Ivar Leon Mengers Hörspiele bald verfilmt!

verfasst von Detlef Kurtz
am 04. Mai 2022 um 23:01

Filmschmiede "Glisk" hat sich die Rechte zur Umsetzung von drei Werken von Ivar Leon Menger gesichert.

Die noch junge Produktionsfirma "Glisk" - die zu "Federation Entertainment" gehört - hat sich die Recht zur Umsetzung von "Monster 1983", "Ghostbox" und "Als das Böse kam" gesichert. Mit der Umsetzung erhofft sich das neue Label deutsche, erfolgreiche Autoren auch international besser zu präsentieren und ihre Werke in hochwertigen Produktionen umzusetzen. Hinter GLISK steht der ehemalige RTL-Fictionchef Philipp Steffens und Julie Link.

Während "Ghostbox" und "Monster 1983" Verfilmungen zu den gleichnamigen Hörspielserien sind, ist "Als das Böse kam" die Verfilmung seines ersten Romans. Ivar Leon Menger zeigt sich begeistert und freut sich das sich erfahrene Produzenten sich seiner Stoffe annehmen.
Quelle: Ivar Leon Menger