste als Haustier-Betreuer an. Und schnell steht Kundschaft vor der Tür: T. Rex soll gebadet werden, Triceratops Topsi braucht Auslauf und Stegosaurus "Stigi" Stachel- und Krallenpflege. Nachdem Minus die ungestümen Haustiere versorgt hat und die verwüstete Wohznung wieder in Ordnung gebracht hat, ist er total erledigt und will von Haustieren nichts mehr wissen. Minus' Eltern, die von den Tierbesitzern nur Gutes über ihren verantwortungsbewussten Sohn gehört haben, schenken Minus jetzt doch ein Haustier - den niedlichen, kleinen Urmenschen Lucy.
...weiterlesen
Jens Westerbeck

»Herr Westermann und seine Belege: Das Steuer-ABC«

gelesen von Oliver Kalkofe

Die nächste Steuererklärung kommt bestimmt ...

Als letzter Unternehmer in Deutschland heftet Herr Westerbeck noch korrekt ab. Wo andere das Kinderbett im Arbeitszimmer stehen haben, hängt bei ihm die Stechuhr an der Wand. Und während seine Freunde längst in der Kneipe hocken, schiebt er Überstunden, um sich den großen Fragen zu widmen wie: »Was ist eigentlich eine nachträgliche Vorauszahlung?« oder »Gehören 47 kleine Weizen, 3 Wodka und 1 Schokotörtchen wirklich auf einen Bewirtungsbeleg?«. Herr Westerbeck bringt Ordnung ins Abgabenchaos – von A wie Abschreibung bis Z wie Zwangsabgabe. Der nächste Angriff auf Ihr Konto steht bevor. Wappnen Sie sich! Notfalls mit Humor.
...weiterlesen
Ralf Husmann

»STROMBERG: Arbeit macht Arbeit, darum heißt sie so«

gelesen von Christoph Maria Herbst

Moses hat die zehn Gebote und der DFB-Pokal seine eigenen Gesetze. Nur in der Arbeitswelt kann jeder machen wie er lustig ist? Nein! Der beste Chef Deutschlands hat sich in seiner knappen Freizeit hingesetzt und die wichtigsten Regeln für den Job aufgeschrieben. Und weil der Arbeitsalltag deutlich komplexer ist als der Fußball oder die Bibel, sind es ein paar mehr geworden. Wer die beherzigt, kann schon mal die Karriereleiter aus dem Keller holen.
...weiterlesen
John Grisham

»Die Erbin«

gelesen von Charles Brauer

Die große Fortsetzung des Weltbestsellers "Die Jury".

Als der schwerkranke Seth Hubbard seinem Leben ein Ende setzt, ahnt niemand, welche Folgen diese Tat haben wird. Hubbard, ein grimmiger Einzelgänger, blieb im Wesentlichen für sich. Versorgt von einer Haushälterin, hatte er kaum mehr Kontakt zu seiner Familie. Hubbards erwachsene Kinder absolvieren die Trauerfeier für ihren Vater denn auch wie einen Pflichtbesuch, um sich danach möglichst schnell der Testamentseröffnung zu widmen. Die Überraschung könnte kaum größer sein, als sich herausstellt, dass Hubbards Vermögen 24 Millionen Dollar umfasst. Den Löwenanteil spricht Hubbard seiner Haushälterin Lettie Lang zu. Seine Familie indes geht leer aus. In Windeseile fechten Hubbards Kinder das Testament an. Mit allen Mitteln versuchen sie Hubbards Unzurechnungsfähigkeit zu beweisen. Die Rechnung scheint aufzugehen. Bis Jack Brigance, der junge Anwalt an Lettie Langs Seite, Hubbards verschwundenen Bruder Ancil ausfindig macht, der eine Geschichte zu berichten hat, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Plötzlich ergibt Seth Hubbards Testament auf tragische Weise Sinn.
...weiterlesen
John Grisham

»Das Komplott«

gelesen von Charles Brauer

Malcolm Bannister, früher Anwalt in Winchester, Virginia, sitzt zu Unrecht im Gefängnis. Als ein Bundesrichter und seine Geliebte ermordet aufgefunden werden, steht das FBI vor einem Rätsel, denn es gibt weder Zeugen noch Spuren. Bis Bannister auf den Plan tritt. Er kennt Identität und Motiv des Mörders. Dieses Wissen tauscht er gegen seine Freiheit, und damit nimmt eine teuflische Intrige ihren Lauf ...
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: M 87 (039) - Paladin«

gelesen von Josef Tratnik

Auf der Erde sowie den anderen Planeten des Solsystems bereiten sich die Menschen auf die erwartete Großoffensive der sogenannten Zeitpolizei vor. Die Zeitpolizisten wollen die Terraner für ein Verbrechen bestrafen, das diese nie begangen haben. Die Hoffnung der Verantwortlichen ruht nun auf sechs winzigen Menschenwesen und einem Giganten aus Stahl: Siganesen gehen mit dem PALADIN-Roboter in einen Einsatz für Terra...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 343 „Planet der tausend Freuden“ von William Voltz
Nr. 344 „Die Kidnapper des Auserwählten“ von Clark Darlton
Nr. 345 „Verfolgungsjagd im Halbraum“ von H. G. Ewers
Nr. 347 „Die Sucher von M 87“ von William Voltz
Nr. 348 „Die kosmische Falle“ von Clark Darlton
Nr. 349 „Die Partisanen von der CREST“ von Kurt Mahr
Nr. 350 „Robot-Patrouille“ von K. H. Sheer
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: Aphilie (088) - Der Zeitlose«

gelesen von Tom Jacobs

Nach seiner langen Odyssee mit dem Fernraumschiff SOL ist Perry Rhodan in die Milchstraße zurückgekehrt. Sein einziges Ziel ist es, die Laren und ihre Helfer endlich zu vertreiben. Dafür setzt er alles aufs Spiel, auch seine Freundschaft zu Atlan. Denn der Arkonide weigert sich, ihn zu unterstützen. Atlan befürchtet einen Krieg, in dem die Menschheit nur verlieren kann. Alaska Saedelaere, der Mann mit der Maske, hat in der Zwischenzeit die SOL verlassen und durch einen Zeitbrunnen die Erde erreicht. Doch Terra, an einen unbekannten Ort versetzt, ist nahezu entvölkert. Einige wenige Menschen kämpfen um ihr Überleben. Da erscheinen Fremde auf der Erde ...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 746 „Der Zeitlose“ von William Voltz
Nr. 752 „Die Konfrontation“ von H. G. Francis
Nr. 753 „Strategen des Universums“ von Ernst Vlcek
Nr. 754 „Zwischenspiel auf Rolfth“ von H. G. Ewers
Nr. 757 „Welt ohne Menschen“ von William Voltz
Nr. 758 „Die Einsamen von Terra“ von William Voltz
Nr. 759 „Eiswüste Alaska“ von Kurt Mahr
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: Aphilie (087) - Das Spiel des Laren«

