Hörbücher:
Brian Lumley

»Necroscope 5 - Totenwache«

gelesen von Lutz Riedel

In den bewaldeten Berghängen Rumäniens schlummert eine tödlich vergessene Gefahr ihrem Erwachen entgegen. Währenddessen wird sich Vampir Yulian Bodescu in seinem englischen Landhaus seiner unglaublichen Kräfte bewusst. Das bertische E-Dezernat stürmt den Ort bizarren Schreckens. Doch Totenhorcher Harry Keogh braucht die schonungslose Hilfe seiner toten Freunde, um den Vampir auszuschalten!
...weiterlesen
Brian Lumley

»Necroscope 4 - Untot«

gelesen von Lutz Riedel

In England versammelt Harry Keoghs neuer Feind seine Vampire um sich. Yulian Bodescu verwandelt das Haus seiner ahnen immer mehr in einen Ort des Schreckens. Wird Harry vom Vampir Thibor Ferenczy ein Geheimnis erfahren, um die Gefahr zu bannen? Eine Konfrontation scheint unausweichlich...
...weiterlesen
H. P. Lovecraft

»Der Schatten aus der Zeit«

gelesen von David Nathan

Professor Peaslee bricht während einer Vorlesung bewusstlos zusammen und erwacht erst Stunden später. Er leidet unter völligem Gedächtnisverlust. Sechs Jahre später beginnt er mit der Konstruktion einer seltsamen Maschine. Kurz darauf findet man ihn wieder bewusstlos. Die Maschine ist verschwunden. . die Schriften, die er in den letzten Jahren verfasste, verbrannt. Am nächsten Tag erlangt er das Bewusstsein wieder, ohne sich an die vergangenen sechs Jahre erinnert zu können. Was ist passiert? Seine Albträume zeigen ihm nach und nach die schreckliche Wahrheit...
...weiterlesen
J. R. R. Tolkien

»Der Herr der Ringe - Band 1: Die Gefährten«

gelesen von Achim Höppner

Neun Gefährten machen sich auf eine gefährliche Reise, um die Zukunft Mitteleredes zu retten. Allen voran der Hobbit Frodo, auserwählt den einen Ring ins Land Mordor zu tragen und ihn zu vernichten. Doch die dunklen Mächte wollen die Herrschaft über Mittelerde erlangen und ein erbitterter Kampf beginnt ...

Das ausführliche Booklet umfasst Teile aus der Vorgeschichte von „Der Herr der Ringe“. Erläuterungen zur Sprache der Völker Mittelerdes und eine Karte des Auenlandes.
...weiterlesen

»Die Menschenrechte«

gelesen von Christian Brückner

Jeder kennt die Zehn Gebote. Aber kennt auch jeder jedes Gebot? Genauso ist es mit den Menschenrechten. Sie sind ständig in aller Munde, aber wer könnte die einzelnen Rechte aufzählen. Vielleicht noch das Recht auf ein Leben in Freihheit, in Würde, Gleichheit für alle, Folterverbot – viel mehr aber fällt uns dazu nicht ein. Und da die Menschenrechte überall immer mehr mit den Füßen getreten werden – auch bei uns in den demokratischen Ländern – müssen wir sie kennen. Nur dann können wir die Rechte der Anderen und unsere verteidigen.
...weiterlesen

»Perry Rhodan: Silberedition: Atlan und Arkon (010) - Thora«

gelesen von Josef Tratnik

Thora erkrankt schwer und ihr Sohn Thomas Cardif zerbricht an Ihrem Schicksal. Es kommt deshalb zu einem folgeschweren Zerwürfnis mit seinem Vater Perry Rhodan. Während der Wirren kosmopolitischer Auseinandersetzungen gehen Rhodan, Atlan und Bully verschollen und fallen in die Hände der Druuf..

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 67 „Zwischenspiel auf Siliko V“ von Kurt Brand
Nr. 74 „Das Grauen“ von William Voltz
Nr. 78 „Thoras Opfergang“ von Kurt Brand
Nr. 79 „Die Atomhölle von Gray Beast“ von Kurt Brand
Nr. 80 „In den Höhlen der Druuf“ von Kurt Mahr
Nr. 92 „Geheimmission Moluk“ von William Voltz
...weiterlesen

»Nach Amerika«

gelesen von Marion Breckwoldt und Burghart Klaußner

Das große politische, soziale und ökonomische Bild der Zeit zwischen 1816 und 1920 - spannend, unterhaltsam, informativ:

Dieses Hörbuch erzählt über die Auswanderung nach Amerika. Stimmungsbilder aus zeitgenössischen Briefen - vermischt mit Hörspielelementen und Experten-Interviews - berichten von den Beweggründen der Auswanderer, ihre Heimat zu verlassen, von langen, gefahrvollen Reisen über den Atlantik und vom neuen Leben in der neuen Welt..

Der Hörer erlebt zwei Stunden lang die Ängste und Sorgen, Wünsche und Hoffnungen der Auswanderer aus nächster Nähe; eine Reise in eine Epoche, als die Welt noch groß und weit und leer war - und gleichzeitig voller Initiative und Optimismus.

