Fünf Freunde und der neue Julian

verfasst von Detlef Kurtz
am 19. März 2022 um 12:13

Die EUROPA-Hörspielserie „Fünf Freunde“ ab Folge 147 anders besetzt!

EUROPA hat überraschend eine Veränderung der langlebigen Serie „Fünf Freunde“ auf den sozialen Medienplattformen bekannt gegeben. Julian wird zum vierten Mal eine neue Stimme bekommen. Es ist das zweite Mal innerhalb der zweiten Fortsetzung der Serie.

Zum Start sprach Oliver Rohrbeck Julian, da sich EUROPA an die Synchronisation der TV-Serie orientierte. Für einen kurzlebigen Neustart 1989 konnte Florian Schmidt-Foß als Anführer der sympathischen Gruppe gehört werden. Die Serie wurde schnell wieder eingestellt, ob es der Absatz war, oder fehlende Rechte ist leider unbekannt. Das Interesse an den Fünf Freunden blieb jedoch ungebrochen und EUROPA wagte, fast 10 Jahre später, im Jahre 1998, einen zweiten Versuch. Marco Kraft sprach Julian von Folge 30 bis 67. Die Stimme klang immer älter, daher schied er damals aus und wurde durch Ivo Möller ersetzt, obwohl er damals schon – im Vergleich – älter klang. Ab Folge 147 ist nun der vierte Julian im Einsatz. Er wird in der aktuellen Folge und natürlich in den kommenden von Patrick Bähr gespielt.

Wer die Übersicht verloren hat, der kann sich auf unsere "Fünf Freunde-Seite" umsehen.
Quelle: EUROPA auf Facebook