gelesen von Andreas Laurenz Maier

Ein Geisterschiff verbreitet Ende des Jahres 3580 Angst und Schrecken unter den Besatzern der Milchstraße. Was sie nicht wissen: Es handelt sich um ein Segment der SOL, Perry Rhodans Fernraumschiff, das nach einer jahrzehntelangen Odyssee in die Heimat zurückgekehrt ist. Julian Tifflor und Perry Rhodan, die beiden Unsterblichen, feiern ihr Wiedersehen. Doch die Freude ist von einem sich abzeichnenden Konflikt überschattet: Der Arkonide Atlan will sich weiter vor den übermächtigen Laren verstecken, in Ruhe seine Machtbasis aufbauen. Rhodan dagegen ist nicht bereit, dem Leiden der Milchstraßenvölker länger tatenlos zuzusehen. Er will sofort losschlagen...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 736 „Rächer zwischen den Sternen“ von clark Darlton
Nr. 737 „Unternehmen NUG“ von Ernst Vlcek
Nr. 738 „Das Spiel des Laren“ von H. G. Ewers
Nr. 739 „Operation Doppelgänger“ von H. G. Francis
Nr. 740 „Die Schaltmeister von Orcsy“ von William Voltz
Nr. 741 „Die falsche MARCO POLO“ von H. G. Ewers
Nr. 750 „Ein Freund der Posbis“ von H. G. Francis
Nr. 751 „Testfall Sonnenbote“ von H. G. Francis
...weiterlesen
Christian Busemann

»Papa to Go: Schnellkurs für werdende Väter«

gelesen von Steven Gätjen

Dieser Schnellkurs bereitet werdende Väter auf alle Möglich- und Unmöglichkeiten während der Schwangerschaft der Partnerin und in den ersten Monaten mit Baby vor. So können Sie gelassen und souverän reagieren. Kurz und knackig schreibt Christian Busemann von Vater zu Vater über alles, was für den zukünftigen Papa wichtig ist. Dabei geht er mit viel Humor und aufmunternden Worten auf die speziellen Fragen moderner Väter ein, die in konventionellen Ratgebern oft übergangen werden.
...weiterlesen
Raimon Weber

»Eis bricht«

gelesen von Erich Räuker

Ein atemloser Psychothriller über Schuld und Rache: Wie weit würdest Du gehen, wenn jemand Dein Kind getötet hätte? Henning Saalbach führt ein erfülltes Leben, er ist verheiratet und hat einen Sohn. Dann wird alles anders. Innerhalb von Sekunden zerstört ein Fremder sein Glück: Der Mann dringt in das Haus der Familie ein und tötet den sechsjährigen Marc. Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es war, und nur der Gedanke an Rache hält Henning am Leben. Es bleiben ihm zwölf Jahre, um sich vorzubereiten. Auf den Tag, an dem der Täter entlassen wird. Doch dann beginnt Henning zu zweifeln: Wer ist Feind, wer Freund? Wer der Täter, wer das Opfer? Und schon ist er mittendrin in einem perfi den Spiel. Einem Spiel ohne Regeln. Und es hat gerade erst begonnen.
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: M 87 (038) - Verschollen in M 87«

gelesen von Josef Tratnik

Die unglaubliche Entfernung von zweiunddreißig Millionen Lichtjahren liegt zwischen der Milchstraße und der Galaxis M 87, in die es das Raumschiff CREST IV mit Perry Rhodan und vielen Begleitern verschlagen hat. Die Distanz ist zu groß, als dass sie von den Terranern mit ihren technischen Hilfsmitteln überwunden werden könnte. Dabei wäre es dringend nötig, rasch in die Heimat zurückzukehren. Nach aktuellem Wissensstand planen die sogenannten Zweitkonditionierten den Angriff auf das Solsystem, mit einer Übermacht, der die Menschheit nur wenig entgegenzusetzen hat. Aus diesem Grund muss Perry Rhodan den Kontakt zu einem raumfahrenden Volk aufnehmen. Doch dann entdecken die Besatzungsmitglieder der CREST IV eine riesige Trümmerflotte, und die Soldaten der Galaxis M 87 tauchen auf...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 337 „Kontakte mit Unbekannte“ von William Voltz
Nr. 338 „Die stähleerne Zitadelle“ von William Voltz
Nr. 339 „Die Kammer der tausend Schrecken“ von H. G. Ewers
Nr. 340 „Kreuzwege im Kosmos“ von H. G. Ewers
Nr. 341 „Der Planetarische Kerker“ von Clark Darlton
Nr. 342 „Die Bestien sollen sterben“ von Kurt Mahr
...weiterlesen
Jean-Christophe Grangé

»Die Wahrheit des Blutes«

gelesen von Martin Keßler

Olivier Passan, Polizeikommissar und Einzelgänger, steht kurz davor, einen raffinierten Serienkiller zu stellen, der es auf schwangere Frauen abgesehen hat. Zugleich versucht er zu begreifen, warum die Ehe mit seiner japanischen Frau Naoko offenbar gescheitert ist. Als in ihrem gemeinsamen Haus bedrohliche Dinge geschehen, vermutet Passan zunächst einen Racheakt des Killers. Doch dann stellt sich heraus, dass die Anschläge mit der geheimnisvollen Vergangenheit Naokos zu tun haben …
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: M 87 (037) - Arsenal der Giganten«

gelesen von Josef Tratnik

Das Solare Imperium der Menschheit steht vor seiner schwersten Bewährungsprobe. Die sogenannte Zeitpolizei will die Menschheit für ein Zeitverbrechen bestrafen, das sie niemals begangen hat. Aus diesem Grund greifen lebende Kampfmaschinen aus einer fernen Galaxis, die Zweitkonditionierten, die bewohnten Welten des Imperiums an. In ihren lebenden Raumschiffen, den Dolans, sind die Gegner kaum zu schlagen.