Erhältlich u. a. bei Campfire-Audio.com
...weiterlesen
Mark Twain

»Bummel durch Europa 3: Schweiz, Italien«

gelesen von Rufus Beck

Endspurt der großen Europa-Reise: Nach einigen Tagen in Genf folgen Turin, Mailand, Venedig und Rom, inklusive unzähliger Abenteuer, Abschweifungen, Irrungen und Wirrungen. Im Anschluss zu hören ist Mark Twains komischster Essay „Die schreckliche deutsche Sprache“ mit dem Fazit: „Aufgrund meiner philologischen Studien bin ich überzeugt, dass ein begabter Mensch Englisch (außer Schreiben und Sprechen) in 30 Stunden, Französisch in 30 Tagen und Deutsch in 30 Jahren lernen kann.“ Tja, glücklich sind diejenigen unter uns, die des Deutschen bereits mächtig sind und diese hinreißende Lesung von Rufus Beck nun endlich genießen können.
...weiterlesen
Frank Schätzing

»Nachrichten aus einem unbekannten Universum«

gelesen von Frank Schätzing

So spannend wie in seinem Thriller „Der Schwarm“ durchleuchtet Frank Schätzing das unbekannte Universum unter Wasser, erzählt vom Urozean, vom ersten Sex der Weltgeschichte, von verschwunden Meeren und Hunden, die Wale werden wollten. Gemeinsam mit dem Kölner Filmkomponisten Loy Wesselburg schrieb er die Musik und lässt so die Tiefen des Meeres lebendig werden.
...weiterlesen
Andreas Franz

»Unsichtbare Spuren«

gelesen von Stephan Benson

Norddeutschland mitten im Winter: Am Straßenrand steht die siebzehnjährige Sabine, die darauf wartet, als Anhalterin mitgenommen zu werden. Ein Wagen hält an. Kurz darauf ist das Mädchen tot – brutal ermordet. Für Hauptkommissar Sören Henning von der Kripo Kiel scheint dies ein klarer Fall zu sein. Und ein Einzelfall. Doch damit täuscht er sich: Zunächst begeht der mutmaßliche Täter in seiner Zelle Selbstmord, einzige Jahre später geschehen weitere Morde, die offenbar auf das Konto desselben Serienkillers gehen. Sören Hennings Ermittlungen führen ihn an den Rand des Abgrunds ...
...weiterlesen
Jerome Kilty

»Geliebter Lügner«

gelesen von Iris Berben und Mario Adorf

»Wir wollen Ihnen eine Liebesgeschichte erzählen…«
Die Geschichte eines Paares, das sich vier Jahrzehnte lang bewegende Briefe schrieb, einander verfluchte und mit Hingabe versöhnte. Die Liebesbriefe von Bernard Shaw, dem gefeierten Schriftsteller, und der Schauspielerin Stella Campbell wurden in Jerome Kiltys Bühnenfassung zu einem weltweiten Erfolg – jetzt in der deutschen Traumbesetzung Mario Adorf und Iris Berben.
...weiterlesen
Robert Ripley

»Ripley's Einfach unglaublich!«

gelesen von Barbara Schöneberger und Dirk Bach

Unfassbare Tatsachen, aberwitzige Phänomene und wahnsinnige Leistungen - Die Comedystars Barbara Schöneberger und Dirk Bach lesen – und kommentieren mit Witz und Esprit – die erstaunlichsten, verrücktesten und bizarrsten Fakten und Geschichten aus aller Welt: von der ersten Mondlandung (vor 4000 Jahren!) bis zum Streit zwischen Harald Schmidt und Jürgen Klinsmann (um die „Schwabenschwuchtel“). Ein Spaß für alle, die Unerhörtes hören wollen!
...weiterlesen
Christopher Paolini

»Eragon 2: Der Auftrag des Ältesten«

gelesen von Andreas Fröhlich

Dunkelheit bricht herein.. Schwerter klirren aufeinander.... Das Böse regiert... der erste Teil von Angelas Prophezeiung ist eingetreten. Sie hatte geweissagt, dass die gewaltigen Mächte des Landes darum ringen würden, den Willen und das Schicksal des jungen Drachenreiters Eragon zu beherrschen. Wie auch immer dieser Machtkampf ausgehen wollte – er würde blutig werden. Und tatsächlich: In der Schlacht gegen König Galbatorix und seine Urgal-Armee schlägt sich Eragon zwar erfolgreich auf die Seite der Varden, Elfen und Zwerge. Doch die Auseinandersetzung um Farthen Dur kostet Unzähligen das Leben – nicht zuletzt den Vardenkönig Ajihad, der Eragon in seiner letzten Stunde den Auftrag erteilt, über sein Volk zu wachen, um es vor drohender Anarchie zu bewahren. Nur so könnten sich die Verbündeten im Kampf um das Imperium Galbatorix entgegenstellen. Eine Bürde, die schwer auf Eragons Schultern lastet...
...weiterlesen
Christopher Paolini

»Eragon 1«

gelesen von Andreas Fröhlich

„Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte ...“ als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich rührt sich der Stein. Feine Risse zeichnen sich auf seiner Oberfläche ab – ein Drachenjunges entschlüpft der Schale, und es beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt. Über nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und Macht geworfen. Mit nichts als einem Schwert und den Ratschlägen seines Lehrmeisters stellt sich Eragon den Kampf gegen das Böse.
...weiterlesen
Hape Kerkeling

»Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg«

gelesen von Hape Kerkeling

Der TV – Entertainer Hape Kerkeling ist uns in den unterschiedlichsten Verkleidungen bekannt u.a. als Horst Schlämmer vom Grevenbroicher Tagblatt. Man kann sich kaum vorstellen, dass dieser Komiker irgendetwas ernst nimmt.

