Crime Scenes: Das neue Hörspielmusik-Album von Jan-Friedrich Conrad
Serotonin

»Es ist genull nau Uhr« (gelesen von Oliver Brod)

Eine Hörbuch-Rezension von Detlef Kurtz

Sprecher: Oliver Brod
Regie: Serotonin
Format: 1 CD
Länge: ca. 53 Min.
Herausgabe: Oktober 2008
ISBN: 978-3-86717-325-4
Jetzt bestellen bei Amazon.de

Klappentext

Radio, Fernsehen und das Leben allgemein sind eine wahre Fundgrube für witzige und unvergessliche Versprecher und Pannen. Marie-Luise Goerke und Matthias Pusch (Serotonin) haben die besten ausgewählt und zu einem wahren Feuerwerk der Situationskomig zusammengestellt.

© 2008, Der Hörverlag - München

Rezension

Eine Ansammlung lustiger Versprecher sorgt für gute Unterhaltung. Besonders die Ausschnitte aus TV und Funk sind natürlich begeisterten „Versprecher-Fans“ bekannt, doch die CD enthält nicht nur diese, sondern auch eine durchgehende, humorvolle, Kommentierung. Highlights wie die Stoiberrede über den Transrapid, oder Nachrichtenpannen fehlen natürlich auch nicht.

Die Darbietung hat durchaus ihre Daseinsberechtigung. Der Kommentator – Oliver Brot – ist das Bindeglied aller Ausschnitte und sorgt, mit einem ironischen Unterton, dafür, das der Humor noch mehr zur Geltung kommt. Die Erzählart erinnert sehr an die von Bastian Sick, der allerdings mit seinen Ausflügen in die deutsche Sprache etwas mehr begeistert.

Fazit: Für alle, die Versprecher mögen! Kurzweilig und humorvoll!