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 330 „Ein Mann wie Rhodan“ von William Voltz
Nr. 332 „Kampf um den Neptunmond“ von H. G. Ewers
Nr. 333 „Das Meer der Träume“ von Kurt Mahr
Nr. 334 „Im Arsenal der Giganten“ von William Voltz
Nr. 328 „Die Flotte der gläsernen Särge“ von William Voltz
Nr. 329 „Ein Planet läuft Amok“ von H. G. Ewers
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: Aphilie (086) - Inferno der Dimensionen«

gelesen von Tom Jacobs

Wir schreiben das Jahr 3581. Perry Rhodan sucht mit dem Fernraumschiff SOL noch immer den Weg zurück in die heimatliche Milchstraße. Mit Mühe hat die Besatzung das Ende der Galaxis Balayndagar überstanden. Doch nun ist die SOL im Dakkardim-Ballon der Zgmahkonen gefangen. Wird es Perry Rhodan gelingen, die Freiheit wiederzuerlangen?

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 743 „Inferno der Dimensionen“ von Hans Kneifel
Nr. 744 „Die Letzten der Kolonen“ von H. G. Francis
Nr. 745 „Die Rache der Dimensionauten“ von H. G. Ewers
Nr. 746 „Der Zeitlose“ von William Voltz
Nr. 747 „Die Körperlosen von Grosocht“ von Harvey Patton
Nr. 734 „Operation Gehirnwäsche“ von Kurt Mahr
Nr. 735 „Die Armee aus dem Getto“ von Kurt Mahr
Nr. 748 „Raphael, der Unheimliche“ von Kurt Mahr
Nr. 749 „Plan der Vollendung“ von Kurt Mahr
...weiterlesen
Michael Crichton

»Jurassic Park«

gelesen von Oliver Rohrbeck

Einem Team von ehrgeizigen Wissenschaftlern um den Milliardär John Hammond ist Sensationelles gelungen: Aus konservierter DNA haben sie 15 Saurierarten neu gezüchtet. Die Tiere sollen die Hauptattraktion in einem Freizeitpark auf einer Insel vor Costa Ricas Küste sein. Doch als ein Team von Paläontologen den Park vor der Eröffnung inspiziert, kommt es zur Katastrophe. Die Sicherheitszäune versagen und plötzlich bewegen sich die gefährlichen Echsen frei über die Insel. Menschen und Saurier liefern sich einen Kampf, den nur eine Art überleben kann …
...weiterlesen
Daniel Thomas

»Lied der Wale«

gelesen von Cathlen Gawlich

David McGregor hat sich geändert. Nachdem der Banker sein Vermögen verzockt hat, ist er zum militanten Walschützer geworden. Die Journalistin Leah jedoch bezweifelt das, denn es gibt Hinweise darauf, dass der Ex-Broker Spendengelder veruntreut. Undercover recherchiert sie an Bord von Davids Schiff. Aber ihre Recherchen sind schnell vergessen, als sie einem verletzten Jungwal begegnet. Zugleich fühlt sie sich immer stärker zu David hingezogen. Während ein Walfangschiff auf eine Gruppe Buckelwale zuhält, spürt Leah, dass Davids Kampf um die letzten Giganten der Erde auch zu ihrem geworden ist.
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition 122 - Gefangene der Sol«

gelesen von Michael Stange

Die Betschiden sind Menschen - aber sie leben weit entfernt von der Erde, in einer fremden Sterneninsel. Bis vor kurzem kannten sie nur den Überlebenskampf auf einer Dschungelwelt. Sie wissen immerhin, dass ihre Vorfahren Raumfahrer waren, Bewohner des legendären Raumschiffs SOL. Aber von der Vergangenheit kennen sie nur die Legenden.

Seit einiger Zeit müssen sich drei Betschiden in der Raumflotte des Herzogtums von Krandhor behaupten. Sie suchen die Spur ihrer Vorfahren. Ihr Ziel ist Kran, die Hauptwelt des Herzogtums, doch der Weg dorthin verändert die drei Gefährten. Schon bald stehen sie am Ende ihrer Suche - und was sie finden, lässt Freunde zu Gegnern werden...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 1026 „Der Favorit“ von Marianne Sydow
Nr. 1027 „Das Superspiel“ von William Voltz
Nr. 1028 „Der einsame Gefangene“ von Clark Darlton
Nr. 1029 „Die Unbezwingbaren“ von Kurt Mahr
Nr. 1030 „Meister der Vergangenheit“ von Kurt Mahr
Nr. 1033 „Die Hamiller-Tube“ von Peter Griese
Nr. 1034 „Kommandos aus dem Nichts“ von H. G. Francis
Nr. 1036 „Das Spoodie-Schiff“ von Peter Terrid
Nr. 1037 „Gefangene der SOL“ von Peter Terrid
...weiterlesen
Eva Völler

»Ich bin alt und brauche das Geld«

gelesen von Ranja Bonalana

Job weg, Mann weg, Haus weg – und dann auch noch die Wechseljahre im Anmarsch! Charlotte fühlt sich vom Schicksal nicht gerade verwöhnt. Doch der wahre Tiefpunkt kommt erst noch: Zwei chaotische Kleinkinder mitsamt russischem Au-pair-Mädchen haben sie als Ersatz-Oma auserkoren und übernehmen fortan das Kommando. Dass Charlotte nun endgültig knapp vor dem Nervenzusammenbruch steht, interessiert natürlich niemanden …
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: Aphilie (085) - Allianz der Galaktiker «

gelesen von Andreas Laurenz Maier

Wir schreiben das Jahr 3581. Das Fernraumschiff SOL ist in der Dimensionsblase der Zgmahkonen gefangen. Perry Rhodan hat keine andere Wahl, als erneut alles auf eine Karte zu setzen. Ihm bleibt nur, ein gegnerisches Raumschiff zu kapern und damit in die Galaxis der Laren vorzudringen. Denn ausschließlich dort existiert ein Aggregat, das der SOL den Rückweg durch die Dimensionen öffnen kann.