Doch im Juni 2001 (nach einem Hörsturz und der Entfernung der Gallenblase) machte er sich auf den traditionsreichen, ca. 800 km langen Jacobsweg von St.-Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela. Nur 15 % der Pilger erreichen überhaupt das Ziel Seine Reise auf der Suche nach der eigenen Spiritualität wird zur Begegnung mit sich selbst.

Anfänglich von großen Selbstzweifeln geplagt, findet Hape allmählich seine Mitte. Er macht viele Erfahrungen und überwindet die eigenen Grenzen (auch die körperlichen). Nach allerlei urkomischen Situationen schließt er Freundschaft mit der Neuseeländerin Sheela und der Kanadierin Anne.
...weiterlesen
James Rollins

»Feuermönche«

gelesen von Wolfgang Pampel

Ein verheerender Feueranschlag im Kölner Dom fordert die Leben von zahllosen Gläubigen! Eiskalt nutzt eine mysteriöse Gruppe bewaffneter Mönche das darauf folgende Chaos und raubt einen der wichtigsten Schätze der Christenheit: die Gebeine der Heiligen Drei Könige... Für Top-Agent Grayston Pierce und sein Team der SIGMA-Force beginnt damit ein verzweifelter Wettlauf mit der Zeit. Denn sie wissen: wer immer diese sagenumwobene Reliquie in den Händen hält, besitzt den Schlüssel zu einer neuen Weltordnung – und zu einer alles vernichtenden Apokalypse.

Ein nervenzerreißender, explosiver Roman auf den Spuren einer uralten Verschwörung: clever, rasant und hervorragend recherchiert. Gelesen von Wolfgang Pampel, der deutschen Stimme von Harrison Ford.
...weiterlesen
Jules Verne

»Meister Zacharius«

gelesen von Hans-Gerd Kilbinger

Jules Verne ist berühmt für seine utopisch-technischen Abenteuerromane, die den Beginn der Science-Fiction-Literatur markieren. Dieses STIMMBUCH Literatur Hörbuch vertont eine Erzählung Vernes, die technische Motive mit klassischen Sagenstoffen zu einer unheimlichen, spätromantischen Geschichte kombiniert.

Meister Zacharius ist ein bekannter und geschätzter Uhrmacher, der nur für seine Arbeit lebt. Doch eines Tages bleiben alle Uhren stehen, die er gefertigt hat. Obwohl man keinen Fehler feststellen kann, können die Uhren nicht repariert werden. Meister Zacharius ist verzweifelt. Er würde alles dafür geben, seinen Uhren neues Leben einzuhauchen - sogar seine Seele.
...weiterlesen
Daniela Wakonigg

»Mythos & Wahrheit: Edgar Allan Poe«

gelesen von Bodo Primus und Matthias Haase

Der amerikanische Schriftsteller Edgar Allan Poe (1809 - 1849) ist der große Autor des Düsteren. Mit seinen Horrorgeschichten und Kriminalerzählungen schrieb er Literaturgeschichte und auch heute noch ist das Interesse an seinen Werken ungebrochen.
Um Poe und sein Leben ranken sich viele phantastische Legenden. Wie viele von ihnen entsprechen tatsächlich der Wahrheit, wie viele sind nur ein Mythos? War Poe ein geisteskranker Trinker oder ein Genie, das mit seinen Einblicken in die Untiefen der menschlichen Seele seiner Zeit weit voraus war? Wer ist der Mensch hinter der Legende "Edgar Allan Poe"?

Die Sachhörbuchreihe STIMMBUCH Mythos & Wahrheit bietet spannende historische Spurensuchen, untermalt von Musik und Geräuschen.
...weiterlesen
Brian Lumley

»Necroscope 3 - Kreaturen der Nacht«

gelesen von Lutz Riedel

Die Russen beseitigen noch die Schäden, die Harry Keogh in seiner Endschlacht verursacht hat. Harry erscheint währenddessen in der britischen Zentrale des geheimsten aller Geheimdienste. Er erzählt dort die Geschichte des vernichteten Vampirs Thibor Ferenczy. Doch in England selbst lebt der neue König der Vampire und schmiedet finstere Pläne. Zu glauben, der Kampf gegen die Untoten sei entschieden, ist ein tragischer Irrtum!
...weiterlesen
James Patterson