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 723 „Kolonie der Cyborgs“ von Clark Darlton
Nr. 724 „Geheimkonferenz der Rebellen“ von Kurt Mahr
Nr. 725 „Allianz der Galaktiker“ von Hans Kneifel
Nr. 729 „Die Nullbewahrer“ von H. G. Ewers
Nr. 730 „Wege ins Nichts“ von William Voltz
Nr. 731 „Die Diebe von der SOL“ von William voltz
Nr. 742 „Rückkehr fraglich“ von Clark Darlton
...weiterlesen
Sabrina Janesch

»Ambra«

gelesen von Nina Reithmeier

Als ihr Vater stirbt, erbt Kinga eine Wohnung in einer fernen Stadt am Meer - Danzig. Und einen Bernstein, in dem eine Spinne gefangen ist. Kein totes Insekt ist das, sondern eine leibhaftige Zeugin einer ungewöhnlichen Familiengeschichte. – Nach ihrem vielfach ausgezeichneten Debüt Katzenberge schreibt Sabrina Janesch die Chronik einer deutsch-polnischen Familie, die vom stetigen Wandel und einer dunklen Gabe geprägt ist. Fünf Jahrzehnte nach der Blechtrommel porträtiert sie eine Stadt, in die die rätselhafte Geschichte der Myszas eingeschlossen ist wie in einen Bernstein.
...weiterlesen
Sabrina Janesch

»Katzenberge«

gelesen von Nina Reithmeier

Eine junge Frau, halb Deutsche, halb Polin, fährt durch die im Nebel versunkene niederschlesische Landschaft: Nele Leipert ist auf dem Weg zum Grab ihres Großvaters. Ihre Gedanken schweifen in die Vergangenheit. Ihr geliebter Djadjo" war eigensinnig und der Nachtseite des Lebens ausgeliefert. Unablässig kämpfte er gegen Dämonen, die die Deutschen in Schlesien zurück ließen. Noch seine Enkeltochter steht im Bann der Geschichte. Nur eine Reise ins Gestern kann den Fluch bannen. Und so begibt sich Nele Leipert bis nach Galizien, an den Rand der Zeit. Dabei wird sie vom Erbe ihres Großvaters und einem schrecklichen Verdacht heimgesucht.
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: M 87 (036) - Die Zeitpolizei«

gelesen von Josef Tratnik

Irgendwo, jenseits des Vorstellbaren, existiert etwas, das sich selbst als »Erste Schwingungsmacht« bezeichnet und darüber wacht, dass nichts und niemand Experimente mit der Zeit durchführt. Wer dies dennoch tut, der wird hart bestraft. In der Regel besteht diese Strafe in der völligen Eliminierung ganzer Völker durch die Ausführungsorgane der Ersten Schwingungsmacht. Die Perlians, die sogenannten Drittkonditionierten, versagten dabei, die Terraner für deren angebliches Zeitverbrechen zu strafen. Perry Rhodan und seine Verbündeten konnten in der Großen Magellanschen Wolke die Macht der Hypnokristalle brechen. Aber die folgende Ruhe ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Denn nun ruft die Erste Schwingungsmacht die wirkliche Zeitpolizei auf den Plan - die »Zweitkonditionierten« mit ihren lebenden Raumschiffen. Der Beginn eines Abenteuers von nie dagewesener Dramatik!

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 322 „Ein Gigant erwacht“ von William Voltz
Nr. 323 „Die Zeitpolizei“ von William Voltz
Nr. 324 „Im Nichts gestrandet“ von Clark Darlton
Nr. 325 „Das Zeitexperiment der Verbannten“ von Kurt Mahr
Nr. 326 „Gucky und der Golem“ von Clark Darlton
Nr. 327 „Die vier Unheimlichen“ von K. H. Sheer
...weiterlesen
Arne Dahl

»Tiefer Schmerz«

gelesen von Till Hagen

Eine bizarre Mordserie und eine Vergeltung unvorstellbaren Ausmaßes halten die Sonderermittler in Atem: Eine lange Nadel steckt im Kopf eines schwedischen Hirnforschers. Hat er etwas mit der Leiche zu tun, die im Stockholmer Freizeitpark Skansen entdeckt wird? Eine einzige Spur verbindet beide …
...weiterlesen
Dan Brown

»Inferno«

gelesen von Wolfgang Pampel

Der sympathische Symbologe aus Harvard ist Dan Browns beliebtester Charakter. Nun widmet sich Langdon nach Sakrileg, Illuminati und Das verlorene Symbol erneut den Rätseln der Vergangenheit.

In Dan Browns neuem Buch "Inferno" kehrt Robert Langdon nach Europa zurück, wo er in Italien den Rätseln und Geheimnissen einer Verschwörung nachgeht, die ihren Ursprung in einem Meisterwerk der italienischen Literatur haben, nämlich in Dantes "Divina Commedia", der "Göttlichen Komödie".

Je intensiver Langdon sich in die zunehmend gefährlicher werdenden Ermittlungen stürzt, desto erschreckender zeichnet sich ab, was Dantes Werk für unsere Gegenwart und Zukunft an Erkenntnissen bereithält.
...weiterlesen
Richard Wagner

»Loriot erzählt: Ring des Nibelungen«

gelesen von Loriot

Wagners "Der Ring des Nibelungen" zählt zu den bekanntesten Bühnenstücken überhaupt. Zweifelsohne ist es eines der umfangreichsten. Anfang der 80er Jahre ersann Loriot den Plan, das gesamte Werk auf einen Abend zu straffen und dem Publikum erklärende Einführungstexte an die Hand zu geben, um ihm die komplexe Handlung näher zu bringen.

Die Texte schrieb Vicco von Bülow selbst - auf seine unnachahmlich humoristische Art. Jahre später, in der Spielzeit 1992/93, wurde "Wagners Ring an einem Abend" in Mannheim uraufgeführt. Der Abend wurde ein großer Erfolg und fand seine Fortsetzung in einer CD-Edition der Deutschen Grammophon, die selbst zum Klassiker wurde und die Sie nun, in einer klanglich und gestalterisch überarbeiteten Neuausgabe, in den Händen halten.
...weiterlesen
Wendy Wunder

»Flamingos im Schnee«

gelesen von Gabrielle Odinis

Eine glühende Liebeserklärung an das Leben, voller Witz und Temperament

Die junge Campbell wünscht sich ein normales Leben, doch die Diagnose Krebs lässt dies nicht zu. Ihre Flamingo-Liste erinnert sie daran, was sie noch alles erleben möchte: Zum Beispiel Kühe umschubsen, ihre Unschuld verlieren und sich tragisch verlieben. Als Campbell mit ihrer Familie nach Promise zieht und sie Asher kennenlernt, geschehen wundersame Dinge …
...weiterlesen
Hanna Jameson

»Kalter Schmerz«

gelesen von David Nathan

Nic Caruana ist Profikiller, die Unterwelt Londons sein Lebensraum. Als ein Waffendealer ihn beauftragt, den Mörder seiner Tochter zu finden, glaubt er, genügend Waffen zur Verfügung zu haben, um es mit jedem Gegner aufzunehmen. Seine Suche führt ihn in die finstersten Winkel der Stadt, zu Menschen, die auch ohne Bezahlung töten. Doch die Gefahr lauert anderswo: bei Clare, der schönen, aber fragilen Frau seines Auftraggebers, der er heillos verfällt. Die ehemalige Ballerina liebt den Schmerz mehr als die Leidenschaft und Nic muss die Waffen strecken.
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: Aphilie (084) - Eine Galaxis stirbt«

gelesen von Tom Jacobs

Im Jahr 3578 haben Perry Rhodan und seine Getreuen nach langer Odyssee endlich den Weg zurück in die Milchstraße gefunden. Aber die SOL, das größte Raumschiff der Menschheit, kann die sterbende Galaxis Balayndagar nicht mehr verlassen. Sie wird in den Strudel des Untergangs hineingezogen. Es bleibt nur der Hauch einer Überlebenschance: der Sturz in das gewaltige Black Hole, das die Kleingalaxis verschlingt. Auch andernorts kämpfen Menschen ums Überleben, denn noch immer ächzt ihre Heimatgalaxis unter dem Joch der Laren. Lordadmiral Atlan leitet ein geradezu selbstmörderisches Unternehmen ein, um im Kampf gegen die Unterdrücker Freunde zu Hilfe zu rufen. Und Ronald Tekener, der "Smiler", startet eine Expedition nach Andromeda, zu den Wasserstoff und Methan atmenden Maahks ...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 717 „Das Ende von Balayndagar“ von William Voltz
Nr. 720 „Todeskommando Last Hope“ von H. G. Ewers
Nr. 721 „Die Stimmen der Toten“ von Ernst Vlcek
Nr. 722 „Eine Botschaft für Ovaron“ von H. G. Ewers
Nr. 726 „In der Dakkarzone“ von William Voltz
Nr. 727 „Spezialisten der Nacht“ von H. G. Francis
Nr. 728 „Jahrhundertschläfer“ von H. G. Francis
...weiterlesen
Alessandro Baricco

»Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten«

gelesen von Friedrich Schoenfelder

Auf dem luxuriösen Ozeandampfer Virginian, der zu Beginn des Jahrhunderts zwischen der Alten und Neuen Welt hin- und herpendelt, wird ein ausgesetztes Baby gefunden, dem die Matrosen den Namen T.D. Lemon Novecento geben. T.D. Lemon nach der Zitronenkiste, in der es liegt, und Novecento nach dem Jahr, das gerade begonnen hat - Neunzehnhundert.

Noch ahnt keiner, welch seltsames Schicksal dieses Findelkind haben wird. Novecento wird nämlich Zeit seines Lebens nicht mehr von Bord gehen: Er wird der sagenhafte Ozeanpianist, der so schöne und ungewöhnliche Rhythmen improvisiert, dass die Passagiere feuchte Augen bekommen. Novecento ist ein Vorläufer des Jazz, eine lebende Legende. Er lebt für seine Musik, und diese Musik übt einen seltsamen Zauber aus, auf alle, die sie hören...
...weiterlesen
John Grisham

»Home Run«

gelesen von Charles Brauer

Joe Castle ist ein Ausnahmetalent. Bereits in seinen ersten Spielen für die Chicago Cubs schlägt er einen Home Run nach dem anderen. Die Fans sind begeistert, und es dauert nicht lange, bis das ganze Land den jungen Spieler frenetisch feiert. Joes Weg an die Spitze scheint vorgezeichnet zu sein, bis er eines Tages auf dem Spielfeld Warren Tracey gegenübersteht, einem mittelmäßigen Werfer der New Yorker Mets, der Joes Erfolg nicht ertragen kann.
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: M 87 (035) - Magellan«

gelesen von Josef Tratnik

Die Spur der Kristalle führt in die Große Magellansche Wolke. Perry Rhodan folgt der Spur in die Kleingalaxis. Dort entdeckt er die Kristallplaneten und jene Welten, auf denen die Kristalle für ihre verhängnisvolle Aufgabe programmiert werden. Terranische Kommandos gehen in den Einsatz, um die Gefahr für die Menschheit auszuschalten. Dabei stoßen sie auf die Rebellen von Magellan, auf die Gurrads. Und sie treffen auf die Perlians, die den Machthabern der Galaxis treu ergeben sind. Aber wer sind die unbekannten Drahtzieher im Hintergrund?

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 314 „Chaos über Modula“ von H. G. Ewers
Nr. 315 „Kreuzfahrt durch Magellan“ von H. G. Ewers
Nr. 318 „Die Zentrale der Freischärler“ von Conrad Sheperd
Nr. 319 „Der Phantomsender“ von Conrad Sheperd
Nr. 320 „Operation Blitz“ von Clark Darlton
Nr. 321 „Zwischenfall im Tiger-Sektor“ von H. G. Ewers
...weiterlesen
Elizabeth George

»Glaube der Lüge«

gelesen von Stefan Wilkening

Bernard Fairclough ist das Oberhaupt einer wohlhabenden und einflussreichen Familie. Als sein Neffe eines Tages tot in einem See aufgefunden wird, erklärt die örtliche Polizei schnell, dass es sich dabei um einen Unfall handelt. Oder war es Mord? Fairclough will jeden Verdacht ausräumen und engagiert deshalb Inspector Thomas Lynley von New Scotland Yard. Zusammen mit seinen Freunden Simon und Deborah St. James sowie seiner Kollegin Barbara Havers kommt er den Geheimnissen der Faircloughs Schritt für Schritt näher und entdeckt dabei ein Trümmerfeld von Hass, Neid und Intrigen hinter der schönen Fassade ...
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: M 87 (034) - Die Kristallagenten«

gelesen von Josef Tratnik

Perry Rhodan bleibt angesichts der ungeheuren Bedrohung nur die Flucht nach vorn: Mit seinem Flaggschiff, der CREST IV, nimmt er die Spur der Kristalle auf, um die hinter ihnen stehende Macht zu finden. Alle Hinweise führen in die Große Magellansche Wolke. Dort sind in den letzten Jahren schon mehrere terranische Expeditionen verschollen.