»Das Ikarus-Gen«

gelesen von Marie Bierstedt

Max und ihre Geschwister leben an verschiedenen Orten, bei ganz unterschiedlichen Familien. Und doch gibt es ein starkes Band zwischen ihnen, etwas, das sie von allen anderen Kindern unterscheidet. Sie haben Flügel. Sie sind eine neu gezüchtete Art, Mischwesen mit den Genen von Vögeln. Doch diese Besonderheit bringt sie in schreckliche Gefahr. Der Mann, der sie verfolgt, heißt Dr. Ethan Kane. Er sucht die geflügelten Kinder aus zwei Gründen: Zum einen sind sie lebende Beweise für seine schrecklichen Experimente in der Vergangenheit. Zum anderen, weil in ihnen der Schlüssel zu dem Geheimnis liegt, das die Welt verändern könnte.
...weiterlesen
Peter Freund

»Laura und der Fluch der Drachenkönige (Band 4)«

gelesen von Anne Moll

Lauras fantastische Reise geht weiter: Im Kampf gegen den Schwarzen Fürsten Borboron, der ihren Vater gefangen hält, muss sie sich auf die Suche nach dem sagenhaften Sterneneisen machen. Nur damit kann das zerbrochene Schwert Hellenglanz wieder zusammengeschmiedet werden. Doch das seltene Metall ist im Besitz der Drachenkönige von Aventerra. Seit langer Zeit schützen sie den kostbaren Schatz durch einen bösen Fluch. Laura ist rettungslos verloren – bis sie sich auf eine alte Geschichte und ihre besonderen Gaben besinnt. So schafft sie es endlich, ihren Vater zu befreien. Die beiden glauben sich bereits in Sicherheit, als plötzlich der doppelköpfige Drache Gurgulius auftaucht, der das Mädchen mit abgrundtiefem Hass verfolgt ...

Direkter-LübbeLink: [ Hörprobe ]

...weiterlesen
Sarah Bosse

»Fünf Freunde und das Geheimnis am Fluss«

gelesen von Rosemarie Fendel

Die „Fünf Freunde“ sind in den Ferien auf großer Flussfahrt: Ganz alleine auf sich gestellt sind sie mit zwei Kanus, Proviant und Zelten unterwegs. Gefährlich wird es, als die Boote plötzlich Leck schlagen ... Auf einmal werden sie auf die Spur eines Ausreißers angesetzt – der aber eigentlich ein Entführungsopfer ist. Und so jagen die „Fünf Freunde“ die Entführer.
...weiterlesen
Nicci Gerrard

»Als er für immer ging«

gelesen von Ranja Bonalana

Wann hatte er aufgehört, sie zu lieben? Irene wusste es nicht. Denn sie wollte die Zeichen nicht sehen: die schicken Hemden, die Adrian plötzlich trug, den Hauch fremden Parfüms, seine endlosen Theaterproben in London. Als sie ihren Ehemann im Bett der Geliebten findet, fällt Irene ins Bodenlose. Weil sie es ihren Kindern nach der Trennung nicht noch schwerer machen will, funktioniert sie weiter wie ein Automat. Erst als sie allein nach Südfrankreich reist, kann sie um die verlorene Liebe trauern - und entdeckt sich neu. Eines Tages fragt sie sich: Wann habe ich wieder angefangen zu lieben?
...weiterlesen
Jan Gaspard

»Offenbarung 23: Machiavelli«

gelesen von Till Hagen

Diejenigen, die Hacker Georg Brand alias T-Rex für seine Freunde hält, nutzen den ahnungslosen Computerfreak nur als Spielball ihrer vertrackten Machenschaften aus und lassen ihn glauben, die größten Rätsel der Geschichte knacken zu können. Wer sind die Hintermänner, von denen T-Rex noch nicht einmal etwas ahnt, welchen kultischen Riten scheinen sie zu frönen? Und welche Rolle ist dabei eigentlich Georgs Widerpart, Ian G., zugedacht - ist auch er nur eine Variable einer uralten Weltverschwörung, oder ist er für eine ganz andere Rolle bestimmt?

Direkter-LübbeLink: [ Hörprobe ]

...weiterlesen
Dan Brown

»Sakrileg - The Da Vinci Code (Director's Cut)«

gelesen von Wolfgang Pampel

Robert Langdon, Symbologe aus Harvard, erhält in Paris einen merkwürdigen Anruf: Der Chefkurator des Louvre wurde ermordet aufgefunden. Bei seiner Suche nach den Hintergründen der Tat wird er von Sophie Neveu unterstützt, einer Kryptologin der Pariser Polizei und Tochter des ermordeten Kurators. Von ihr erfährt er auch, dass der Ermordete der Sions-Bruderschaft angehörte - einer Bruderschaft, die seit Jahrhunderten ein dunkles Geheimnis wahrt...
...weiterlesen
K. H. Sheer

»Perry Rhodan: Silberedition: Atlan und Arkon (009) - Das rote Universum«

gelesen von Josef Tratnik

Eine Gruppe Terraner auf einem Weg, der vielleicht kein Zurück mehr kennt. Sie setzen ihr Leben aufs Spiel, um die Galaxis vor einer Gefahr zu retten, die schon einmal Tod und Verderben über große Teile der Milchstraße brachte. Damals fiel auch Atlantis der Überlappungsfront der Universen zum Opfer...

Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 68 „Hetzjagd durch die Dimensionen“ von Kurt Mahr
Nr. 69 „Im Halbraum lauert der Tod“ von Kurt Mahr
Nr. 70 „Die letzten Tage von Atlantis“ von K. H. Sheer
Nr. 75 „Das rote Universum“ von K. H. Sheer
Nr. 76 „Unter den Sternen von Druufon“ von Clark Darlton
Nr. 77 „In den Fesseln der Ewigkeit“ von Clark Darlton
...weiterlesen
Arnaldur Indridason

»Todeshauch«

gelesen von Frank Glaubrecht

In einer Baugrube am Stadtrand von Reykjavik werden menschliche Knochen gefunden. Wer ist der Tote, der hier verscharrt wurde? Wurde er lebendig begraben? Erlendur und seine Kollegen von der Kripo Reykjavik werden mit grausamen Details konfrontiert. Stück für Stück rollen sie Ereignisse aus der Vergangenheit auf und bringen Licht in eine menschliche Tragödie, die bis in die Gegenwart hineinreicht. Während Erlendur mit Schrecknissen früherer Zeiten beschäftigt ist, kämpft seine Tochter Eva Lind auf der Intensivstation um ihr Leben...
...weiterlesen
Phillip Vandenberg

»Das vergessene Pergament«

gelesen von Katrin Fröhlich

Anno Domini, 1400. In den großen Kathedralen, Domen und Münstern von Köln, Strassburg, Regensburg, Chartres und Amiens stürzen auf unerklärliche Weise Pfeiler ein, bersten Treppen, lösen sich Schlusssteine aus den Gewölben. In der Bevölkerung bricht Hysterie aus, die Dombaumeister stehen vor einem Rätsel. Ist dies die Strafe Gottes oder des Teufels Werk? Afra, die schöne Tochter eines Bibliothekars und heimliche Geliebte des berühmten Dombaumeisters Ulrich von Ensingen, hat den Schlüssel zu diesen beängstigenden Vorfällen, ohne es zu wissen: ein geheimnisvolles Pergament.
...weiterlesen
Theodor Storm

»Bulemanns Haus«

gelesen von Joachim Kerzel

Eine norddeutsche Küstenstadt im ausgehenden 18. Jahrhundert. Der rücksichtslose Herr Bulemann, Sohn eines gerissenen Pretiosenhändlers und Pfandverleihers, zieht nach dem Tode seines Vaters in dessen unheimliches Haus, in dem er alleine mit der alten Wirtschafterin Frau Anken und zwei Katzen lebt. Als ihn seine ungeliebte Halbschwester um Hilfe für ihren todkranken Sohn Christoph bittet, wirft Herr Bulemann sie raus. Kurz darauf stirbt Christoph. Doch dann geschieht etwas Seltsames...
...weiterlesen
Stephen Clarke

»Ein Engländer in Paris - Mein Jahr mit den Franzosen«

gelesen von Andreas Fröhlich

Als Engländer in Paris? Pas de problème, denkt der Londoner Paul West und geht als Marketingchef in die capitale. Paul liebt die französischen Filme „Chocolat“ und „Die wunderbare Welt der Amélie“, vor allem aber beschäftigt ihn die Frage, ob Paris wirklich die Hauptstadt der atemberaubenden Unterwäsche ist. Doch schneller, als ihm lieb ist, zeigen die Pariser ihr wahres Gesicht: sie essen Unmengen von Schimmelkäse, mißtrauen allen, die nicht französisch sprechen, haben zweifelhafte Geschäftsmethoden. Und oui, sie kössön sisch den ganzön Tag. Ein charmantes, heiteres Buch über den kleinen Unterschied – zwischen Engländern und Franzosen, Männern und Frauen. Fabelhaft gesprochen von Andreas Fröhlich, der Synchronstimme von Ethan Hawke und John Cusack.
...weiterlesen
Horst Schmidt-Brümmer

»Route 66«

gelesen von Wolfgang Pampel und Susanne Hampl

Keine Straße glorifiziert die Geschichte der amerikanischen Autokultur mehr als die Route 66. Stets war sie ein Fließband amerikanischer Odysseen und Anlass für Wunschträume und Visionen. Länger als ein halbes Jahrhundert hielt sie die Nation von Westen nach Osten zusammen, musste aber vor einigen Jahren schon das Altenteil beziehen und wurde offiziell von der Landkarte getilgt. Zu verschlungen, zu hügelig und schlecht gewartet co-existiert sie neben neueren, flotteren Artgenossen. Doch über einen Mangel an Fans kann sie sich nicht beklagen. Nicht nur in den USA, sondern auch international gibt es viele, die die alte Straße neu entdecken und auf diesem traditionsrelchen, stilvollen Weg das Land der unbegrenzten Möglichkeiten erleben wollen.

Die Hörbuchproduktion lässt diesen Mythos der USA hörbar werden, gesprochen von Harrison Fords deutscher Stimme Wolfgang Pampel sowie Susanne Hampl. Zahlreiche Orte am Rand der Route 66 werden informativ und musikalisch dargeboten.
...weiterlesen
Craig Russel

»Blutadler«

gelesen von David Nathan

Ein blutiges Ritual aus der Zeit der Wikinger ...
Ein Serienmörder, der Hamburg unsicher macht ...
Ein Roman, der den Hörer packt und nicht mehr loslässt ...