In Magellan stoßen Perry Rhodan und seine Begleiter auf geheimnisvolle Völker wie die Generäle, die Perlians und die Gurrads. Auf Sklavenplaneten und Kristallwelten finden sie wichtige Informationen. Und sie erkennen, dass in der kleinen Galaxis ein Krieg tobt, in dem die Terraner anscheinend Partei ergreifen müssen, wenn sie ihre eigene Heimat schützen wollen ...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 307 „Die Macht der Gläsernen“ von K. H. Sheer
Nr. 308 „Grüner Mond über Jelly-City“ von William Voltz
Nr. 309 „Die Sklavenwelt von Magellan“ von H. G. Ewers
Nr. 311 „Tödliche Fracht nach Danger I“ von Kurt Mahr
Nr. 312 „Das Geheimnis der Regenwelt“ von William Voltz
Nr. 313 „Im Lager der Löwenmenschen“ von William Voltz

Die Handlung spielt im Jahr 2435. Die 1. Auflage der Hefte erschien 1967!
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition 119 - Der Terraner«

gelesen von Gregor Höppner

Die Neue Galaktische Zeitrechnung ist angebrochen: Nach Jahrhunderten der Konflikte arbeiten die Völker der Milchstraße in der Kosmischen Hanse zusammen, sie forschen gemeinsam, und sie treiben Handel. Perry Rhodans großes Ziel, seit er die relative Unsterblichkeit erlangt hat, scheint zum Greifen nahe. Die Menschen auf der Erde und auf Tausenden von Welten leben im Frieden mit allen Außerirdischen. Doch längst droht eine Gefahr im Hintergrund: Die Superintelligenz Seth-Apophis, ein mächtiger, aber nahezu unbekannter Gegner, greift nach der Milchstraße. Die eigentliche Aufgabe der Kosmischen Hanse ist deshalb, die Völker der Galaxis vor dieser unvorstellbaren Bedrohung zu schützen. Mit welchen Methoden Seth-Apophis und ihre Agenten vorgehen, wird deutlich, als ein Hanse-Stützpunkt im Chaos versinkt. Der Gegner scheint überall präsent zu sein, und er hat seine Helfershelfer längst vor Ort - mit ungeahnten Aktionen bringt er die Menschheit ins Wanken...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 1000 „Der Terraner“ von William Voltz
Nr. 1001 „Der Jäger der Chircool“ von Marianne Sydow
Nr. 1002 „Das weiße Schiff“ von Marianne Sydow
Nr. 1003 „Neulinge an Bord“ von Peter Terrid
Nr. 1004 „Die Stufen der Erkenntnis“ von Kurt Mahr
Nr. 1005 „Todesfahrt nach Felloy“ von Kurt Mahr
Nr. 1007 „Die kosmische Hanse" von William Voltz
Nr. 1008 „Ein Computer spielt verrückt" von Ernst Vlcek
Nr. 1009 „Agenten auf Mardi-Gras" von Ernst Vlcek
...weiterlesen
Der Graf

»Unheilig: Als Musik meine Sprache wurde«

gelesen von Der Graf

Viel wurde über Unheilig und den Grafen geschrieben und gesagt – aber noch nie hat er sich selbst umfassend und ausführlich zu sich und seiner Person geäußert. Nun bricht der Graf endlich sein Schweigen und gibt in seiner offiziellen Autobiografie einen überaus ehrlichen und offenen Einblick in sein bewegtes Leben. Er spricht über seine Jugend und seinen familiären Hintergrund, die ersten Jahre im Musikgeschäft, die Zeit des Kämpfens und Durchhaltens trotz vieler Rückschläge, und den am Ende fast märchenhaften Aufstieg zum erfolgreichsten deutschen Musiker dieser Zeit.

Es ist das Buch des Grafen für seine Fans, für die er seit mehr als zehn Jahren komponiert und singt – unter der Flagge seiner Millionen Anhänger…

- Gekürzte Lesung auf 4 CDs
- Enthält zusätzlich das erste und bisher unveröffentlichte Album "Dreams and Illusions" sowie den allerersten Song des Grafen
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: Aphilie (083) - Kampf um die SOL«

gelesen von Andreas Laurenz Maier

Es ist das Jahr 3578. Die Menschheit der Erde ist bis auf wenige Immune der Aphilie verfallen und hat die Fähigkeit verloren, Gefühle zu empfinden. Rhodan und andere Immune wurden von der Erde verbannt. Mit dem Fernraumschiffs SOL suchen sie seit nunmehr 38 Jahren die Position der heimatlichen Milchstraße, bisher ohne Erfolg. Zu allem Überfluss treibt der Bordrechner SENECA ein falsches Spiel und paktiert mit den Keloskern. Das Shetanmargt, ein unersetzbares Aggregat der genialen Mathematiker, soll an Bord der SOL gebracht werden. Im Malstrom der Sterne, dem neuen Standort der erde, existiert eine zweite von Menschen bewohnte Welt: Ovarons Planet. Perry Rhodan ließ dorthin kurz vor seiner Verbannung einige Menschen evakuieren, die von der Veränderung nicht betroffen waren. Die Frauen von Ovarons Planet benötigen nun Hilfe. Perry Rhodans Sohn Roi Danton und Reginald Bull, der die Fesseln der Aphilie überwinden konnte, bereiten ein riskantes Rettungsmanöver vor...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 713 „Roboter lügen nicht“ von Kurt Mahr
Nr. 714 „Kinder der SOL“ von H. G. Ewers
Nr. 715 „Der Kampf um die SOL“ von H. G. Ewers
Nr. 716 „Unheil aus fremder Dimension“ von Clark Darlton
Nr. 718 „Geheimmission der Frauen“ von Hans Kneifel
Nr. 719 „Fluchtpunkt Ovarons Planet“ von H. G. Francis
Nr. 732 „Aufstand der Imunnen" von Hans Kneifel
Nr. 733 „Der Weg des Diktators" von Hans Kneifel
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: Aphilie (082) - Raumschiff in Fesseln«

gelesen von Tom Jacobs

Wir schreiben das 36. Jahrhundert. In der Milchstraße herrschen die Laren. Unter Führung von Lordadmiral Atlan haben sich die Menschen in den Schutz der Dunkelwolke Provcon-Faust zurückgezogen. Neue Hoffnung keimt auf, als ein fremdes Raumschiff erscheint und der Verkünder des Sonnenboten die Freiheit verspricht...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 706 „Verkünder des Sonnenboten“ von H. G. Francis
Nr. 707 „Der Arenakämpfer“ von H. G. Ewers
Nr. 708 „Zwischenspiel auf Saturn“ von Clark Darlton
Nr. 709 „Stahlfestung Titan“ von William Voltz
Nr. 710 „Raumschiff in Fesseln“ von Hans Kneifel
Nr. 711 „Die Unendlich-Denker“ von Ernst Vlcek
Nr. 712 „Am Rand der 7. Dimension“ von H. G. Francis
...weiterlesen