„Sie haben den Akt gesehen, dessen ich fähig bin: meinen heiligen Akt. Nun ist es meine heilige Pflicht, meine Mission, fortzufahren, wie es Ihre Pflicht ist, mich zu finden. Herr Fabel. Und bevor es Ihnen gelingt, werde ich die Schwingen des Adlers zur ihrer vollen Länge ausgebreitet haben. Ich werde mein Zeichen in Blut auf unserem heiligen Boden hinterlassen. Sie können mich aufhalten, doch Sie werden mich nie fassen.“
...weiterlesen
H. P. Lovecraft

»Der Flüsterer im Dunkeln«

gelesen von David Nathan und Torsten Michaelis

Außerirdische Kadaver schauderhafter Kreaturen in den Bergen Neuenglands? Die umfassende Korrespondenz zwischen dem Erzähler und Mr. Akeley wird Sie fesseln. Und Sie werden fühlen wie der Wahnsinn leise über Ihnen schwebt. Der unterschwellige suggestive Horror dieser Erzählung lässt Sie den Atem anhalten. Raffiniert und subtil. Spannend ohne Entspannung. Und dabei besser als jeder Horrorfilm!
...weiterlesen
Jack London

»Südseegeschichten (Die Perle / Der Walzahn)«

gelesen von Matthias Haase

Die Perle (The House of Maphui)
Der Eingeborene Mapuhi hat auf dem Atoll Hikueru eine außergewöhnliche schöne und wertvolle Perle gefunden. Die weißen Händler sind sehr interessiert. Aber Maphui will kein Geld für die Perle, sondern ein Haus – eine Währung, mit der die Händler nichts anfangen können. Während der Verhandlungen um die Perle braut sich ein Hurrikan zusammen, der das Atoll mit unbeschreiblicher Gewalt erschüttert. Jetzt geht es für jeden nur noch ums nackte Überleben

Der Walzahn (The Whale Tooth)
Der Missionar John Starhurst beschließt, auf den gesamten Fidschi-Inseln für die Verbreitung des Christentums zu sorgen. Er ist so überzeugt von seiner Mission, dass er nicht bemerkt, wie wenig die Eingeborenen daran interessiert sind. Kannibalismus und Vielweiberei für eine zweifelhafte neue Religion aufzugeben. Und leider übersieht John Starhurst auch, dass es auf den Fidschis Brauch ist, Häuptlingen Walzähne zu schenken...
...weiterlesen
Arnaldur Indridason

»Kältezone«

gelesen von Frank Glaubrecht

Ein Toter wird im Kleifarsee bei Reykjavik entdeckt. Nach einem Erdbeben hatte sich der Wasserspiegel gesenkt und ein menschliches Skelett sichtbar werden lassen. Es ist an ein russisches Sendegerät angekettet. Ein natürlicher Tod ist ausgeschlossen. Wer ist der Ermordete? Erlendurs Ermilttlungen führen ihn in längst vergangene Zeiten. Isländer, die von einer gerechteren und besseren Welt träumen, gingen in den 60er Jahren oft zum Studium in die ehemalige DDR. Einer von ihnen gerät unter Verdacht...
...weiterlesen
Peter Prange

»Miss Emily Paxton«

gelesen von Nana Spier

England, 1837: Joseph Paxton ist es gelungen, dass zum ersten Mal in seinem Gewächshaus die größte Seerose der Welt blüht. Anlässlich des Besuchs der Queen Victoria stellt sich seine 10-jährige Tochter Emily auf ein Blatt. Doch dann taucht Emilys Freund Victor auf – und lässt Rosenblätter auf sie regnen. Vor Schreck fällt Emily ins Wasser. Victor wird dafür schwer bestraft, und Emily sieht ihren Jugendfreund nicht wieder. Dies ändert sich zwölf Jahre später ...
...weiterlesen
Clark Darlton

»Perry Rhodan: Silberedition: Atlan und Arkon (008) - Festung Atlantis«

gelesen von Josef Tratnik

Zahllose Planeten der Milchstraße werden aus dem Unsichtbaren attackiert und entvölkert. Eine Spur führ in einen anderen Raum und eine andere Zeit. Der Kampf gegen die gewaltigen Fronten einer fremden Dimension bebinnt und gegen die Unbekannten, die sich diese Katastrophen zunutze machen ...


Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 58 „Attacke aus dem Unsichtbaren“ von Clark Darlton
Nr. 59 „Rückkehr aus dem Nichts“ von Kurt Mahr
Nr. 60 „Festung Atlantis“ von K. H. Sheer
Nr. 63 „Die Mikro-Techniker“ von Clark Darlton
Nr. 64 „Im Zeitgefängnis“ von Clark Darlton
Nr. 65 „Ein Hauch von Ewigkeit“ von Clark Darlt
...weiterlesen
Pierre Brice