»Perry Rhodan NEO 25: Zielpunkt Arkon & 26: Planet der Echsen«

gelesen von Axel Gottschick

Leo Lukas - Episode 25: Zielpunkt Arkon
Januar 2037: Vor einem halben Jahr wagten Perry Rhodan und seine Gefährten die Reise zum Mond - dabei trafen sie auf die menschenähnlichen Arkoniden. Jetzt steht eine viel größere Reise bevor: Rhodan möchte nach Arkon vorstoßen, ins Zentrum einer alten Zivilisation, die mehrere tausend Sonnensysteme umspannt. Auf der Erde wächst währenddessen Terrania, die Stadt der geeinten Menschheit - trotz politischer Gegner sowie Machtgruppen, die ihren eigenen Interessen folgen. Gleichzeitig beginnen die Menschen damit, die Planeten des eigenen Solsystems zu erforschen. Auf dem Mars stoßen die Wissenschaftler auf ein faszinierendes Geheimnis. Davon weiß Perry Rhodan nichts. Mit der TOSOMA, einem zehntausend Jahre alten Raumschiff, rasen er und seine Begleiter hinaus ins Sternenmeer der Milchstraße. Doch dann kommt es zu einer verheerenden Katastrophe - und ein grausiger Tod bedroht die Menschen an Bord...

Bernd Perplies - Episode 26: Planet der Echsen
Januar 2037: Mit einem altersschwachen Raumschiff, der TOSOMA, sind Perry Rhodan und seine Gefährten zu einem riskanten Flug aufgebrochen. Sie wollen nach Arkon vorstoßen und das Zentrum des riesigen Sternenreiches erreichen. Doch ein fürchterliches Unglück stoppt ihren Flug. Zur selben Zeit muss ein Mann von der Erde auf einem fremdartigen Planeten um sein Überleben kämpfen: Es ist Dr. Eric Manoli, einer der drei Astronauten, die mit Perry Rhodan zum Mond geflogen sind. Nach einem Sprung durch Raum und Zeit ist der Arzt auf einer Welt gelandet, die von Topsidern bewohnt wird. Er ist der einzige Mensch unter den Echsenwesen - und diese sind nach den erbitterten Kämpfen im Wega-System nicht gut auf »Blasshäute« zu sprechen. Manolis wichtigstes Ziel ist die Heimkehr zur Erde. Doch zuvor muss er sich gegen mächtige Gegner durchsetzen...
...weiterlesen

»Perry Rhodan NEO 23: Zuflucht Atlantis & 24: Welt der Ewigkeit«

gelesen von Hanno Dinger

Christian Montillon - Episode 23: Zuflucht Atlantis
Im Herbst 2036: Perry Rhodan und seine Begleiter sind auf der Suche nach der Welt des Ewigen Lebens. Nicht nur sie haben sich dabei einem sogenannten Transmitter anvertraut. Drei weitere Wesen wurden von einem solchen Gerät durch Raum und Zeit geschleudert: Der Arkonide Crest, die aus Russland stammende Mutantin Tatjana Michalowna und der Topsider Trker-Hon stranden in der Vergangenheit, gut zehntausend Jahre vor ihrer Zeit. Nachdem sie auf Tramp, der sterbenden Welt, mit erschütternden Erlebnissen konfrontiert worden sind, gelingt ihnen die Flucht. Die »blinde« Transition mit einem arkonidischen Beiboot endet im Leerraum zwischen den Sternen. Crest und seinen Begleitern bleibt nichts anderes übrig, als einen Notruf abzusetzen. In Zeiten eines interstellaren Krieges zwischen dem Imperium der Arkoniden und den fremdartigen Methans ist das extrem gefährlich. Was ist, wenn die Methans zuerst auftauchen?

Frank Borsch - Episode 24: Welt der Ewigkeit
Im Herbst 2036: Die Suche nach der Welt des Ewigen Lebens neigt sich ihrem Ende zu. Nach vielen Abenteuern in Raum und Zeit erreichen Perry Rhodan und seine Gefährten einen ungewöhnlichen Planeten, der physikalisch eigentlich nicht existieren dürfte: Es ist eine Halbkugel, die durch unbegreifliche Kräfte zusammengehalten wird - sie trägt den Namen Wanderer. Auch drei andere Wesen stoßen zu der seltsamen Welt vor: der Arkonide Crest, die aus Russland stammende Mutantin Tatjana Michalowna und der Topsider Trker-Hon. Sie alle treffen auf merkwürdige Bewohner Wanderers, mit denen sie nicht rechnen konnten, und müssen eine Reihe von Hindernissen überwinden. Ihr Ziel ist und bleibt dasselbe: Sie wollen die legendären Wesen treffen, die »länger leben als die Sonne« und die Unsterblichkeit als Geschenk verleihen...
...weiterlesen

»Perry Rhodan NEO 21: Der Weltenspalter & 22: Die Zisternen der Zeit«

gelesen von Axel Gottschick und Hanno Dinger

Alexander Huiskes - Episode 21: Der Weltenspalter (gelesen von Hanno Dinger)
Im Herbst 2036: Die fieberhafte Suche nach der Welt des Ewigen Lebens hat begonnen. Perry Rhodan und seine Begleiter vertrauen sich dabei einem sogenannten Transmitter an. Diese Geräte sind in der Lage, jemanden in Nullzeit in ein anderes Sonnensystem zu transportieren. Gleich beim ersten Schritt geschieht, womit niemand rechnen konnte: Rhodan und seine Begleiter gehen verloren - der Transmitter schleudert sie durch Zeit und Raum. Auf der Erde weiß noch niemand, dass sie in der Vergangenheit gelandet sind. Der menschenähnliche Arkonide Crest, die russische Mutantin Tatjana Michalowna und der echsenhafte Topsider Trker-Hon haben sich wie Rhodan einem Transmitter anvertraut: Sie stranden auf einer unheimlichen Welt. Merkwürdige Wesen, die von Insekten abstammen, bauen eine monströse Vernichtungswaffe, mit der ein kosmischer Krieg entschieden werden soll. Dabei gehen die Außerirdischen buchstäblich über Leichen...