»Winnetou und Ich«

gelesen von Pierre Brice

Piere Brice, ein Star, der für seine Zurückhaltung gegenüber den Medien berühmt ist, schildert sein wahres, sein privates Leben. Von den schönsten Kindheitserinnerungen im Vorkriegs-Frankreich führen seine Erinnerungen zu dem Beginn seiner Karriere als Model und Theaterschauspieler im turbulenten Paris der 60er Jahre und in Rom. Und schließlich speilt ihm das Schicksal den goldenen Schlüssel zu, dar das Tor zum deutschen Film weit aufstößt: die Rolle des Indianerhäuptlings in „Der Schatz im Silbersee“, die seinem Leben die alles entscheidende Wendung gibt. Pierre Brice nimmt uns mit auf eine lange Reise durch seine Erinnerungen: 1929 bis 2004 – das sind 75 Jahre im Spiegel seiner wichtigsten Rolle, erzählt mit echt französischem Charme.
...weiterlesen

»Drei Geschichten«

gelesen von Oliver Rohrbeck und Andreas Fröhlich

Ambrose Bierce "Der Totenwächter" (Track 1 bis 5)
Intrumentale Musik (Track 6 - 1:32 Min.)
Guy de Maupassant "Die Nacht" (Track 7 bis 11)
Edgar Allan Poe "Das verräterische Herz" (Track 12 bis 17)
...weiterlesen

»Vampirric: Die unheimlichsten Vampirgeschichten«

gelesen von Lutz Riedel und David Nathan

Genießen Sie Lutz Riedel, Helmut Krauss und Thorsten Michaelis als Erzähler. Sie kennen sie als Synchron-Stimmen von Timothy Dalton, Marlon Brando, Johnny Depp und Wesley Snipes. Das Besondere an diesem Hörbuch: Oscar-Preisträger H. R. Giger zieht Sie hinab in die Abgründe seiner Phantasie...
...weiterlesen
Andreas Eschbach

»Der Nobelpreis«

gelesen von Stephan Benson

Hans-Olof Andersson, Mitglied des Nobelpreiskomitees, lässt sich nicht bestechen. Doch genau das versuchen Unbekannte: Er soll für einen bestimmten Kandidaten stimmen. Als Andersson sich weigert, entführen sie seine Tochter. Was niemand weiß: Der Bruder seiner verstorbenen Frau ist ein knallharter Einbrecher und Industriespion, der keine Gnade kennt, wenn es um seine letzte lebende Angehörige geht. Er stürzt sich in die Ermittlung. Doch mit dem, was er herausfindet, hätte niemand gerechnet ...
...weiterlesen
Kurt Brand

»Ren Dhark (05) – Zielpunkt Terra«

gelesen von Renier Baaken

Auf dem Planeten Hope liefern sich Synties und Nogks eine tödliche Auseinandersetzung, in die die Bewohner Cattans hineingezogen werden. Selbst als es Ren Dhark gelingt, den Ringraumer endlich flugfähig zu machen, mehren sich nach dem Aufbruch zur Erde die Anzeichen dafür, dass sie auf ihrem Heimatplaneten eine schreckliche Überraschung erwarten könnte. Auf dem Planeten Hope liefern sich Synties und Nogks eine tödliche Auseinandersetzung, in die die Bewohner Cattans hineingezogen werden. Selbst als es Ren Dhark gelingt, den Ringraumer endlich flugfähig zu machen, mehren sich nach dem Aufbruch zur Erde die Anzeichen dafür, dass sie auf ihrem Heimatplaneten eine schreckliche Überraschung erwarten könnte...

Kurt Brand, gefeierter Perry-Rhodan-Autor, schuf mit Ren Dhark eine der fesselndsten Space Operas der deutschsprachigen Science Fiction. Die ungekürzte Lesung von Renier Baaken, lässt die packenden Abenteuer dieser Kultserie lebendig werden.
...weiterlesen
Imre Kertész

»Detektivgeschichte«

gelesen von Ulrich Noethen

Ein fiktiver Staat in Lateinamerika. Antonio Martens sitzt in einer Gefängniszelle und blickt zurück. Früher gehörte er zum Corps, einer geheimen Einheit der Polizei. Martens erzählt, wie der Kaufhauskönig Federigo Salinas und sein Sohn Enrique ins visier der kriminellen Junta gerieten. Und wie er selbst dabei vom naiven Mitläufer, den anfangs noch Skrupel plagen, zum willigen Folterknecht wurde.

Das frühe Werk des ungarischen Nobelpreisträgers Imre Kartész beleuchte die Abgründe eines totalitären Regimes. Der lakonische Bericht des Folterknechts, gelesen von Ulrich Noethen, entwickelt schon nach wenigen Minuten eine Sogkraft, der man sich kaum entziehen kann.
...weiterlesen
Tess Gerritsen

»Schwesternmord«

gelesen von Katharina Thalbach

Von dem Haus von Maura Isles wird eine Frau erschossen, die der Pathologin bis aufs Haar gleicht. Detective Jane Rizzoli glaubt zunächst, ihre Kollegin selbst sei das Opfer, da kehrt Maura von einem Kongress zurück – erschöpft, aber lebendig. Bald erfährt Maura, dass es sich bei der Leiche um ihre Zwillingsschwerster handelt, von deren Existenz sie nichts wusste. Gemeinsam mit Detective Rick Ballard beginnt sie nachzuforschen und gerät dabei in einem blutigen Albtraum: Sie stößt auf Skelette von ermordeten Schwangeren, deren Babys spurlos verschwunden sind. Doch erst als Jane Rizzoli einem anderen Fall untersucht, findet sie in Rick Ballards Umfeld den Schlüssel zum Ton von Mauras Zwillingsschwester...
...weiterlesen
Jules Verne

»Große Geschichten, neu erzählt "In 80 Tagen um die Welt"«

gelesen von Jürgen Thormann

Eine Wette ist der Ausgangspunkt für eine humorvolle und spannende Geschichte, die den Engländer Phileas Fogg und seinen französichen Diener einmal um die Erde führt - eben in 80 Tagen. Am Ende ist die Wette, die verloren geglaubt, auf sehr überraschende Weise doch noch gewonnen, wenn auch äußerst knapp. Jules Verne ist nicht nur ein Vorgänger der Sciencefictionliteratur, sondern auch ein Autor, der weltweit von jungen Menschen bis heute mit Begeisterung gelesen wird.
...weiterlesen
Mark Twain

»Große Geschichten, neu erzählt "Tom Sawyer"«

gelesen von Uwe Friedrichsen

Sie sind immer wieder Vorbild und von jungen Menschen geliebt: Tom Sawyer und sein Freund Huck Finn. Unangepaßt und abenteuerlustig sind sie, freche, sympathische Aussteiger aus den Zwängen der bürgerlichen Ordnung. Und Erwachsene lieben sie in jedem Alter, weil sie durch Tom und Huck vielleicht an ihre verpassten Abenteuer erinnert werden ein Kinderbuch für alle Menschen, in jedem Alter.
...weiterlesen
Hermann Bote

»Große Geschichten, neu erzählt "Till Eulenspiegel"«

gelesen von Uwe Friedrichsen

Till Eulenspiegel - Ein deutscher Narr von europäischem Format. Er ist zum Sprichwort geworden und unterhält seit Jahrhunderte mit Witz und Bosheit alle Generastionen. Ungezügelt, wie ein Kind es sein kann, zog er durch die Lande und nahm alles auf denArm, was ihm nicht gefiel. Er hält der Welt – und uns – den Spiegel vor.
...weiterlesen
K. H. Sheer

»ZBV 2 - Kommandosache HC-9«

gelesen von Volker Risch

Die Star-Agenten Thor Konnat alias HC-9 und Hannibal Othello Xerxes Utan alias MA-23 werden beauftragt, auf einem geheimen Marinestützpunkt auf den Aleuten einen 'Maulwurf' aufzuspüren, der Sabotage betreibt.HC-9 wird allerdings schon auf dem Weg dorthin unter Wasser angegriffen und muß sein Leben verteidigen - und seine Fracht - zwei hochbrisante, tödliche Kohlenstoffbomben...
...weiterlesen
Clark Darlton

»Perry Rhodan: Silberedition: Atlan und Arkon (007) - Atlan«

gelesen von Josef Tratnik

Unter dem Druck außerirdischer Mächte sieht die Menschheit keine andere Wahl als mit einem von Perry Rhodan inszenierten Bluff den Untergang der Erde vorzutäuschen. Doch die auf diese Weise erkaufte Ruhe täuscht, denn aus einer Unterwasserkuppel am Grunde des Atlantiks taucht ein geheimnisvoller Fremder auf, der die Terraner jäh wieder mitten in das galaktische Geschehen katapultiert: Atlan, der arkonidische Kristallprinz.

Atlan, der Unsterbliche, kennt nur ein Ziel: mit Hilfe der terranischen Raumfahrt seine Heimatwelt Arkon wieder zu erreichen. Das macht ihn zum persönlichen Gegner Perry Rhodans, der das Geheimnis über die Existenz der Erde gewahrt haben möchte. Und so kommt es zum Duell zwischen diesen beiden Angehörigen zweier grundverschiedener raumfahrender Zivilisationen...


Dieses Hörbuch enthält die Handlung folgender Hefte:
Nr. 48 „Rotes Auge Betageuze“ von Clark Darlton
Nr. 49 „Die Erde stirbt“ von Clark Darlton
Nr. 50 „Der Einsame der Zeit“ von K. H. Sheer
Nr. 54 „Der Zweikampf“ von K. H. Sheer
Nr. 55 „Der Schatten des Overhead“ von Kurt Brand
Nr. 56 „Die Toten leben“ von Clark Darlton
...weiterlesen
Jules Verne

»Die Jagd nach dem Meteor«

gelesen von Rufus Beck

Ein Meteor, aus reinem Gold, nähert sich der Erde. Ein Wettrennen aller Staaten und Mächte nach diesem Wertobjekt setzt ein. Privatgenie Xirdal aber hält den Trumpf in der Hand: er konstruiert einen Apparat, mit dem er den Meteor lenken kann. Und er lenkt ihn auf ein zuvor gekauftes Stückchen Grönland. Truppen rücken an, gelenkt von der Macht und Goldgier ihrer Befehlshaber. Ein wahrer Gelehrter wie Xirdal aber hängt nicht am Goldstandard, und deshalb schafft er den tonnenschweren Zankapfel wieder aus der Welt.

Jules Verne ist in dieser Hörfassung nicht nur mit Genuß und Spaß zu hören – sondern er ist in der Übersetzung von Stefan Reisner auch literarisch wieder zu entdecken.
...weiterlesen