Wim Vandemaan - Episode 22: Die Zisternen der Zeit (gelesen von Axel Gottschick)
Im Herbst 2036: Bei ihrer Suche nach der Welt des Ewigen Lebens gehen Perry Rhodan und seine Begleiter auf eine riskante Reise. Sie vertrauen sich einem sogenannten Transmitter an. Ein solches Gerät kann einen Menschen in »Nullzeit« in ein anderes Sonnensystem transportieren. Doch dieser Transmitter schleudert Rhodan und seine Gefährten durch Zeit und Raum. Seither sind sie auf einer Odyssee, bei der sie bereits 10.000 Jahre in die Vergangenheit und in das System der blauen Sonne Wega gelangt sind. Die größtmögliche Gefahr ist ihnen bewusst: Ändern sie in der Vergangenheit ein Ereignis, kann dies große Auswirkungen auf die Gegenwart und auf die gesamte Menschheit haben. Perry Rhodan und seine Gefährten müssen ums Überleben kämpfen, ohne den Zeitablauf zu stören. So kommen sie auf eine geheimnisvolle Welt namens Ambur - diese gibt es in ihrer Gegenwart aber nicht mehr. Sind sie etwa selbst für das Verschwinden von Ambur verantwortlich?
...weiterlesen

»Perry Rhodan NEO 19: Unter zwei Monden & 20: Die schwimmende Stadt«

gelesen von Hanno Dinger und Axel Gottschick

Marc A. Herren - Episode 19: Unter zwei Monden (gelesen von Hanno Dinger)
Im September 2036: Die fieberhafte Suche nach der Welt des Ewigen Lebens hat begonnen - sie führt Perry Rhodan durch Raum und Zeit. Mit einer Handvoll Gefährten ist er bereits in der Vergangenheit gestrandet. Dem Arkoniden Crest, der Terranerin Tatjana Michalowna und dem Topsider Trker-Hon geht es ähnlich: Sie erreichen eine seltsame Welt, in der sie sich nicht zurechtfinden. Dann aber stellen sie fest: Sie sind auf Ferrol gelandet, dem Heimatplaneten der menschenähnlichen Ferronen - aber nicht in ihrer Zeit, sondern weit in der Vergangenheit. Es ist das Dunkle Zeitalter der Ferronen, eine Epoche voller Krieg und Gewalt. Wollen die drei unterschiedlichen Wesen überleben und zu Perry Rhodan stoßen, müssen sie den Roten Palast erreichen. Nur dort gibt es einen Transmitter, eines dieser technischen Geräte, mit denen sich unglaubliche Entfernungen ohne Zeitverlust überspringen lassen. Im Schein der blauen Sonne Wega gehen die drei Gefährten auf eine riskante Reise...

Hermannt Ritter - Episode 20: Die schwimmende Stadt (gelesen von Axel Gottschick)
Die Welt des Ewigen Lebens, der Traum von der Unsterblichkeit: Das sind die Motive, die Perry Rhodan und eine Handvoll Gefährten auf eine riskante Reise ins Ungewisse ziehen. Im September 2036 werden sie von einem Transmitter durch Raum und Zeit geschleudert. Eine phantastische Reise beginnt, eine Abfolge von Rätseln, Prüfungen und Gefahren. Nach hektischer Flucht erreichen sie einen fremden Planeten: Reyan, ein Trabant der blauen Sonne Wega. Seine Oberfläche ist größtenteils von Wasser bedeckt, die menschenähnlichen Bewohner haben sich der Umgebung weitestgehend angepasst. Rhodan und seine Begleiter müssen feststellen, dass sie in der Vergangenheit gelandet sind, viele tausend Jahre von ihrer Gegenwart entfernt. Es ist exakt jene Epoche, in der das Dunkle Zeitalter beginnt, eine Ära fürchterlicher Kriege und Verwüstungen. Wie sollen sie unter diesen Bedingungen zurück in ihre eigene Zeit gelangen?
...weiterlesen

»Perry Rhodan NEO 17: Der Administrator & 18: Der erste Thort«

gelesen von Axel Gottschick und Hanno Dinger

Frank Borsch - Episode 17: Der Administrator (gelesen von Hanno Dinger)
Im Spätsommer 2036 steht die Menschheit vor einer neuen Ära ihrer Geschichte: Nachdem Perry Rhodan den Kontakt zu Außerirdischen hergestellt hat, steht nun die Einigung der zerstrittenen Menschheit an. Terrania City soll die Hauptstadt der Terranischen Union werden - danach können die Menschen gemeinsam weiter ins All vorstoßen. Viele von Rhodans Weggefährten sind überzeugt: Der neue Staat benötigt einen Visionär an der Spitze der Regierung. Das kann nur Perry Rhodan selbst sein - er soll zum ersten Administrator werden, der die Menschheit in die Zukunft führt. Wird Rhodan sich dieser Herausforderung stellen? Währenddessen durchforschen Wissenschaftler die uralten Artefakte, die man im Atlantischen Ozean gefunden hat. Der arkonidische Gelehrte Crest stößt auf geheimnisvolle Fragmente - dabei macht er eine Entdeckung, die nicht nur sein Weltbild erschüttert...

Michelle Stern - Episode 18: Der erste Thort (gelesen von Axel Gottschick)
Im September 2036 startet die Menschheit in eine neue Ära ihrer Geschichte: Nachdem der erste Kontakt zu Außerirdischen hergestellt ist, soll die Erde geeint werden. Perry Rhodan möchte, dass die Menschen geeint zu den Wundern des Alls vorstoßen. Gleichzeitig geht Rhodan ein gewagtes Unternehmen ein. Zusammen mit seinen Gefährten begibt er sich auf die Spur des Außerirdischen Crest. Mit einem Transmitter verschlägt es Perry Rhodan auf den Planeten Rofus, wo er zwischen die Fronten einer alles entscheidenden Schlacht gerät. Dabei erfährt er mehr über ein uraltes Rätsel, das nicht nur für die Welten des Wega-Systems von großer Bedeutung ist: Der erste Thort, eine mythologische Gestalt, scheint unsterblich zu sein. Das ewige Leben ist also nicht nur ein Traum, sondern es kann für manche Lebewesen zu einer Tatsache werden...
...weiterlesen
Ursula Poznanski

»Erebos«

gelesen von Jens Wawrczeck

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Auch der 16-jährige Nick beginnt, Erebos zu spielen, und ist fasziniert. Das Spiel kennt seine Ängste und erfüllt seine Wünsche. Doch es stellt auch Forderungen. Um ein Level weiterzukommen, soll er eines Tages seinen Lehrer vergiften. Nick bekommt Angst und will aussteigen. Doch als er vor die U-Bahn gestoßen wird, erkennt er, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst geworden ist …
...weiterlesen